Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Grenke AG    GLJ   DE000A161N30

GRENKE AG

(GLJ)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Grenke-Gewinn bricht wegen höherer Risikovorsorge ein - Aktie zieht an

05.05.2020 | 11:18

BADEN-BADEN (dpa-AFX) - Höhere Aufwendungen in der Schadensabwicklung und der Risikovorsorge für mögliche Kreditausfälle infolge der Corona-Pandemie haben den Finanzdienstleister Grenke im ersten Quartal stark belastet. Der operative Gewinn sei in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahr um ein Viertel auf 31,4 Millionen Euro gesunken, teilte das Unternehmen am Dienstag in Baden-Baden mit. Unter dem Strich verdiente der Konzern knapp 24 Millionen Euro und damit 30 Prozent weniger als vor einem Jahr. Das Ergebnis fiel damit noch schlechter aus, als Experten erwartet hatten.

Grenke hatte bereits Anfang April die Prognose wegen der coronabedingten Unsicherheiten gestrichen. Sie soll erst aktualisiert werden, sobald sich die Auswirkungen der Pandemie hinreichend bestimmen lassen. Nun kappt der Konzern auch seine Dividende von zuvor geplanten 88 auf 80 Cent je Aktie. Diese werde bei der auf den 6. August verschobenen Hauptversammlung vorgeschlagen.

Für die Grenke-Aktie ging es am Vormittag dennoch mit dem Markt nach oben. Sie stieg deutlich im Mittagshandel um mehr als 8 Prozent auf 63,90 Euro und gehörte damit zu den Spitzenreiter im Index der mittelgroßen Werte MDax. Das Papier machte so den jüngsten Kursrutsch der vergangenen Handelstage wett. Im Corona-Crash hat die Aktie dennoch bisher rund ein Drittel verloren und zählt zu den schwächsten Werten.

Durch die Dividendenkürzung sinkt die Ausschüttungssumme bei rund 46 Millionen ausstehenden Aktien um knapp vier Millionen Euro, die dem Unternehmen in der Corona-Krise so weiter zur Verfügung stehen. Zudem hoffte Grenke, dass möglichst viele Anleger die Dividende in Form von neuen Aktien ausgezahlt bekommen. Diese Option bietet das Unternehmen jetzt auch an. Dadurch könnte die Kapitalbasis weiter gestärkt werden.

Grenke sieht sich finanziell grundsätzlich gut aufgestellt. "Wir können unverändert aus eigener Kraft agieren und haben dank vielfältiger Instrumente zur Refinanzierung ausreichend Handlungsspielraum", sagte Vorstandsmitglied Sebastian Hirsch laut Mitteilung. Auch die Analysten des Bankhauses Lampe heben die solide Liquidität des Unternehmens positiv hervor. Der finanzielle Puffer sei so groß wie noch nie./niw/mne/jha/


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GRENKE AG 2.46%38.38 verzögerte Kurse.-1.13%
MDAX 0.55%31206.48 verzögerte Kurse.1.33%
Alle Nachrichten auf GRENKE AG
05.01.Aktien Frankfurt Schluss: Vorsicht verdrängt die jüngste Euphorie
DP
05.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 05.01.2021 - 15.15 Uhr
DP
05.01.Aktien Frankfurt: Anleger ziehen nach Rekord die Handbremse an
AW
05.01.MÄRKTE EUROPA/DAX dreht am Mittag leicht ins Minus
DJ
05.01.Aktien Frankfurt: Anleger werden nach Rekord vorsichtiger
AW
05.01.AKTIE IM FOKUS : Neugeschäftszahlen von Grenke sind kein Befreiungsschlag
DP
05.01.MÄRKTE EUROPA/Lockdown-Verlängerung erwartet - DAX stabilisiert
DJ
05.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax mangelt es nach Rekord an neuer Kraft
DP
05.01.Lockdown bremst Leasingspezialisten Grenke Ende 2020
DP
05.01.Aktien Frankfurt Ausblick: Dax fehlt nach Rekord Kraft für grössere Sprünge
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GRENKE AG
05.01.GRENKE : generates new leasing business in the 2020 financial year equal to 71.2..
PU
05.01.GRENKE AG : GRENKE generates new leasing business in the 2020 financial year equ..
EQ
05.01.PRESS RELEASE : GRENKE AG: GRENKE generates new -2-
DJ
05.01.PRESS RELEASE : GRENKE AG: GRENKE generates new leasing business in the 2020 fin..
DJ
2020DGAP-PVR : GRENKE AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [th..
DJ
2020PRESS RELEASE : GRENKE AG: GRENKE AG strengthens Board of Directors with a Chief..
DJ
2020GRENKE AG : GRENKE AG strengthens Board of Directors with a Chief Risk Officer (..
EQ
2020DGAP-ADHOC : GRENKE AG: GRENKE reports on the -2-
DJ
2020DGAP-ADHOC : GRENKE AG: GRENKE reports on the expert opinion issued by Warth & K..
DJ
2020GRENKE AG : S&P affirms GRENKE AG ratings BBB+/A-2 and removes from CreditWatch ..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 568 Mio 687 Mio 611 Mio
Nettoergebnis 2020 65,8 Mio 79,6 Mio 70,9 Mio
Nettoverschuldung 2020 5 447 Mio 6 589 Mio 5 865 Mio
KGV 2020 28,4x
Dividendenrendite 2020 1,42%
Marktkapitalisierung 1 785 Mio 2 155 Mio 1 922 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 12,7x
Marktkap. / Umsatz 2021 12,4x
Mitarbeiterzahl 1 753
Streubesitz 56,1%
Chart GRENKE AG
Dauer : Zeitraum :
Grenke AG : Chartanalyse Grenke AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse GRENKE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 6
Mittleres Kursziel 53,33 €
Letzter Schlusskurs 38,38 €
Abstand / Höchstes Kursziel 72,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 39,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel -6,20%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Antje Leminsky Chairman-Management Board
Ernst-Moritz Lipp Chairman-Supervisory Board
Mark Kindermann Chief Operating Officer
Sebastian Hirsch Chief Financial Officer
Florian Schulte Member-Supervisory Board