Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

Procter & Gamble Co : Investieren mit Nelson Peltz von Trian Partners

15.02.2017 | 10:13

Gestern wurde bekannt, dass der erfolgreiche Shareholder Aktivist Nelson Peltz mit seinem Hedgefonds Trian Partners ein neues Ziel gefunden hat. Im dritten Quartal 2016 hat der Fonds eine Position im Wert von $ 3 Mrd. in Procter & Gamble aufgebaut.

Nelson Peltz’ Investmentansatz ist es, signifikante Beteiligungen an großen Konglomeraten zu akquirieren und das damit verbundene Gewicht dafür zu nutzen, das Management des Unternehmens zu wertsteigernden Maßnahmen zu zwingen.
 
Das Problem Procter & Gambles ist der seit drei Jahren stagnierende bzw. sogar leicht fallende Umsatz. Zu den Marken des Konzerns gehören äußerst bekannte Namen wie Ariel, Gillette, Pampers oder Oral-B. Als Reaktion auf den fallenden Umsatz hat das Unternehmen mit umfassenden Kostensenkungen reagiert. Allerdings kann davon ausgegangen werden, dass Nelson Peltz dem Unternehmen kurz- bis mittelfristig diverse Ideen und Vorschläge unterbreiten wird, wie es seinen Marktwert steigern könnte. Oft befinden sich darunter Ideen für Spin-offs von Geschäftsbereichen, welche die Margen belasten und bei Käufern besser aufgehoben wären. Peltz unterscheidet sich von anderen Aktivisten, die oft sehr kurzfristig denken, darin, dass er Unternehmen dazu bringen möchte, Kunden vollkommen zufrieden zu stellen. Er zielt also auf operative Verbesserungen ab und nicht (nur) auf sogenannte Finanz- und Buchhaltungstricks wie eine höhere Verschuldung oder Aktienrückkäufe.
 
In den meisten Fällen bekommt Nelson Peltz was er will. Unter den Unternehmen, bei denen er in der Vergangenheit als Großinvestor aktiv war, sind viele bekannte Namen wie Heinz, Kraft Foods, Cadbury, Pepsi Co, Dupont oder Mondelez. 
 
Procter & Gamble Aktien werden durchaus aktiv an den deutschen Börsen gehandelt.


© MarketScreener.com 2017
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
02:41SPIELVEREINIGUNG UNTERHACHING FUSSBALL GMBH : Unter der Woche gehts zur Viktoria
PU
02:11PILKINGTON DEUTSCHLAND : DETAIL Kongress zum Thema „Architektur und Fassade“
PU
02:10Carrefour Brasil meldet 8 % Anstieg des Bruttoumsatzes im 3.
MR
02:03America Movil Q3 Nettogewinn sinkt auf 15,8 Milliarden Pesos
MR
01:55BHP versüßt Übernahmeangebot für kanadische Nickelfirma Noront
MR
01:55BHP erhöht Übernahmeangebot für kanadische Nickelfirma Noront auf 339 Mio. $
MR
01:18NETFLIX : Abonnentenprognose für das laufende Quartal dank "Squid Game" über den Schätzungen
MR
01:07Aeromexico verzeichnet im dritten Quartal einen Nettoverlust von fast 109 Millionen Dollar
MR
01:01MSCI : und Burgiss bringen Carbon Footprinting von Private-Equity-Fonds und Fremdkapitalfonds an den Start, um die Auswirkungen des Klimawandels auf private Vermögensportfolios zu beurteilen
BU
00:40Bergbauunternehmen Vale drosselt Eisenerzproduktion im 4. Quartal wegen niedriger Preise
MR
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"