Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Telekom AG
  6. News
  7. Übersicht
    DTE   DE0005557508   555750

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Kreise: Liberty Global und Deutsche Telekom vor Kabeldeal in Österreich

21.12.2017 | 21:19

LONDON/BONN/WIEN (awp international) - Der Kabelnetzbetreiber Liberty Global und die Deutsche Telekom stehen nach Informationen aus Kreisen vor einem Milliardengeschäft in Österreich. Der Kabelkonzern aus dem Reich von US-Medienmogul John Malone wolle seine Österreich-Sparte UPC Austria an den deutschen Dax-Konzern abgeben, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstagabend unter Berufung auf Insider. Der Deal könne bis zu 2 Milliarden US-Dollar (1,7 Mrd Euro) schwer sein. Zuvor hatte die "Financial Times" über die Gespräche berichtet. Ein Sprecher der Deutschen Telekom wollte die Informationen nicht kommentieren.

Dem Bericht zufolge sind die Gespräche bereits fortgeschritten und könnten in den kommenden Tagen abgeschlossen werden, sich aber auch noch in Luft auflösen. Zudem könnten die Pläne auch an dem Einspruch von Aufsichtsbehörden scheitern.

Ein Verkauf des österreichischen Geschäfts könnte für Liberty die Türen öffnen, um wieder mit dem britischen Vodafone-Konzern über ein grösseres Geschäft ins Gespräch zu kommen, hiess es. Mehrfach waren Gespräche mit den Briten zu einem Zusammenschluss grosser Konzernteile gescheitert. In Deutschland ist Liberty mit Unitymedia in drei Bundesländern mit einem Kabelnetz vertreten. Grösster Konkurrent ist hierzulande Vodafone nach dem Kauf von Kabel Deutschland.

Die Telekom ist in Österreich mit dem Mobilfunker T-Mobile Austria vertreten. Erklärtes Ziel von Telekom-Chef Tim Höttges ist es aber, den Kunden möglichst viel aus einer Hand anbieten zu können - Mobilfunk, Breitbandinternet und Fernsehen. In den Niederlanden legt die Telekom ihr grösstenteils nur auf Mobilfunk ausgerichtetes Geschäft derzeit ebenfalls mit einem Festnetzanbieter zusammen. Für 190 Millionen Euro bekommen die Bonner dort drei Viertel am geplanten Gemeinschaftsunternehmen mit den Schweden von Tele2./men


© AWP 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 1.07%15762.88 verzögerte Kurse.13.71%
DEUTSCHE TELEKOM AG 0.50%16.358 verzögerte Kurse.8.87%
FORMULA ONE GROUP -0.29%55.34 verzögerte Kurse.30.28%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE TELEKOM AG
25.10.Jefferies belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 21,80 Euro
DP
25.10.DEUTSCHE TELEKOM AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Quartalsberichten ..
DJ
25.10.JETZT MITMACHEN : Sammelaktion für alte Handys gemeinsam mit WDR 2
PU
22.10.DEUTSCHE TELEKOM : „Wir treiben den Glasfaser-Ausbau voran!“
PU
22.10.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (22.10.2021) +++
DJ
22.10.DEUTSCHE TELEKOM : Telekom startet Glasfaserausbau in München
PU
22.10.ANALYSE/Mobilfunkanbieter gewinnen 5G-Kunden aus falschem Grund
DJ
22.10.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
21.10.Jefferies belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 21,80 Euro
DP
21.10.Politische Einflussnahme bei 5G-Auktion? Gericht will Klärung
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
08:26DIGITAL FEMALE LEADER AWARD 2021 : Welcome to the finals
PU
25.10.DEUTSCHE TELEKOM AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly reports and..
DJ
23.10.DEUTSCHE TELEKOM : Antitrust Bites – Newsletter April 2021
AQ
21.10.CIENA : New 400GE service from Deutsche Telekom Global Carrier - Ciena
AQ
21.10.DEUTSCHE TELEKOM : Air for SMEs
PU
20.10.DEUTSCHE TELEKOM : Leader by Business Resilience – Scandinavians Show the Way
PU
19.10.DEUTSCHE TELEKOM : Let's Change the Way We Shop
PU
19.10.ALL-ROUND WORRY-FREE SURFING : best home network quality in a duo
PU
19.10.IT SECURITY INSIGHTS #6 JUAN : How IT security...
PU
15.10.DEUTSCHE TELEKOM : 5G Network-Slicing
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE TELEKOM AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 107 Mrd. 125 Mrd. 115 Mrd.
Nettoergebnis 2021 4 410 Mio 5 122 Mio 4 710 Mio
Nettoverschuldung 2021 128 Mrd. 148 Mrd. 136 Mrd.
KGV 2021 17,0x
Dividendenrendite 2021 3,73%
Marktkapitalisierung 77 233 Mio 89 691 Mio 82 485 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,91x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,86x
Mitarbeiterzahl 221 909
Streubesitz 81,3%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 16,28 €
Mittleres Kursziel 22,57 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 38,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Claudia Nemat Chief Technology & Innovation Officer
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber