Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. ABB Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    ABBN   CH0012221716

ABB LTD

(ABBN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ABB-Präsident sagt Europa eine Re-Industrialisierung voraus

12.09.2021 | 14:17

Zürich (awp) - Die Pandemie hat den Unternehmen klargemacht, wie wichtig dezentralere und kleinere Produktionsstätten sind. Die Folge: "Wir werden in Europa eine gewisse Re-Industrialisierung sehen", sagte ABB-Präsident Peter Voser der "NZZ am Sonntag".

Diese Entwicklungen würden Arbeitsplätze bringen. "Aber das werden nicht mehr die traditionellen Industriejobs in der Fertigung sein", sagte Voser. Es werde zum Beispiel sehr wichtig werden, Roboter zu programmieren.

Das vergrössert laut Voser den Druck auf die Bildungssysteme. "Wir müssen die Arbeitnehmer umschulen. Das ist die grosse Herausforderung für die Regierungen und die Unternehmen". Die Schweiz könne mit ihrem dualen Bildungssystem zum Vorbild werden.

Prozessautomation

Weiter äusserte sich Voser zu den Gerüchten, ABB plane einen Verkauf der Geschäftseinheit Prozessautomation. "Ich bin immer wieder überrascht, was man so alles liest. Natürlich machen wir uns immer strategische Gedanken. Aber wir sind jetzt sehr gut aufgestellt. Mehr sage ich nicht dazu."

Voser tritt zudem der Behauptung entgegen, mit der geplanten Abspaltung des Turbocharging-Geschäfts werde der Industriestandort Schweiz geschwächt. Die ABB-Sparte habe den Hauptsitz in der Schweiz und beschäftige 800 Mitarbeitende im Land. "Das wird so bleiben, ob wir es nun verkaufen oder an die Börse bringen", betonte Voser.

Lieferketten und Chips

Der ABB-Präsident äusserte sich auch zum Tagesgeschäft und den "unvermeidlichen" Engpässen in den Lieferketten. "Es gibt ja nicht nur Knappheit bei den Chips, sondern auch bei chemischen Produkten und in der Logistik, wo es zum Beispiel an Containern fehlt."

ABB beschäftige das Thema - wie erwartet - im dritten Quartal stärker als noch im zweiten Jahresviertel. Den grösste Effekt spüre ABB im Geschäft mit Robotern. "Dort brauchen wir viele Chips", sagte Voser.

ra/


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu ABB LTD
20.10.AUSBLICK ABB : Q3-Umsatz von 7,26 Milliarden US-Dollar erwartet
AW
20.10.Kepler Cheuvreux senkt Ziel für ABB auf 36 Franken - 'Buy'
DP
20.10.EQT legt einen längerfristig angelegten Fonds auf und strebt eine Finanzierung in Höhe ..
MT
15.10.Barclays hebt Ziel für ABB auf 33 Franken - 'Equal Weight'
DP
15.10.JPMorgan belässt ABB auf 'Neutral' - Ziel 32 Franken
DP
15.10.ABB liefert zwei neue automatisierte Prüfsysteme an MM Karton & Papier in Österreich
MT
14.10.ABB sichert sich einen Teil des Auftrags zur Elektrifizierung der Busflotte der Schweiz..
MT
14.10.ABB rüstet Basel mit Ladestationen für Elektro-Busse aus
AW
13.10.ABB stellt Schnellladeinfrastruktur für vollelektrische Lilium-Jets zur Verfügung
MT
13.10.RBC belässt ABB auf 'Sector Perform' - Ziel 30 Franken
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ABB LTD
20.10.Exclusive-EQT seeks 4 billion euros for Polman-advised impact-driven fund
RE
20.10.EQT : Launches Longer-Hold Fund, Eyes $4.66 Billion In Funding
MT
20.10.EQT Invested EUR7.7 Billion in 3Q, Assets Under Management Up 51%
DJ
18.10.TAKE FIVE : China, FAANGs, Turkey and Christmas fears loom large
RE
15.10.ABB : marks five years of driving industrial transformation with ABB Ability™ innova..
PU
15.10.ABB : to Supply Two New Automated Testing Systems to MM Board & Paper in Austria
MT
14.10.ABB SHARE BUYBACKS :  October 7, 2021 - October 13, 2021
AQ
14.10.ABB : MM Board & Paper invests in ABB's next generation L&W Autoline for Europe's highest ..
PU
14.10.ABB : Secures Part in Contract to Electrify Swiss City Basel's Bus Fleet by 2027
MT
14.10.ABB : and Lilium team to revolutionize charging infrastructure for regional air travel
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ABB LTD
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 29 253 Mio - 26 880 Mio
Nettoergebnis 2021 4 136 Mio - 3 800 Mio
Nettoverschuldung 2021 4 449 Mio - 4 088 Mio
KGV 2021 16,7x
Dividendenrendite 2021 2,52%
Marktkapitalisierung 70 052 Mio 70 002 Mio 64 370 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,55x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,39x
Mitarbeiterzahl 106 370
Streubesitz 84,7%
Chart ABB LTD
Dauer : Zeitraum :
ABB Ltd : Chartanalyse ABB Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ABB LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 34,92 $
Mittleres Kursziel 36,48 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,47%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Björn Klas Otto Rosengren Chief Executive Officer
Timo J. Ihamuotila Chief Financial Officer
Peter R. Voser Chairman
Jacob Wallenberg Vice Chairman
David Edward Constable Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber