Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

AMAZON.COM, INC.

(AMZN)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe BZX - 02.08. 16:52:03
3329.66 USD   +0.06%
14:31BIZ nimmt steigenden Einfluss der Big-Tech-Konzerne ins Visier
RE
01.08.Rossmann-Chef fordert Sondersteuer für Amazon & Co
DJ
31.07.JEFF BEZOS : Beschwerde von Amazon-Gründer Bezos abgelehnt
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Amazon com : erhöht Einstiegslohn in deutschen Logistikzentren

11.06.2021 | 16:44
FILE PHOTO: An Amazon logo is pictured at a logistics centre in Mannheim

Berlin (Reuters) - Der Online-Händler Amazon erhöht den Einstiegslohn in Deutschland.

Ab Juli sollen alle Beschäftigten an den Logistikstandorten vom ersten Tag an einen umgerechneten Einstiegslohn von mindestens 12 Euro brutto pro Stunde erhalten, wie der Konzern am Freitag mitteilte. "Ab Juli verdient jede Kollegin und jeder Kollege in Deutschland gleichberechtigt umgerechnet 12 Euro oder mehr pro Stunde, egal wo sie arbeiten", sagte Amazon-Deutschlandchef Ralf Kleber. Bisher lagen die Einstiegslöhne je nach Region zwischen 11,30 Euro und 12,70 Euro für die deutschen Logistikzentren. Nach Amazon-Angaben erhalten alle Versandmitarbeiter eine Lohnerhöhung. Der Einstiegslohn soll im Herbst 2022 auf mindestens 12,50 Euro steigen.

Die Gewerkschaft Verdi erklärte, Aktionen und Streiks hätten beim Onlinehändler Wirkung gezeigt. "Die Ankündigung höherer Einkommen ist wohl das Mindeste, was man von einem Konzern verlangen kann, der sich in den vergangenen Monaten eine goldene Nase verdient hat", sagte Orhan Akman, bei Verdi verantwortlich für den Einzel- und Versandhandel. Amazon bleibe aber noch immer hinter Verdis Tarifforderungen im Einzel- und Versandhandel zurück. "Wir fordern ein Mindesteinkommen von 12,50 Euro für alle Beschäftigten." Nur so könne die Gefahr späterer Altersarmut durch zu geringe Renten eingeschränkt werden. "Außerdem verlangen wir eine tabellenwirksame Gehaltserhöhung von 4,5 Prozent plus 45 Euro", sagte Akman.

Amazon hat nach eigenen Angaben seit 2010 mehr als 28 Milliarden Euro in Deutschland investiert und mehr als 23.000 feste Arbeitsplätze geschaffen. Im laufenden Jahr sollen weitere 5000 Job hinzukommen. Amazon liegt seit Jahren mit Verdi wegen Tarifstreitigkeiten im Clinch. Ende Mai hatte Verdi dem weltgrößten Onlinehändler zudem vorgeworfen, er überwache seine Mitarbeiter. Akman hatte sich anlässlich der Anhörung im Europäischen Parlament zu den Unternehmenspraktiken des US-Konzerns geäußert. Kleber erklärte nun, Amazon sei ein fairer Arbeitgeber, behandele alle mit Respekt und biete seinen Beschäftigten vom ersten Tag an hervorragende Leistungen und Karrieremöglichkeiten.


© Reuters 2021
Alle Nachrichten zu AMAZON.COM, INC.
14:31BIZ nimmt steigenden Einfluss der Big-Tech-Konzerne ins Visier
RE
01.08.Rossmann-Chef fordert Sondersteuer für Amazon & Co
DJ
31.07.JEFF BEZOS : Beschwerde von Amazon-Gründer Bezos abgelehnt
DP
30.07.MÄRKTE USA/Börsen gehen mit Abschlägen ins Wochenende
DJ
30.07.MÄRKTE USA/Börsen mit Abschlägen - Amazon unter Druck
DJ
30.07.AMAZON COM : China-Sorgen und Amazon-Ausblick belasten Europas Börsen
RE
30.07.AKTIE IM FOKUS : Amazon enttäuscht Anleger mit Ausblick
DP
30.07.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (30.07.2021) +++
DJ
30.07.Amazon enttäuscht Anleger - Online-Shopping-Boom lässt nach
DP
30.07.MÄRKTE USA/Uneinheitlich - Amazon belasten Technologiesektor
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
16:22AMAZON COM : ‘Prime Changes Everything' reimagines happily ever after
PU
13:59MARKET CHATTER : Softbank-Backed Alternative Protein Producer from US Plans Faci..
MT
12:52SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Stocks Score Gains With Facebook, Pinterest Added t..
MT
12:00Financial regulators urgently need to get a grip on 'Big Tech' - BIS
RE
08:14QUOTES-Square bags buy now, pay later firm Afterpay for $29 bln
RE
06:13QUOTES-Square bags buy now, pay later firm Afterpay for $29 bln
RE
01.08.Twitter's Dorsey leads $29 bln buyout of lending pioneer Afterpay
RE
01.08.AMAZON COM : Wall St Week Ahead-RPT-Earnings bounce, bond-yield drop help keep p..
RE
30.07.US Stocks Retreat as Amazon Drops on Third-Quarter Guidance; PCE Inflation La..
MT
30.07.CLOSE UPDATE : US Stocks Retreat as Amazon Drops on Q3 Guidance; PCE Inflation L..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 476 Mrd. - 432 Mrd.
Nettoergebnis 2021 27 025 Mio - 24 502 Mio
Nettoliquidität 2021 60 587 Mio - 54 931 Mio
KGV 2021 63,1x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 1 678 Mrd. 1 678 Mrd. 1 522 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 3,40x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,81x
Mitarbeiterzahl 1 298 000
Streubesitz 82,1%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 53
Letzter Schlusskurs 3 327,59 $
Mittleres Kursziel 4 161,03 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Andrew R. Jassy President, Chief Executive Officer & Director
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Jeffrey P. Bezos Executive Chairman
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AMAZON.COM, INC.2.17%1 678 183
JD.COM, INC.-19.36%109 648
WAYFAIR INC.6.89%25 150
ETSY, INC.3.15%23 358
ALLEGRO.EU SA-21.96%17 575
MONOTARO CO., LTD.-4.15%11 389