Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Commerzbank AG    CBK   DE000CBK1001

COMMERZBANK AG

(CBK)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Commerzbank muss Platz im Dax für Wirecard räumen

06.09.2018 | 07:30
The headquarters of the Commerzbank are pictured before the bank's annual news conference in Frankfurt

Frankfurt (Reuters) - Es ist besiegelt: Die Commerzbank steigt aus der ersten Börsenliga ab.

Das Dax-Gründungsmitglied muss den deutschen Leitindex am 24. September verlassen und wird dann durch den Zahlungsabwickler Wirecard ersetzt, wie die Deutsche Börse am Mittwoch mitteilte. Die Entscheidung hatte sich schon seit Wochen abgezeichnet: An der Börse ist Wirecard mit über 24 Milliarden Euro mehr als doppelt so viel wert wie die Commerzbank, die künftig im Nebenwerte-Index MDax gelistet wird. Auch die Deutsche Bank hat das vor 19 Jahren gegründete Unternehmen überholt.

Die bislang im Technologie-Index TecDax notierte Wirecard aus Aschheim bei München profitiert davon, dass immer mehr Menschen online einkaufen oder an der Supermarkt-Kasse mit ihrem Smartphone bezahlen. Das Geschäft brummt, die Aktie eilt von einem Rekordhoch zum nächsten. Allein seit Jahresbeginn hat sich der Aktienkurs mehr als verdoppelt.

Der Commerzbank werfen Experten dagegen vor, sie habe den Digitalisierungs-Trend verschlafen, die Erträge sind wegen des harten Konkurrenzkampfs und der niedrigen Zinsen unter Druck, tausende Jobs werden gestrichen. Seit Jahresbeginn hat die Aktie ein Drittel verloren, an der Börse ist die Commerzbank nur noch gut zehn Milliarden Euro wert.

Durch den Abstieg aus dem Leitindex verliert die Commerzbank insbesondere bei internationalen Investoren an Aufmerksamkeit. Investmentfonds, die den Dax abbilden, müssen die Commerzbank-Aktien verkaufen und gleichzeitig Wirecard-Papiere erwerben. Commerzbank-Chef Martin Zielke zeigte sich dennoch betont gelassen. "Natürlich ist es nicht schön, dass wir als Gründungsmitglied den Leitindex verlassen müssen. Für unsere Kunden und unser Geschäft aber ändert sich nichts", erklärte Zielke. "Es ist momentan einfach so, dass der Markt Fintechs höher bewertet als traditionelle Banken." Diese Entwicklung sporne die Commerzbank an, den Wandel zum digitalen Technologieunternehmen voranzutreiben.

Im Dax sind künftig aus der Finanzbranche die Deutsche Bank als klassisches Geldhaus, die Allianz als Versicherungskonzern, die Deutsche Börse als Börsen-Betreiber, die Münchener Rück als Rückversicherer und Wirecard als Zahlungsdienstleister dabei.

GROSSES STÜHLERÜCKEN IN NEBENWERTE-INDIZES

Parallel zur Entscheidung über die künftige Aufstellung des Dax veröffentlichte die Deutsche Börse die endgültige Zusammensetzung der neu geordneten Indizes unterhalb des Dax. Durch die größte Reform der deutschen Aktienmarkt-Landschaft seit Jahren wird der Nebenwerte-Index MDax um zehn auf 60 und der Kleinwerte-Index SDax um 20 auf 70 Mitglieder erweitert. Der Technologie-Index TecDax wird zu einem Zweitnotierungsindex für die Technologiewerte aus Dax, MDax und SDax heruntergestuft.

Aus dem MDax steigen die Elektronikhandelskette Ceconomy, der Autozulieferer Leoni, der Gabelstaplerbauer Jungheinrich, das Werbe- und Medienunternehmen Ströer sowie der Versicherer Talanx ab. Sie gehören künftig dem SDax an.

Auch diese Veränderungen werden zum 24. September wirksam. Zu diesem Termin muss außerdem die Deutsche Bank aus dem EuroStoxx50, dem Index für die wichtigsten Börsenwerte der Euro-Zone, absteigen.


© Reuters 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CECONOMY 0.28%5.32 verzögerte Kurse.-6.09%
COMMERZBANK AG 2.80%5.65 verzögerte Kurse.7.29%
DAX 1.66%13870.99 verzögerte Kurse.1.11%
DEUTSCHE BÖRSE AG 1.09%134.45 verzögerte Kurse.-3.45%
JUNGHEINRICH AKTIENGESELLSCHAFT -0.94%38.06 verzögerte Kurse.3.99%
LEONI AG -2.27%10.31 verzögerte Kurse.55.04%
MDAX 0.54%31562.35 verzögerte Kurse.2.49%
SDAX 0.18%15374.61 verzögerte Kurse.4.13%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.22%15439.17 verzögerte Kurse.4.42%
TALANX AG 0.38%31.52 verzögerte Kurse.-0.76%
TECDAX 0.82%3392.36 verzögerte Kurse.5.59%
TECDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.56%3418 verzögerte Kurse.5.79%
WIRECARD AG -44.85%0.6 Schlusskurs.92.93%
Alle Nachrichten auf COMMERZBANK AG
25.01.JPMorgan belässt Commerzbank auf 'Neutral' - Ziel 5 Euro
DP
25.01.COMMERZBANK : Moody's - Deutsche Banken müssen Kosten drastisch senken
RE
22.01.Deutsche Bank hebt Ziel für Commerzbank auf 6 Euro - 'Hold'
DP
22.01.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
21.01.'MM' : Commerzbank will rund 400 Filialen schließen
DP
21.01.DEVISEN : Euro legt etwas zu - Warten auf EZB-Entscheidungen
DP
20.01.Commerzbank lagert Anwendungen in Microsoft-Cloud aus
RE
20.01.COMMERZBANK : vertieft Zusammenarbeit mit Microsoft
DJ
20.01.COMMERZBANK : und Microsoft vertiefen strategische Partnerschaft mehr
PU
20.01.RBC hebt Ziel für Commerzbank auf 6,50 Euro - 'Sector Perform'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu COMMERZBANK AG
21.01.COMMERZBANK : Italian, Spanish yields rise to November highs as ECB brings PEPP ..
RE
20.01.COMMERZBANK : Partners with Microsoft Azure to Move Applications to Cloud
MT
20.01.COMMERZBANK : deepens partnership with Microsoft amid revamp
RE
20.01.COMMERZBANK : deepens partnership with Microsoft amid revamp
RE
20.01.COMMERZBANK : and Microsoft strengthen strategic partnership
PU
15.01.MARKET CHATTER : Commerzbank Suspends Coverage Of Companies Tracked By Wirecard'..
MT
14.01.COMMERZBANK : tells German lawmakers it was a victim of Wirecard fraud
RE
13.01.MARKET CHATTER : Unicredit Makes Shortlist for CEO Position
MT
13.01.NEW DIVISIONAL BOARD MEMBER IN CORPO : Sabrina Kensy is Head of Mittelstandsbank..
PU
13.01.Commerzbank Informed German Watchdog Of Wirecard Irregularaties In Early 2020
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 8 334 Mio 10 131 Mio 8 983 Mio
Nettoergebnis 2020 -1 701 Mio -2 068 Mio -1 834 Mio
Nettoverschuldung 2020 - - -
KGV 2020 -3,81x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 7 076 Mio 8 606 Mio 7 627 Mio
Wert / Umsatz 2020 0,85x
Wert / Umsatz 2021 0,83x
Mitarbeiterzahl 47 912
Streubesitz 84,4%
Chart COMMERZBANK AG
Dauer : Zeitraum :
Commerzbank AG : Chartanalyse Commerzbank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse COMMERZBANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 5,59 €
Letzter Schlusskurs 5,65 €
Abstand / Höchstes Kursziel 23,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -1,05%
Abstand / Niedrigstes Ziel -27,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Manfred Knof Chief Executive Officer
Hans-Jörg Vetter Chairman-Supervisory Board
Jörg Hessenmüller Chief Operating Officer
Bettina Orlopp Chief Financial Officer
Uwe Tschäge Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber