Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG

(KNIN)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 30.11. 17:31:21
263.7 CHF   -0.90%
23.11.Aktien Schweiz Schluss: Gewinnmitnahmen auf breiter Front
AW
23.11.Aktien Schweiz: SMI lässt Luft ab
AW
23.11.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI auf Konsolidierungskurs
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Kühne+Nagel-Aktien starten nach überraschend starken Zahlen fester in den Handel

21.07.2020 | 09:29

Zürich (awp) - Die Aktien von Kühne+Nagel haben den Dienstag mit höheren Kursen begonnen. Das Transportunternehmen aus Schindellegi blickt wegen der Corona-Pandemie zwar erneut auf ein kompliziertes Quartal zurück, konnte die Erwartungen der Analysten aber deutlich übertreffen. Diese hatten teilweise mit dem Schlimmsten gerechnet, sind nun aber voll des Lobes.

Um 09.12 Uhr gewinnen Kühne+Nagel Namen im frühen Handel 2,6 Prozent auf 166,90 Franken. Der Gesamtmarkt (SMI) notiert um 0,5 Prozent über dem Schlusstand vom Montag.

Der Gewinn von Marktanteilen in Verbindung mit der Flexibilität der Organisation und einem strikten Kostenmanagement hätten zu einem mehr als soliden Ergebnis geführt. Und das in dem Quartal, das am stärksten von der Corona-Pandemie betroffen war, schreibt etwa der Analyst von Baader Helvea in einem ersten Kommentar.

Der Gewinn von Marktanteilen zeige, dass die Strategie hin zu stärker spezialisierten Branchen auf der Grundlage eines führenden Netzwerks und modernster IT positive Ergebnisse liefere.

Positiv klingt es auch bei Bernstein. Das Resultat habe die Widerstandsfähigkeit des Geschäftsmodells von Kühne+Nagel gezeigt, schreibt der zuständige Analyst. Die Erwartungen beim operativen Ergebnis auf Stufe EBIT seien in allen Segmenten übertroffen worden.

Auch die Volumina hätten sich gut gehalten, da das Unternehmen Marktanteile gewinnen konnte. Erfreulich sei auch, dass die Investoren nun doch noch eine Dividende für 2019 erhalten werden.

UBS-Analyst Sebastian Vogel schreibt derweil, dass der Konzern die bei den Volumen erwarteten "Gegenwinde" verspürt habe. Allerdings, so auch er, seien die Gewinnerwartungen deutlich übertroffen worden. Und auch Vogel hebt positiv hervor, dass doch noch eine Dividende vorgeschlagen wurde.

Der Analyst der Zürcher Kantonalbank, der ebenfalls davon spricht, dass Kühne+Nagel die Krise "ausgezeichnet" gemeistert und selbst die höchsten Erwartungen übertroffen hat, weist noch spezifisch auf die Luftfracht hin. Diese habe Stärke in der Krise gezeigt.

Da kaum Frachtkapazität auf Passagiermaschinen existierte, habe K+N selbst Flugzeuge chartern müssen, was äusserst lukrativ gewesen sei, auch aufgrund des veränderten Produktmixes (viele Krisengüter, weniger verderbliche Waren), so ZKB-Mann Marco Strittmatter.

Die Bank Vontobel schliesslich erwähnt noch den erneut fehlenden Ausblick für das Gesamtjahr. Der Grund für den Verzicht liege in der weiterhin hohen Unsicherheit. Doch sehe er nun "Upside" für seine Schätzungen und seine Bewertung auf der Grundlage dieser positiven Ergebnisse.

kw/tt


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG -0.90%263.7 verzögerte Kurse.32.52%
SMI -0.50%12159.69 verzögerte Kurse.14.18%
Alle Nachrichten zu KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG
23.11.Aktien Schweiz Schluss: Gewinnmitnahmen auf breiter Front
AW
23.11.Aktien Schweiz: SMI lässt Luft ab
AW
23.11.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI auf Konsolidierungskurs
AW
23.11.Kühne+Nagel ernennt Stefan Paul zum Konzernchef ab August 2022
AW
23.11.Kühne + Nagel CEO tritt zurück; Nachfolger benannt
MT
23.11.KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL : Kühne + Nagel leitet Wechsel in der Führung des Unternehmen..
PU
03.11.Kühne+Nagel übernimmt Logistik der Deutschen Olympiamannschaft
AW
03.11.SPORTLICHE LEISTUNG : Kühne+Nagel übernimmt die Logistik für Team Deutschland
PU
28.10.Kühne + Nagel eröffnet neues Fulfillment Center in Luxemburg
MT
28.10.Kühne+Nagel eröffnet in Luxembourg neues Kontraktlogistik-Zentrum
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG
23.11.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Fall as Powell -2-
DJ
23.11.Kühne + Nagel CEO to Step Down; Successor Named
MT
23.11.KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL : + Nagel initiates top management changes
PU
23.11.Kuehne + Nagel Appoints Stefan Paul as Chief Executive Officer, Effective August 1, 202..
CI
16.11.NEWS FEED : Sustainable Air Logistics
PU
09.11.Kühne+Nagel bietet als erster Luftfrachtanbieter nachhaltiges SAF für sämtliche Sendung..
PU
09.11.Kuehne+Nagel becomes the first air logistics provider to offer customers sustainable fu..
PU
05.11.The Very Group moves closer to net zero with Kuehne+Nagel partnership
PU
03.11.SPORTING PERFORMANCE : Kuehne+Nagel takes over logistics for Team Germany
PU
28.10.Kühne + Nagel Debuts New Fulfillment Center in Luxembourg
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 29 634 Mio 32 200 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 689 Mio 1 835 Mio -
Nettoliquidität 2021 446 Mio 484 Mio -
KGV 2021 18,8x
Dividendenrendite 2021 2,68%
Marktkapitalisierung 31 733 Mio 34 416 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,06x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,03x
Mitarbeiterzahl 71 338
Streubesitz 41,8%
Chart KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG
Dauer : Zeitraum :
Kuehne + Nagel International AG : Chartanalyse Kuehne + Nagel International AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 263,70 CHF
Mittleres Kursziel 294,92 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Detlef A. Trefzger Chief Executive Officer
Markus Blanka-Graff Chief Financial Officer
Jörg W. Wolle Chairman
Martin Kolbe Chief Information Officer
Karl Gernandt Vice Chairman
Branche und Wettbewerber