Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

AMAZON.COM, INC.

(AMZN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Pret soll Vorstädte, Bahnhöfe und Autobahnen bedienen, statt Hochhäuser zu bauen

22.09.2021 | 01:06
FILE PHOTO: Outbreak of the coronavirus disease (COVID-19) in London

Die Kaffee- und Sandwich-Kette Pret A Manger plant, ihre Größe in den nächsten fünf Jahren zu verdoppeln und den bisherigen Schwerpunkt auf Büros durch eine Expansion in regionalen und vorstädtischen Gebieten, Verkehrsknotenpunkten und Autobahnraststätten zu ersetzen.

Städtische Fast-Food-Läden wurden während der COVID-19-Pandemie hart getroffen, was einige dazu veranlasste, ihre Wachstumsstrategien zu überdenken.

Pret, das sich im Besitz der Investmentgruppe JAB und des Gründers Sinclair Beecham befindet, erklärte am Mittwoch, dass es plant, in den nächsten zwei Jahren mehr als 200 Geschäfte im Vereinigten Königreich zu eröffnen, darunter 100 Franchisegeschäfte.

Außerdem will das Unternehmen bis Ende 2023 fünf neue Märkte in Europa, dem Nahen Osten und Asien erschließen und in neue digitale Möglichkeiten investieren.

Pret, wie das Unternehmen allgemein genannt wird, betreibt derzeit 550 Geschäfte in fünf Märkten, nämlich in Großbritannien, den USA, Frankreich, Dubai und Hongkong.

Die Mehrheitseigentümer JAB und Beecham werden weitere 100 Millionen Pfund (137 Millionen Dollar) investieren, zusätzlich zu den 185 Millionen Pfund, die sie in Pret durch COVID gesteckt haben.

Pret schloss während der Krise Filialen und baute Arbeitsplätze ab. Der Umsatz sank um 58 % auf 299 Millionen Pfund im Jahr 2020 und die Gruppe verzeichnete einen Betriebsverlust von 256,5 Millionen Pfund.

Viele der britischen Läden befinden sich in der Nähe von Büros, die stark betroffen waren, als die Menschen begannen, von zu Hause aus zu arbeiten.

WOLKENKRATZER-VERSCHIEBUNG

Pret sagte, dass sein Sanierungsplan sich von der "Verfolgung des Wolkenkratzers" auf die Bedienung von mehr Menschen im Vereinigten Königreich und in Übersee verlagert.

"Pret hat knapp 400 Läden in Großbritannien, während viele unserer nationalen Konkurrenten 2.000 bis 2.500 haben. Wir sehen also, dass es für uns eine riesige Chance gibt, die Marke zu vergrößern", sagte Pret-CEO Pano Christou gegenüber Reuters.

"Wir erweitern gerade unseren Wachstumsansatz", sagte er.

Pret sagte, dass sich der Handel im letzten Monat beschleunigt habe, wobei die regionalen Läden die besten Ergebnisse erzielt hätten.

Die Belegschaft der Gruppe ist seit Anfang 2021 um 28 % gewachsen. Inzwischen beschäftigt Pret weltweit fast 8.000 Mitarbeiter, davon 6.400 in Großbritannien, und will bis Ende 2023 weitere 3.000 einstellen.

Um die Pandemie zu überstehen, hat Pret sein Betriebsmodell umgestellt und im vergangenen Jahr einen Abo-Service für Getränke eingeführt.

Der Service wurde letzte Woche in den USA eingeführt und soll in den nächsten Monaten auch auf anderen Märkten eingeführt werden, so Christou.

Pret vertreibt seine Kaffeelinien auch über Amazon, Waitrose, Sainsbury's, Tesco und Ocado, unterhält Lieferpartnerschaften mit Deliveroo, Just Eat und Uber Eats und testet auch Läden in Tesco-Filialen. ($1 = 0,7312 Pfund) (Berichterstattung durch James Davey; Bearbeitung durch Alexander Smith)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM, INC. 3.31%3409.02 verzögerte Kurse.4.67%
J SAINSBURY PLC 0.20%297.1896 verzögerte Kurse.31.53%
JUST EAT TAKEAWAY.COM N.V. 0.20%69.9 Realtime Kurse.-24.60%
OCADO GROUP PLC -1.11%1777.5 verzögerte Kurse.-21.40%
TESCO PLC 0.91%270.35 verzögerte Kurse.15.77%
Alle Nachrichten zu AMAZON.COM, INC.
06:12Amazon will mehr Abstimmung mit Behörden gegen Produktpiraten
DP
16.10.Hindu-Gruppe fordert Indien auf, Plattformen und Kryptowährungen zu regulieren
MR
15.10.UPDATE ZUM BÖRSENSCHLUSS : US-Aktien legen am Freitag nach positiven Gewinnmeldungen und e..
MT
15.10.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (15.10.2021) +++
DJ
15.10.ANALYSE/Amazon und Microsoft beherrschen das Cloud Computing nicht ewig
DJ
14.10.Aktien des Gesundheitswesens geben im Nachmittagshandel geringfügig nach
MT
14.10.Aktien des Gesundheitswesens halten Schritt mit steigenden Donnerstagsmärkten
MT
14.10.AMAZON COM : NXP Semiconductors wählt AWS als bevorzugten Cloud-Anbieter für die elektroni..
BU
14.10.US-Senatorin Warren fordert Amazon-Zerschlagung nach Reuters-Bericht
RE
14.10.Amazon unterstützt NXP Semiconductors' Electronic Design Automation
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
06:32AMAZON COM : A blueprint for private and public sector partnership to stop counterfeiters
PU
06:30Richemont Mulls YNAP Exit; Amazon, Farfetch Could Be Involved -Miss Tweed
DJ
05:00NETFLIX : quid Game' estimated to be worth about $900 million - Bloomberg News
RE
03:53NETFLIX : quid Game' estimated to be worth about $900 mln - Bloomberg News
RE
17.10.Hollywood film-crew union reaches tentative deal, averting strike
RE
16.10.AMAZON COM : Hindu group urges India to regulate platforms, cryptocurrency
RE
15.10.AMAZON COM : Supports Department of Justice's Prosecution of Four Defendants Charged with ..
BU
15.10.CLOSE UPDATE : US Stocks Gain Friday Amid Upbeat Earnings Reports, Surprise Rise in Retail..
MT
15.10.Twitch Confirms Source Code Leak; Passwords Not Exposed
DJ
15.10.AMAZON COM : owned Twitch says source code exposed in last week's data breach
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AMAZON.COM, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 476 Mrd. - 440 Mrd.
Nettoergebnis 2021 27 005 Mio - 25 009 Mio
Nettoliquidität 2021 57 270 Mio - 53 038 Mio
KGV 2021 65,3x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 1 726 Mrd. 1 726 Mrd. 1 599 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 3,51x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,90x
Mitarbeiterzahl 1 298 000
Streubesitz 82,5%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 49
Letzter Schlusskurs 3 409,02 $
Mittleres Kursziel 4 178,90 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Andrew R. Jassy President, Chief Executive Officer & Director
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Jeffrey P. Bezos Executive Chairman
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AMAZON.COM, INC.4.67%1 726 466
JD.COM, INC.-7.37%126 377
ETSY, INC.24.27%27 985
WAYFAIR INC.6.18%24 912
ALLEGRO.EU SA-40.15%13 215
MONOTARO CO., LTD.-3.01%11 079