Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

INTEL CORPORATION

(INTC)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe BZX - 27.07. 20:37:17
52.755 USD   -2.86%
18:20MÄRKTE USA/Börsen geben nach jüngsten Rekordhochs nach
DJ
15:49MÄRKTE USA/Gewinnmitnahmen nach Rekordhochs
DJ
14:49MÄRKTE USA/Wall Street dürfte nach Rekordhochs Pause einlegen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Samsung stockt Investitionen in Chip-Technologie auf

13.05.2021 | 15:43

SEOUL (dpa-AFX) - Der südkoreanische Elektronikriese Samsung will angesichts der globalen Halbleiter-Knappheit seine Milliarden-Investitionen in die Chip-Technologie kräftig aufstocken. Bis 2030 sollen 171 Billionen Won (etwa 125 Milliarden Euro) in das Geschäft mit modernen Chip-Prozessoren und der Auftragsfertigung (Foundry) investiert werden, wie der weltweit größte Hersteller von Speicherchips am Donnerstag mitteilte. Südkoreas Regierung kündigte größere Steuervergünstigungen und Kredithilfen an, um die Investitionsvorhaben der einheimischen Chip-Industrie zu stützen.

Mit den höheren Ausgaben will Samsung Electronics die Forschung im Bereich der Prozessor-Technologie und den Bau neuer Produktionsanlagen beschleunigen. Samsung hatte ursprünglich im April 2019 Investitionen von 133 Billionen Won angekündigt.

Die Südkoreaner haben sich zum Ziel gesetzt, ihre Marktführerschaft für Speicherchips, die etwa in Smartphones zum Einsatz kommen, auch auf sogenannte Logikchips bis zum Ende dieses Jahrzehnts auszuweiten. Zu diesem Zweck habe Samsung in den vergangenen zwei Jahren mit verschiedenen Halbleiterdesign-Unternehmen, Teileherstellern und Ausrüstern sowie Forschungseinrichtungen zusammengearbeitet, hieß es.

Das Unternehmen begann eigenen Angaben zufolge zudem mit dem Bau einer neuen Produktionslinie in seinem Fertigungskomplex in der etwa 65 Kilometer südlich von Seoul entfernten Stadt Pyeongtaek. Die Anlage soll in der zweiten Hälfte 2022 fertiggestellt werden.

Auch andere große Chip-Unternehmen wie der Branchenprimus Intel in den USA und TSMC in Taiwan wollen mit weiteren Milliarden-Investitionen ihre Kapazitäten deutlich erweitern. Die Knappheit wurde auch von der sprunghaft gestiegenen Nachfrage nach Technik wie Laptops in der Corona-Pandemie ausgelöst.

Südkorea müsse die Spitzenposition bei Speicherchips festigen und die Nummer eins bei Systemhalbleitern werden, sagte Staatspräsident Moon Jae In bei einem Besuch am Samsung-Produktionsstandort in Pyeongtaek. Nur so könne das Land sein Ziel erreichen, "bis 2030 ein Halbleiter-Machtzentrum zu werden".

Laut Moon wollen die südkoreanischen Chip-Unternehmen einschließlich Samsung sowie Sk hynix in den nächsten zehn Jahren 510 Billionen Won (etwa 373 Milliarden Euro) oder mehr investieren. "Die Halbleiter-Industrie hat sich jenseits des Wettbewerbs zwischen Unternehmen zu einer Ära des Wettbewerbs zwischen Ländern hin bewegt." Um die Re-Organisation der globalen Lieferketten zu bewältigen, werde die Regierung Unterstützung wie etwa Steuervorteile auf nationaler Ebene anbieten.

Geplant sind unter anderem bis 2024 Steuerreduzierungen um bis zu 50 Prozent bei Forschung und Entwicklung sowie bis zu 20 Prozent bei Anlageinvestitionen. Mehr als eine Billion Won soll für Kredite zu günstigen Zinsen für Sachinvestitionen bereitgestellt werden.

Nach den Plänen der Regierung soll im westlichen Teil des Landes, Pyeongtaek eingeschlossen, der "K(orea)-Halbleiter-Gürtel" entstehen. Dieser soll den gesamten Umfang des Halbleiter-Geschäfts einschließlich der Fertigung, Materialien und des Designs umfassen./dg/DP/he


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
INTEL CORPORATION -3.07%52.64 verzögerte Kurse.9.01%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -0.38%78500 Schlusskurs.-3.09%
Alle Nachrichten zu INTEL CORPORATION
18:20MÄRKTE USA/Börsen geben nach jüngsten Rekordhochs nach
DJ
15:49MÄRKTE USA/Gewinnmitnahmen nach Rekordhochs
DJ
14:49MÄRKTE USA/Wall Street dürfte nach Rekordhochs Pause einlegen
DJ
14:44Aktien New York Ausblick: Dow etwas schwächer
AW
14:36JPMorgan belässt Intel auf 'Overweight' - Ziel 78 Dollar
DP
14:33Credit Suisse belässt Intel auf 'Outperform' - Ziel 80 Dollar
DP
12:23MARKT USA/Kleinere Gewinnmitnahmen nach Rekordhochs
DJ
11:33Goldman belässt Intel auf 'Sell' - Ziel 55 Dollar
DP
09:14Intel gewinnt Amazon und Qualcomm als Kunden für Auftragsfertigung
DP
08:54Intel fertigt Chips für Qualcomm und Amazon
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu INTEL CORPORATION
19:07MIDDAY REPORT : US Stocks Drop Ahead of Mega-Tech Earnings; Yields Drop As Volat..
MT
18:35Nasdaq set for worst day in 2 months before big tech earnings
RE
18:33Nasdaq set for worst day in 2 months before big tech earnings
RE
16:48Global markets live: LVMH, Michelin, Tesla, Amazon, Activision...
16:10INTEL : Process and Packaging Innovations, Intel accelerates its annual cadence ..
AQ
16:10INTEL : Accelerated Webcast
AQ
15:22Today on Wall Street: Tech’s big day
12:02ANALYST RECOMMENDATIONS : American Airlines, Alibaba, Cummins, Flutter, Intel...
06:20EMEA MORNING BRIEFING : Stocks to Struggle at -2-
DJ
26.07.Intel to build Qualcomm chips, aims to catch foundry rivals by 2025
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 73 629 Mio - 67 282 Mio
Nettoergebnis 2021 16 947 Mio - 15 486 Mio
Nettoverschuldung 2021 11 352 Mio - 10 373 Mio
KGV 2021 13,1x
Dividendenrendite 2021 2,55%
Marktkapitalisierung 220 Mrd. 220 Mrd. 201 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 3,15x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,15x
Mitarbeiterzahl 110 600
Streubesitz 99,5%
Chart INTEL CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Intel Corporation : Chartanalyse Intel Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends INTEL CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 48
Letzter Schlusskurs 54,31 $
Mittleres Kursziel 63,08 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,2%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Patrick P. Gelsinger Chief Executive Officer & Director
George S. Davis Chief Financial Officer & Executive Vice President
Omar S. Ishrak Independent Chairman
Daniel J. McKeon Vice President-Information Technology Group
Ann B. Kelleher Senior Vice President & GM-Technology Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
INTEL CORPORATION9.01%220 336
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED9.43%535 847
NVIDIA CORPORATION47.79%480 806
BROADCOM INC.10.35%197 844
TEXAS INSTRUMENTS13.84%173 804
QUALCOMM, INC.-5.80%161 868