Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Finnland
  4. Nasdaq Helsinki
  5. Fortum Oyj
  6. News
  7. Übersicht
    FORTUM   FI0009007132

FORTUM OYJ

(FORTUM)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Gasgeschäft füllt Uniper die Kassen

05.11.2021 | 11:58
ARCHIV: Das Logo des deutschen Energieversorgungsunternehmens Uniper SE in der Unternehmenszentrale, Düsseldorf, Deutschland, 10. März 2020. REUTERS/Thilo Schmuelgen

Düsseldorf (Reuters) - Der Energiekonzern Uniper hat dank Zuwächsen im Gas- und im Handelsgeschäft seinen operativen Gewinn deutlich gesteigert.

Der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei in den ersten neun Monaten um über 50 Prozent auf 614 Millionen Euro geklettert, teilte die Tochter des finnischen Versorgers Fortum am Freitag mit. Das Unternehmen habe auch von den Wiederinbetriebnahmen des russischen Kohlekraftwerks Beresowskaja 3 und der Gas-Kraftwerksblöcke Irsching 4 und 5 in Süddeutschland profitiert. Uniper bekräftigte die im Oktober angehobenen Prognosen.

Der Versorger aus Düsseldorf erwartet für das Gesamtjahr ein bereinigtes Ebit von 1,05 Milliarden bis 1,3 Milliarden Euro. Der bereinigte Konzernüberschuss soll zwischen 850 Millionen und 1,05 Milliarden Euro liegen. Zur Dividende äußerte sich Uniper nicht. Der finnische Mutterkonzern Fortum hält nach letzten Meldungen inzwischen 76 Prozent der Aktien. Ende dieses Jahres läuft die Zusage Fortums aus, Uniper nicht einem Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag zu unterwerfen.

UNIPER: EUROPA BRAUCHT BEI GASBEZUG BREITE AUFSTELLUNG

Die Gaspreise sind unter anderem wegen der Konjunkturerholung nach dem Höhepunkt der Corona-Krise explodiert. "Wir erleben derzeit einen globalen Wettbewerb bei der Nachfrage nach Gas", erklärte Uniper-Finanzchefin Tiina Tuomela. Europa benötige heute und in Zukunft Gasimporte aus möglichst vielen unterschiedlichen Regionen, um einseitige Abhängigkeiten zu vermeiden. "Dabei sind verlässliche Partnerschaften, ein diversifiziertes Bezugsportfolio und langfristige Lieferverträge im europäischen Interesse."

Uniper ist der größte Kunde des russischen Gasriesen Gazprom und betont immer wieder, dass dieser seit Jahrzehnten ein zuverlässiger Lieferant sei. Zudem ist Uniper ein Finanzpartner der umstrittenen Ostsee-Gaspieline Nord Stream 2, die Gasprom gehört. Die Leitung ist noch nicht kommerziell in Betrieb. Eine Zertifizierung durch die Bundesnetzagentur kann noch Monate dauern. Tuomela machte deutlich, dass eine Inbetriebnahme der Doppelröhre kein Allheilmittel sei. Sie wäre zwar hilfreich für die Versorgung und ein Schritt in die richtige Richtung. Eine grundlegende Änderung der Lage hänge aber auch von anderen Faktoren ab, etwa von der Härte des Winters und der Nachfragesituation.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FORTUM OYJ -0.04%25.02 verzögerte Kurse.27.01%
PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM -1.08%346.54 Schlusskurs.62.93%
UNIPER SE 0.49%38.7 verzögerte Kurse.36.37%
Alle Nachrichten zu FORTUM OYJ
03.12.SCHWESIG : US-Sanktionsdrohung wegen Nord Stream 2 ist "Zumutung"
DJ
24.11.DIW-STUDIE : Deutsche Stromversorgung auch nach Atomausstieg gesichert
DP
18.11.Polens Ministerpräsident fordert sofortigen Stopp von Nord Stream 2
DJ
17.11.Russische Regierung reagiert gelassen auf Verzögerung bei Nord Stream 2
DJ
16.11.Netzagentur setzt Zertifizierungsverfahren für Nord Stream 2 vorläufig aus
DJ
12.11.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
12.11.Fortum verdient im dritten Quartal dank Uniper mehr
DJ
12.11.Gewinn von Fortum übertrifft im dritten Quartal die Prognosen
MR
12.11.Fortum hebt Ausblick für FY21 aufgrund starker Q3-Leistung an
MT
06.11.USA setzen Berlin wg Nord Stream 2 unter Druck - Zeitung
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu FORTUM OYJ
02.12.Fortum's wind and solar capacity in Russia now exceeds 1 GW
AQ
02.12.FORTUM OYJ : European SMR technology and licensing development moves forward .
PU
01.12.FORTUM OYJ : wind and solar capacity in Russia now exceeds 1 GW .
PU
18.11.Fortum makes new Harjavalta recycling plant investment to expand its battery recycling ..
AQ
17.11.FORTUM OYJ : low-carbon technology projects not part of the first round of accepted applic..
PU
17.11.Change in Fortum Executive Management - head of Business Technology to leave Fortum
AQ
17.11.Fortum Announces Executive Changes
CI
16.11.FORTUM CORPORATION : Managers' transactions - Simon-Erik Ollus
AQ
16.11.FORTUM CORPORATION : Managers' transactions - Per Langer
AQ
16.11.FORTUM CORPORATION : Managers' transactions - Merina Eveliina Dahl
AQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu FORTUM OYJ
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 74 414 Mio 84 185 Mio 77 227 Mio
Nettoergebnis 2021 3 276 Mio 3 706 Mio 3 400 Mio
Nettoverschuldung 2021 4 993 Mio 5 649 Mio 5 182 Mio
KGV 2021 7,60x
Dividendenrendite 2021 4,54%
Marktkapitalisierung 22 225 Mio 25 088 Mio 23 065 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,37x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,40x
Mitarbeiterzahl 19 452
Streubesitz 47,3%
Chart FORTUM OYJ
Dauer : Zeitraum :
Fortum Oyj : Chartanalyse Fortum Oyj | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FORTUM OYJ
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 25,02 €
Mittleres Kursziel 25,72 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,81%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Heikki Erdem Rauramo President & Chief Executive Officer
Bernhard Günther Chief Financial Officer
Veli-Matti Reinikkala Chairman
Anja McAlister Deputy Chairman
Essimari Kairisto Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
FORTUM OYJ27.01%25 088
NEXTERA ENERGY14.10%172 727
DUKE ENERGY CORPORATION5.53%76 842
ENEL S.P.A.-21.15%74 857
IBERDROLA, S.A.-17.15%67 574
SOUTHERN COMPANY-0.47%66 587