1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Bayer AG
  6. News
  7. Übersicht
    BAYN   DE000BAY0017   BAY001

BAYER AG

(BAYN)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 15.08.2022
53.56 EUR   -1.09%
06:12Bayer will die Versorgung mit wichtigen Agrarprodukten in Russland angesichts der globalen Nahrungsmittelkrise fortsetzen
MT
15.08.MÄRKTE EUROPA/Aktien bauen Gewinne aus - Ölpreise stürzen ab
DJ
15.08.MÄRKTE EUROPA/Gewinne verteidigt - Ölpreise stürzen ab
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Supreme Court lehnt weiteren Glyphosat-Berufungsantrag von Bayer ab

27.06.2022 | 17:16

WASHINGTON (awp international) - Der Bayer -Konzern ist im Dauer-Rechtsstreit um angebliche Glyphosat-Krebsrisiken mit einem weiteren Berufungsantrag beim obersten US-Gericht abgeblitzt. Der US Supreme Court lehnte es am Montag in Washington ab, ein Urteil zugunsten der Kläger Alva und Alberta Pilliod zu überprüfen. Sie machen den glyphosathaltigen Unkrautvernichter Roundup des 2018 von Bayer übernommenen US-Herstellers Monsanto für ihre Krebserkrankungen verantwortlich.

Das Ehepaar aus Kalifornien setzte sich im Prozess gegen Bayer durch, letztlich sprach das Gericht ihm 2019 Schadenersatz von knapp 87 Millionen Dollar zu. Bayer hatte gehofft, dass der Supreme Court das Urteil kippt. Das wäre auch ein Befreiungsschlag für zahlreiche weitere Glyphosat-Klagen in den USA gewesen. Doch die Chancen standen ohnehin schlecht. Das oberste US-Gericht hatte in der vergangenen Woche bereits einen anderen wegweisenden Fall abgelehnt.

Bayer weist vehement zurück, dass Glyphosat Krebs verursacht. Der Konzern argumentiert mit der Zustimmung von Aufsichtsbehörden und Studien, die belegen sollen, dass Roundup bei vorschriftsgemässer Anwendung sicher sei. Der Konzern hatte vor dem Supreme Court zudem angeführt, dass sein Unkrautvernichter von der US-Umweltbehörde EPA als unbedenklich eingestuft werde und Bundesrecht nicht mit einzelstaatlichen Gerichtsentscheidungen kollidieren dürfe.

Das Leverkusener Dax -Unternehmen hatte aber schon die Weichen für eine Abweisung beim obersten US-Gericht gestellt. Für diesen Fall bildete Bayer im vergangenen Sommer zusätzliche Rückstellungen von 4,5 Milliarden Dollar. Mit diesem Geld will der Konzern ein Programm aufsetzen, um in den kommenden 15 Jahren mit den Forderungen potenzieller neuer Kläger in den USA umzugehen. Zuvor hatte Bayer bereits rund 11 Milliarden Dollar beiseite gelegt, um rechtliche Altlasten von Monsanto mit einem grossen US-Vergleich beizulegen./hbr/DP/men


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYER AG -1.09%53.56 verzögerte Kurse.13.96%
DAX 0.15%13816.61 verzögerte Kurse.-13.02%
Alle Nachrichten zu BAYER AG
06:12Bayer will die Versorgung mit wichtigen Agrarprodukten in Russland angesichts der globa..
MT
15.08.MÄRKTE EUROPA/Aktien bauen Gewinne aus - Ölpreise stürzen ab
DJ
15.08.MÄRKTE EUROPA/Gewinne verteidigt - Ölpreise stürzen ab
DJ
15.08.Barclays belässt Bayer auf 'Overweight' - Ziel 90 Euro
DP
15.08.DAX-Konzerne im zweiten Quartal mit Rekordumsatz - Studie
DJ
15.08.Bayer eröffnet digitale Plattform zur Förderung der nachhaltigen Landwirtschaft in den ..
MT
15.08.MÄRKTE EUROPA/Gewinne verteidigt - Höhepunkt des Sommerlochs
DJ
15.08.Bernstein belässt Bayer auf 'Outperform' - Ziel 98 Euro
DP
12.08.BVB startet mit Neuzugang Modeste - Freiburg unverändert
DP
12.08.MÄRKTE EUROPA/Versöhnlicher Wochenausklang - Flutter fest
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu BAYER AG
06:12Bayer To Continue Key Agricultural Products' Supply In Russia As Global Food Crisis Loo..
MT
15.08.Bayer says it will continue supplying Russia with agricultural inputs
RE
15.08.Bayer says it will continue supplying Russia with agricultural inputs
RE
15.08.Bayer says it has decided to continue supplying russia with agri…
RE
15.08.Germany's Bayer Opens Digital Platform To Promote Sustainable Farming In US
MT
15.08.Bayer launches sustainable agriculture hub to connect U.S. farmers, food and fuel maker..
RE
12.08.Arbitral Tribunal Sides With Bayer in Breach of Contract Case from BASF
MT
12.08.Bayer Shares Climb After Arbitration Tribunal Dismisses BASF Claims
DJ
12.08.BAYER : statement on the decision in the BASF arbitration proceedings
PU
12.08.Bayer welcomes ruling against BASF claim on seed businesses
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BAYER AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 49 253 Mio 50 151 Mio 47 388 Mio
Nettoergebnis 2022 4 861 Mio 4 949 Mio 4 677 Mio
Nettoverschuldung 2022 32 914 Mio 33 514 Mio 31 668 Mio
KGV 2022 11,2x
Dividendenrendite 2022 4,25%
Marktwert 52 619 Mio 53 578 Mio 50 627 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 1,74x
Marktwert / Umsatz 2023 1,68x
Mitarbeiterzahl 101 914
Streubesitz 100,0%
Chart BAYER AG
Dauer : Zeitraum :
Bayer AG : Chartanalyse Bayer AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BAYER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 53,56 €
Mittleres Kursziel 78,73 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 47,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Werner Baumann Chairman-Management Board & CEO
Wolfgang U. Nickl Chief Financial Officer
Norbert Winkeljohann Chairman-Supervisory Board
Bijoy Sagar Chief Information Technology Officer
Paul Achleitner Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BAYER AG13.96%53 578
JOHNSON & JOHNSON-2.91%434 603
ELI LILLY AND COMPANY13.66%292 730
PFIZER, INC.-15.75%281 235
ROCHE HOLDING AG-16.91%275 562
ABBVIE INC.5.09%252 131