Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

VDMA: Auftragseingang Maschinenbau um 53 Prozent über Vorjahr

05.08.2021 | 10:13

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Auftragseingang im deutschen Maschinenbau ist im Juni im Zuge der Erholung vom pandemiebedingten Einbruch im Vorjahr kräftig gestiegen. Nach Mitteilung des Branchenverbands VDMA lag er um 53 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Die Auslandsorders expandierten um 57 Prozent, darunter die aus den Nicht-Euro-Ländern mit 57 Prozent und die aus dem Euro-Raum mit 58 Prozent. Die Inlandsbestellungen überstiegen das Niveau des Vorjahresmonats um 45 Prozent.

"Die Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau verzeichnen insgesamt eine weiterhin sehr erfreuliche Entwicklung bei den Auftragseingängen", kommentierte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers die Daten. Die Zurückhaltung der Kunden während der Corona-Hochphase sei eindeutig überwunden, Investitionen in Ausrüstung, Maschinen und Services stünden weltweit oben auf der Agenda.

Für das erste Halbjahr 2021 meldete der VDMA einen Auftragszuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. "Nach den herben Order-Einbrüchen im letzten Jahr ist die jetzige Auftragslage ein Segen - dabei konnte nicht nur die Kerbe im zweiten Quartal 2020 wettgemacht werden, das Wachstum geht oft darüber hinaus", konstatierte Wiechers.

Im Drei-Monats-Zeitraum April bis Juni stiegen die Aufträge im Vergleich zum Vorjahr um 57 Prozent. Die Inlandsbestellungen expandierten um 46 Prozent, die Auslandsorders legten um 63 Prozent zu. Die Aufträge aus den Euro-Ländern stiegen um 64 Prozent, aus den Nicht-Euro-Ländern kamen 63 Prozent mehr Bestellungen.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/sha

(END) Dow Jones Newswires

August 05, 2021 04:12 ET (08:12 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIXTRON SE 2.68%18.18 verzögerte Kurse.24.12%
DEUTZ AG 2.92%6.16 verzögerte Kurse.17.35%
DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT 0.72%41.7 verzögerte Kurse.1.46%
GEA GROUP AG 0.54%44.97 verzögerte Kurse.52.77%
KION GROUP AG 1.99%97.34 verzögerte Kurse.34.06%
KOENIG & BAUER AG 2.12%28.95 verzögerte Kurse.18.52%
KRONES AG 0.45%90 verzögerte Kurse.35.65%
KUKA AKTIENGESELLSCHAFT -0.28%72.4 verzögerte Kurse.93.60%
MAN SE 0.14%74 Schlusskurs.72.90%
MTU AERO ENGINES AG 1.79%167.95 verzögerte Kurse.-22.70%
NORMA GROUP SE 1.54%32.92 verzögerte Kurse.-22.59%
PFEIFFER VACUUM TECHNOLOGY AG 0.95%213 verzögerte Kurse.34.57%
R. STAHL AG -0.56%17.6 verzögerte Kurse.-19.27%
RHEINMETALL AG 0.66%79.14 verzögerte Kurse.-9.19%
SAF-HOLLAND SE 2.68%11.49 verzögerte Kurse.-0.09%
SCHALTBAU HOLDING AG -0.54%54.9 verzögerte Kurse.85.23%
SIEMENS AG 3.48%146.3 verzögerte Kurse.20.22%
SINGULUS TECHNOLOGIES AG 1.76%4.62 verzögerte Kurse.5.58%
SMT SCHARF AG 1.95%13.05 verzögerte Kurse.52.30%
THYSSENKRUPP AG 4.02%10.11 verzögerte Kurse.19.82%
VOSSLOH AG -3.01%43.55 verzögerte Kurse.8.59%
WACKER NEUSON SE 1.93%26.34 verzögerte Kurse.47.57%
WASHTEC AG 3.05%50.7 verzögerte Kurse.12.71%
Aktuelle Nachrichten "Rohstoffe"
11:43KOHLEAUSSTIEG 2030 : Kretschmer ermuntert Gewerkschaften zur Gegenwehr
DP
07:52Ölpreise erholen sich ein Stück weit nach rasanter Talfahrt
DP
06:42Indische Aktien steigen aufgrund starker Wirtschaftswachstumsdaten; Maruti springt
MR
30.11.API-Daten zeigen Rückgang der US-Rohöllagerbestände
DJ
30.11.Ölpreise fallen auf Dreimonatstief
AW
30.11.Nationale Sicherheitsüberprüfung verzögert den Verkauf der Shell-Raffinerie in den USA an das staatliche mexikanische Ölunternehmen
MR
30.11.ATOMGESPRÄCHE MIT IRAN : Nagelprobe gleich zum Auftakt
DP
30.11.PROGNOSE/US-BAUAUSGABEN OKTOBER (1.12.; 16 : 00)
DJ
30.11.Ölpreise fallen deutlich - Omikron-Sorgen belasten
AW
30.11.Indische Aktien fallen aufgrund von Omicron-Sorgen; Metalle, Auto belasten
MR
Aktuelle Nachrichten "Rohstoffe"