Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Microsoft Corporation    MSFT

MICROSOFT CORPORATION

(MSFT)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

China verschärft vor Tiktok-Verkauf Ausfuhr-Regeln für Technologie

30.08.2020 | 17:37

PEKING (dpa-AFX) - Die vom Weißen Haus erzwungenen Gespräche über den Verkauf des US-Geschäfts der populären Video-App Tiktok könnten von Export-Einschränkungen der chinesischen Regierung erschwert werden. Gemäß neuen Regeln dürfen unter anderem "IT-Technologien mit Personalisierung auf Basis von Datenanalyse" und Bedienung mit Hilfe künstlicher Intelligenz nur mit einer Erlaubnis der Regierung ins Ausland verkauft werden. Tiktok gehört dem chinesischen Konzern Bytedance.

Das chinesische Handelsministerium veröffentlichte die neuen Regeln am Freitag. Am Samstag publizierte die amtliche chinesische Nachrichtenagentur dann ein Interview mit einem Universitätsprofessor, der darauf hinwies, dass die Technologien bei Tiktok unter diese Beschreibung fielen. Damit das internationale Geschäft weiter funktioniere, müssten Algorithmen und Software von Bytedance zu einem neuen Besitzer übergehen. Die Liste der von Exportbeschränkungen betroffenen Produkte wurde um 23 Positionen ergänzt.

US-Präsident Donald Trump bezeichnet Tiktok als Sicherheitsrisiko, weil über die App chinesische Behörden Zugriff auf Daten von Amerikanern bekommen könnten. Er untersagte Anfang August unter Verweis darauf US-amerikanischen Firmen und Bürgern Geschäfte mit Tiktok - das Verbot soll Mitte September greifen. Ohne einen Verkauf droht Tiktok damit das Aus in den USA. Tiktok und Bytedance weisen den Vorwurf zurück und zogen in den USA vor Gericht.

Aktuell verhandelt der Software-Riese Microsoft über den Kauf des Tiktok-Geschäfts in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Der Supermarkt-Riese Walmart will dabei auch im Boot sein. Zugleich ist laut Medienberichten auch eine Gruppe von Start-up-Investoren zusammen mit dem Software-Konzern Oracle im Rennen.

Trump ordnete Mitte August zusätzlich an, dass Bytedance sich binnen drei Monaten von allen Daten von Nutzern in den Vereinigten Staaten trennen müsse. Auch dürfe Bytedance in den USA danach kein Eigentum mehr besitzen, das für den Betrieb von Tiktok genutzt werde./rhk/so/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MICROSOFT CORPORATION 0.44%225.95 verzögerte Kurse.1.59%
ORACLE CORPORATION -1.39%60.36 verzögerte Kurse.-6.69%
WALMART INC. 1.02%146.33 verzögerte Kurse.1.51%
Alle Nachrichten auf MICROSOFT CORPORATION
24.01.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : Digitalisierung komplett verschlafen - Beamte ..
DJ
22.01.BILL GATES : Bill Gates hat sich gegen Corona impfen lassen
AW
22.01.Bernstein belässt SAP auf 'Outperform' - Ziel 124 Euro
DP
22.01.11 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
22.01.SAP : und Microsoft rücken über S/4Hana und Teams dichter zusammen
DJ
21.01.SALESFORCE IM FOKUS : SAP-Rivale weiter mit Expansionsdrang
DP
21.01.MICROSOFT CORPORATION : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
20.01.Aktien New York Schluss: Anleger feiern Machtwechsel mit Kursrekorden
DP
20.01.Aktien New York: Anleger feiern Machtwechsel mit Kursrekorden
AW
20.01.Commerzbank lagert Anwendungen in Microsoft-Cloud aus
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MICROSOFT CORPORATION
24.01.Bullish Stock Bets Explode as Major Indexes Repeatedly Set Records
DJ
23.01.NETFLIX, PROCTER & GAMBLE, INTEL : Stocks That Defined the Week
DJ
23.01.BÖRSE WALL STREET : Dow, S&P 500 dragged lower by Intel, IBM
RE
23.01.Tech shares could retake market reins as earnings heat up
RE
22.01.Dow, S&P close lower as IBM, Intel weigh, coronavirus concerns rise
RE
22.01.MICROSOFT : Teacher's vision turns village school into an educational powerhouse
PU
22.01.SAP : Microsoft Grow Collaboration, Integrate Microsoft Teams Across Solutions
MT
22.01.SAP : Germany's SAP to Partner With Microsoft On Cloud-Based, Database Software
MT
22.01.SAP : Microsoft Bolster Software, Cloud Partnership
DJ
22.01.DALATA HOTEL GROUP PLC : Holdings In Company
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 158 Mrd. - 140 Mrd.
Nettoergebnis 2021 51 435 Mio - 45 554 Mio
Nettoliquidität 2021 76 850 Mio - 68 064 Mio
KGV 2021 33,4x
Dividendenrendite 2021 0,96%
Marktkapitalisierung 1 708 Mrd. 1 708 Mrd. 1 513 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 10,3x
Marktkap. / Umsatz 2022 9,21x
Mitarbeiterzahl 163 000
Streubesitz 99,9%
Chart MICROSOFT CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Microsoft Corporation : Chartanalyse Microsoft Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MICROSOFT CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 38
Mittleres Kursziel 248,38 $
Letzter Schlusskurs 225,95 $
Abstand / Höchstes Kursziel 26,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,93%
Abstand / Niedrigstes Ziel -2,63%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Satya Nadella Chief Executive Officer & Non-Independent Director
Bradford L. Smith President & Chief Legal Officer
John Wendell Thompson Independent Chairman
Kirk Koenigsbauer COO & VP-Experiences & Devices Group
Amy E. Hood Chief Financial Officer & Executive Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
MICROSOFT CORPORATION1.59%1 708 294
SEA LIMITED18.81%120 888
ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.13.66%111 910
ATLASSIAN CORPORATION PLC0.68%58 675
DASSAULT SYSTÈMES SE-0.69%52 507
SYNOPSYS INC.4.20%41 340