Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Continental AG
  6. News
  7. Übersicht
    CON   DE0005439004   543900

CONTINENTAL AG

(CON)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Continental Cabin Sensing: Innenraumsensorik für anspruchsvolles Design und erhöhte Sicherheit

13.10.2021 | 08:22
Pressemeldung
13. Oktober 2021
Continental Cabin Sensing: Innenraumsensorik für anspruchsvolles Design und erhöhte Sicherheit
  • Cabin Sensing vereint Kameradaten mit Radarsensorik und intelligenten Algorithmen, um den gesamten Fahrzeuginnenraum zu erfassen
  • Miniaturisierte Innenraumkamera kann direkt und quasi unsichtbar in verschiedenste Displays integriert werden
  • System erfüllt bereits heute gesetzliche Regulierungen der Zukunft sowie Euro NCAP Vorgaben zur Erkennung von Kindern
  • Fahrzeug wird künftig zur Smart Watch und erfasst Vitaldaten
Verfügbare Dokumente
Alles aus-/abwählen
continental_pp_cabinsensing.jpg
JPG 1.44 MB
continental_pp_cabinsensing.jpg (small version)
JPG 62.86 KB
Direkt herunterladen
Cabin Sensing ermöglicht die Objekterfassung des gesamten Fahrzeuginnenraums in Echtzeit.

Babenhausen, 13. Oktober 2021. Continental hat eine integrierte Lösung für Innenraumsensorik entwickelt, um bereits heute den Sicherheitsstandards der Zukunft zu entsprechen und den Komfort im Fahrzeug weiter zu erhöhen. Für das sogenannte Cabin Sensing kombiniert das Technologieunternehmen sein langjähriges Know-how rund um die Bedeutung von Innenraumkameras für die Mensch-Maschine-Interaktion mit tiefgreifender Expertise im Bereich Radarsensorik. Mit der Objekterfassung des gesamten Fahrzeuginnenraums in Echtzeit geht Continental über das reine Fahrermonitoring hinaus und bietet so einen weiteren Baustein für künftige Mobilitätsmodelle wie automatisiertes oder autonomes Fahren. Die Technologie erfüllt künftige Sicherheitsvorschriften der Europäischen Kommission sowie der Verbraucherschutzorganisation European New Car Assessment Program (Euro NCAP).

"Für unseren neuen Ansatz in der Innenraumsensorik haben wir nicht nur die Expertise verschiedener Bereiche gebündelt, sondern mehrere technische Herausforderungen zugleich gemeistert. Erstmals integrieren wir die Kamera direkt ins Display, statt in die Lenksäule oder das Kombiinstrument. Dafür setzen wir auf eine extreme Miniaturisierung der Technologie, was uns bei der Positionierung ganz neue Möglichkeiten eröffnet", sagt Ulrich Lüders, Leiter Strategie und Portfolio im Geschäftsbereich Human Machine Interface bei Continental.

Die Komplexität bei dieser Technologie liegt zum einen darin, die auf rund zehn Millimeter minimierte Optik und Sensorik exakt und vollständig ins Display zu integrieren, sodass höchste Ansprüche an Ästhetik und Design erfüllt werden. Zum anderen in der präzisen Positionierung des Radarsensors, bei der sichergestellt werden muss, dass alle Bereiche des Innenraums gleichermaßen erfasst werden können. Durch die Kombination beider Technologien sowie die exakte Integration und Positionierung lassen sich verschiedene Anwendungsfälle für das Cabin Sensing erschließen.

Das Auto wird zur Smart Watch
Verfügbare Dokumente
Alles aus-/abwählen
continental_pp_childpresence_detection.jpg
JPG 1.20 MB
continental_pp_childpresence_detection.jpg (small version)
JPG 99.10 KB
Direkt herunterladen
Die Technologie erfüllt die Funktion der Kinderanwesenheitserkennung, welche die Euro NCAP Organisation ab 2023 mit Punkten belohnt.

Die Continental-Lösung erkennt zuverlässig lebende Objekte im Fahrzeug, egal ob Erwachsene, Kinder oder Tiere. Dies ist besonders mit Blick auf künftige Sicherheitsstandards von Bedeutung, wie Lüders erläutert: "Mit unserer Cabin Sensing Lösung erfüllen wir die neuen Vorgaben der EU-General Safety Regulation (GSR) und unterstützen Automobilhersteller außerdem dabei, Punkte im Euro NCAP gut zu machen."

Ab 2024 schreibt die Europäische Kommission in den Typgenehmigungsanforderungen der GSR Systeme zur Fahrer- und Fahrzeugüberwachung für neue Zulassungen vor, um beispielsweise Müdigkeit oder mangelnde Aufmerksamkeit des Fahrers zu erkennen. Diese weitreichenden Gesetzesänderungen werden von einem weiteren regulatorischen Treiber begleitet: Die Euro NCAP Organisation wird den Einbau von Innenraumkamerasystemen bereits ab 2023 mit Punkten belohnen. Das freiwillige Programm zur Bewertung der Fahrzeugsicherheit plant insbesondere, künftig Bewertungspunkte für die Erkennung von Kindern zu vergeben (Kinderanwesenheitserkennung, Child Presence Detection, CPD). Vergessen Eltern ihr Kind auf der Rückbank, erkennt dies die Cabin Sensing Technologie durch den Radarsensor sowie die hinterlegten Algorithmen zur Objektklassifizierung und schlägt Alarm.

"Der Fokus unserer Entwicklung lag auf der Erkennung lebender Objekte. Dafür detektiert unser Cabin Sensing unter anderem die Atmung des Kindes, identifiziert es somit als lebende Person und schlägt Alarm. Fehlwarnungen sind nahezu ausgeschlossen", erläutert Daniel Naujack, Produktmanager Interior Camera & Cabin Sensing bei Continental. "Auf Basis der Bildinformation der Inneraumkamera kann das System ebenfalls zurückgelassene Gepäckstücke erkennen und sendet eine Benachrichtigung an das Handy des Besitzers, wenn dieser beispielsweise eine Aktentasche im Mietwagen vergessen hat."

In Zukunft können durch Cabin Sensing von Continental neben Objektbewegungen auch weitere gesundheitliche Parameter erfasst und evaluiert werden wie beispielsweise der Puls, die Atemrate oder die Körpertemperatur. Erfasst das System einen gesundheitlichen Notfall, kann es das Fahrzeug dann mittels eines sogenannten Minimum Risk Manövers sicher zum Stehen bringen. "Mit der Erfassung verschiedenster Vitaldaten durch Cabin Sensing machen wir das Auto in Zukunft zur Smart Watch der Passagiere", fasst Naujack zusammen.

Wesentliches Element beim automatisierten Fahren
Verfügbare Dokumente
Alles aus-/abwählen
continental_pp_interior-camera_cabin-sensing.jpg
JPG 1.29 MB
continental_pp_interior-camera_cabin-sensing.jpg (small version)
JPG 44.04 KB
Direkt herunterladen
Die Miniaturisierung der Innenraumkamera ermöglicht ganz neue Positionierungsmöglichkeiten, wie die Integration direkt ins Display.

Auf dem Weg zum autonomen Fahren übernimmt die Innenraumsensorik eine weitere wichtige Rolle. So wird es immer wieder Verkehrssituationen geben, die erfordern, dass die Fahraufgabe vom automatisierten System zurück an den Fahrer gegeben wird. Diese Übergabe sicher zu gestalten, ist eine entscheidende Aufgabe, die selbstfahrende Autos meistern müssen. Gepaart mit Sensorinformationen und Software kann eine Innenraumkamera erkennen, ob ein Fahrer überhaupt in der Lage ist, die manuelle Kontrolle zurück zu übernehmen. "Automatisiertes Fahren ermöglicht dem Fahrer, verschiedene Dinge in seinem Auto zu tun, ohne sich auf den Verkehr konzentrieren zu müssen. Das System muss also erkennen können, ob der Fahrer in ein Buch versunken ist oder sogar schläft, damit das Zurückgeben der Fahraufgabe erfolgreich und sicher abläuft", sagt Naujack. Im Bereich des autonomen Fahrens kommt dem Cabin Sensing ebenfalls eine wichtige Rolle zu, damit beispielsweise Robo-Taxis jederzeit wissen, wie es ihren Passagieren geht.

Verfügbare Dokumente
Alles aus-/abwählen
20211013-pr-continental-cabin-sensing_de.docx
DOCX 158.38 KB
20211013-pr-continental-cabin-sensing_de.pdf
PDF 183.37 KB
continental_pp_cabinsensing.jpg
JPG 1.44 MB
continental_pp_childpresence_detection.jpg
JPG 1.20 MB
continental_pp_interior-camera_cabin-sensing.jpg
JPG 1.29 MB
Direkt herunterladen

Disclaimer

Continental AG published this content on 13 October 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 13 October 2021 06:21:09 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu CONTINENTAL AG
14:23Diesel-Ermittlungen auch gegen PSA-Mitarbeiter
DP
05:56VW Osnabrück mit Chance auf E-Cabrio - Software-Kooperationen denkbar
DP
05:33Volkswagen in Gesprächen über Software-Kooperationen mit Continental, Robert Bosch
MT
29.11.KORREKTUR : XETRA-SCHLUSS/DAX nach Ausverkauf mit Mini-Erholung
DJ
29.11.MÄRKTE EUROPA/Kraftlose Erholung - Faurecia-Warnung belastet Zulieferer
DJ
29.11.XETRA-SCHLUSS/DAX nach Ausverkauf mit Mini-Erholung
DJ
29.11.MÄRKTE EUROPA/Gewinne werden verteidigt - Faurecia belastet Zulieferer
DJ
29.11.Autozulieferer kommen durch Halbleitermangel ins Schleudern
DP
29.11.Goldman senkt Continental AG auf 'Sell' und Ziel auf 100 Euro
DP
29.11.UNTERNEHMENSBERATER : Autozulieferer kommen ins Schleudern
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu CONTINENTAL AG
05:33Volkswagen In Talks For Software Cooperations With Continental, Robert Bosch
MT
30.11.ONE LOGIN, ONE PASSWORD, MANY PLATFO : VDO Hub makes daily workshop life easier
PU
29.11.NETWORKING FOR MORE CONNECTIVITY : Continental is Cooperating with Gera-Eisenach Cooperati..
PU
26.11.Carmakers get inventive as global chip crisis bites
RE
26.11.Carmakers get inventive as global chip crisis bites
RE
23.11.Continental Qualification Labs Offers Testing and Analysis Services to Outside Partners
CI
23.11.THROWING OUT THE ON-BOARD UNITS : Continental Develops the Future of Commercial Vehicle To..
PU
22.11.CONTINENTAL AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
19.11.German Watchdog To Include Continental Executives In Emissions' Probe
MT
18.11.Continental to Supply SportContact 7 Tires for Maserati's Levante, Quattroporte Models
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CONTINENTAL AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 33 172 Mio 37 551 Mio 34 592 Mio
Nettoergebnis 2021 1 069 Mio 1 210 Mio 1 114 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 603 Mio 4 078 Mio 3 757 Mio
KGV 2021 17,7x
Dividendenrendite 2021 2,01%
Marktkapitalisierung 18 941 Mio 21 349 Mio 19 752 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,68x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,60x
Mitarbeiterzahl 192 495
Streubesitz 54,0%
Chart CONTINENTAL AG
Dauer : Zeitraum :
Continental AG : Chartanalyse Continental AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CONTINENTAL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 94,70 €
Mittleres Kursziel 110,62 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Nikolai Setzer Chairman-Executive Board
Wolfgang W. Reitzle Chairman-Supervisory Board
Gunter Dunkel Independent Member-Supervisory Board
Siegfried Wolf Independent Member-Supervisory Board
Sabine Neuß Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
CONTINENTAL AG-12.17%21 349
DENSO CORPORATION35.82%56 451
APTIV PLC23.07%43 377
MAGNA INTERNATIONAL INC.6.26%22 495
WEICHAI POWER CO., LTD.-10.93%19 900
FUYAO GLASS INDUSTRY GROUP CO., LTD.-4.29%17 816