Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Sunrise Communications Group AG    SRCG   CH0267291224

SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG

(SRCG)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Sunrise bestimmte im Jahr 2019 die Marktdynamik und steigert die Dividende um 5%

27.02.2020 | 06:50

Sunrise bestimmte im Jahr 2019 die Marktdynamik und steigert die Dividende um 5%

  • Starkes Kundenwachstum bei Mobile Postpaid (+9% gg. Vorjahr), Internet (+9%) und TV (+15%)
  • Gestützt durch die Dynamik beim Kundenwachstum und im B2B-Bereich, stiegen der Gesamtumsatz und der Serviceumsatz im vierten Quartal um +5,2%; der Serviceumsatz nahm im Geschäftsjahr 2019 um +3,3% zu
  • Anstieg des Bruttogewinns um +2,3% im vierten Quartal und um +2,7% im Geschäftsjahr 2019, teilweise reinvestiert in die Wachstumsdynamik
  • Bereinigtes EBITDA gewann im vierten Quartal wieder an Dynamik und nahm um +5,2% (inkl. IFRS 16: +12,1%) zu, was im Geschäftsjahr 2019 zu einem Wachstum von +3,9% führte
  • Vorgeschlagene Dividende pro Aktie nimmt gg. dem Vorjahr um +5% auf CHF 4.40 zu
  • Ausblick: Für das Geschäftsjahr 2020 wird ein weiteres Wachstum mit einem bereinigten EBITDA zwischen CHF 675 und 690 Mio. (inkl. IFRS 16) erwartet, da Sunrise weiter in die Netzqualität investiert, um das künftige Wachstum zu fördern

Umsatz (CHF Mio.)

Q4 2018

exkl. IFRS 16

Q4 2019

inkl. IFRS 16

Q4 2019

exkl. IFRS 16*

gg. Vorjahr

inkl. IFRS 16

gg. Vorjahr

exkl. IFRS 16

Mobilfunkdienste

333

342

2,7%

Festnetzdienste

81

89

10,7%

Festnetzinternet

73

80

10,4%

Gesamtumsatz

486

511

5,2%

Serviceumsatz (gesamt ohne Hubbing & Hardware)

380

400

5,2%

Bruttogewinn

312

320

320

2,3%

2,3%

EBITDA

164

82

71

(49,9%)

(56,4%)

Bereinigtes EBITDA

153

172

161

12,1%

5,2%

Nettogewinn

35

(53)

(52)

(253,6%)

(251,3%)

Equity Free Cash Flow

57

(113)

(300,2%)

Kunden (in Tausend)

Mobile Postpaid

1729

1891

9,4%

Mobile Prepaid

628

563

(10,3%)

Festnetz Voice

468

502

7,3%

Internet

457

496

8,5%

TV

244

279

14,6%

*IFRS 16 hat keine Auswirkungen auf den Umsatz

André Krause, CEO von Sunrise, kommentiert: «Unsere solide Leistung im Geschäftsjahr 2019 bestätigt unsere auf Qualität fokussierte Herausforderer-Strategie: Sunrise bestimmte die Marktdynamik, steigerte den Marktanteil, gewann Qualitätsauszeichnungen und übernahm mit ihrem 5G-Netz die Führungsposition. Sunrise bedient mittlerweile über 426 Städte und Ortschaften mit 5G. Wir konnten trotz des intensiven Wettbewerbs eine starke Leistung erbringen und werden auch im Geschäftsjahr 2020 weiterwachsen.»

Starkes Kundenwachstum in den Bereichen Postpaid, Internet und TV

Die Dynamik des Neukundenwachstums wurde fortgesetzt. Sunrise verzeichnete im vierten Quartal 2019 bei Postpaid einen Nettozuwachs von 37 700 Neukunden. Diese starke Leistung basiert auf Kundengewinne im B2B-Bereich (darunter «SRG SSR» und «On» im vierten Quartal) sowie auf dem Fokus, für die Kunden stets die Extrameile zu gehen. Im Geschäftsjahr 2019 wuchs die Sunrise Mobile Postpaid Kundenzahl um +9,4%; nach einem Anstieg im Vorjahr von +8,5%. Die Anzahl der Kunden im Prepaid-Bereich nahm gegenüber dem Vorjahr ab, da Kunden weiterhin auf Postpaid-Tarife wechselten. Die Zahl der Internet- und TV-Abonnenten stieg gegenüber dem Vorjahr um +8,5% bzw. +14,6%. Diese substanziellen Zunahmen wurden durch 2-4P-Kombiangebote, attraktive TV-Inhalte (wie etwa Netflix, Sky Sports und Sky Show) sowie einem Fokus auf ausgezeichnete Kundenbetreuung und dedizierte Promotionsangebote gestützt.

Kundendynamik und B2B ausschlaggebend für Wachstum des Serviceumsatzes

Der Serviceumsatz stieg im vierten Quartal gegenüber dem Vorjahr um +5,2%, was auf das Umsatzwachstum in den Bereichen Mobile Postpaid, Internet / TV und B2B zurückzuführen ist. Damit beschleunigte sich das Wachstum im Vergleich zum dritten Quartal des Jahres 2019 (+2,0% gg. Vorjahr). Der Gesamtumsatz des vierten Quartals stieg gegenüber dem Vorjahr um +5,2% auf CHF 511 Millionen an, unterstützt durch den Serviceumsatz sowie höhere Hardware- und Hubbing-Verkäufe.

Der Gesamtumsatz im Geschäftsjahr 2019 verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um +0,5%. Das starke Wachstum des Serviceumsatzes, begünstigt durch das Kunden- und B2B-Wachstum, wurde teilweise durch tiefere Umsätze mit Hubbing und mobiler Hardware reduziert.

Höherer Bruttogewinn und gesteigertes bereinigtes EBITDA

Im vierten Quartal stieg der Bruttogewinn im Vergleich zum Vorjahr um +2,3% auf CHF 320 Millionen an. Das Wachstum wurde durch den Serviceumsatz angetrieben, während die Service-Bruttogewinnmarge leicht zurückging. Der Bruttogewinn im Geschäftsjahr 2019 belief sich auf CHF 1252 Millionen, einem Anstieg von +2,7% gg. Vorjahr. Das bereinigte EBITDA wurde im vierten Quartal um +5,2% (inkl. IFRS 16 +12,1%) auf CHF 161 Millionen gesteigert, was das bereinigte EBITDA für das Geschäftsjahr 2019 um +3,9% (inkl. IFRS 16 +11,2%) ansteigen liess. Das im vierten Quartal ausgewiesene EBITDA sank um 56,4%, da Sunrise - wie im vergangenen November angekündigt - einmalig entstandene Kosten in Höhe von CHF 83 Millionen aufgrund des Abbruchs der Übernahme von UPC Schweiz («UPC») verbuchte. Im Geschäftsjahr 2019 sank der Nettogewinn infolge des Abbruchs der UPC-Akquisition von CHF 107 Millionen im Vorjahr auf CHF 59 Millionen. Dieser Rückgang wurde teilweise durch das Wachstum des bereinigten EBITDA sowie durch eine Reduktion der latenten Steuerverbindlichkeiten kompensiert.

eFCF belastet durch Mobilfunkspektrum, Festnetzzugang und Abbruch der UPC-Akquisition

Der Equity Free Cash Flow (eFCF) wurde im Geschäftsjahr 2019 hauptsächlich durch die Zahlung von CHF 91 Millionen für den Erwerb des 5G-Spektrums sowie Vorauszahlungen an Swisscom in Höhe von CHF 60 Millionen für den Festnetzzugang belastet. Einmalige Zahlungen im Zusammenhang mit dem Abbruch der UPC-Akquisition haben den eFCF um CHF 112 Millionen reduziert. Somit sank der eFCF von CHF 149 Millionen im Geschäftsjahr 2018 auf CHF -22 Millionen. Das Verhältnis von Nettoverschuldung zu bereinigtem EBITDA lag zum Ende des Geschäftsjahres 2019 bei 2,50x. Ohne den IFRS 16 Effekt belief sich dieses Verhältnis auf 2,27x. Dies ist ein leichter Anstieg im Vergleich zu 1,99x im Vorjahr, der auf die Zahlungen für Spektrum, Festnetzzugang und den Abbruch der UPC-Akquisition zurückzuführen ist. Der Verwaltungsrat empfiehlt, rund CHF 198 Millionen aus ausländischen Kapitaleinlagereserven den Dividendenreserven zuzuführen, um im Geschäftsjahr 2020 eine Dividende in Höhe von CHF 4.40 pro Aktie auszuzahlen. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Dividendenerhöhung von 5%.

Prognose für 2020 mit bereinigtem EBITDA-Wachstum und weiteren Wachstumsinvestitionen

Der Umsatz für das Geschäftsjahr 2020 und das bereinigte EBITDA werden zwischen CHF 1875 und 1915 Millionen bzw. zwischen CHF 675 und 690 Millionen erwartet. Diese Prognose berücksichtigt die Auswirkungen von IFRS 16, die im Vergleich zum Vorjahr als nahezu stabil erwartet werden. Der Capex im Geschäftsjahr 2020 wird sich voraussichtlich zwischen CHF 410 und 450 Millionen bewegen. Hierzu gehören Investitionen zwischen CHF 130 und 150 Millionen in einen beschleunigten Ausbau von 5G und4G+. Dies wird sich positiv auf die Netzqualität und das Kundenwachstum auswirken sowie in ausgewählten Gegenden ohne Glasfaserzugang einen drahtlosen Festnetzersatz für den Internetzugang ermöglichen. Die Capex-Prognose berücksichtigt ferner leicht erhöhte Vorauszahlungen für den Festnetzzugang aufgrund der höher als erwarteten Kundennachfrage nach Glasfaseranschlüssen. Wird die Prognose für das Geschäftsjahr 2020 erreicht, wird Sunrise voraussichtlich eine Dividende in Höhe von CHF 4.55-4.65 pro Aktie für das Geschäftsjahr 2020 vorschlagen, die im Jahr 2021 aus ausländischen Kapitaleinlagereserven gezahlt wird.

Dividendenpolitik bestätigt

Sunrise bestätigt ihre langfristige Dividendenpolitik, die eine Auszahlung von mindestens 65% des eFCF vorsieht und das Ziel von 85% anstrebt, wenn das Verhältnis der Nettoschulden zum bereinigten EBITDA unter 2,3x liegt (in der Vergangenheit 2,0x - nun an die Änderung der IFRS 16-Rechnungslegung angepasst). Für die Jahre 2018-2020 bekräftigt Sunrise die Prognose des jährlichen Dividendenanstiegs von 4% bis 6% und erweitert diese um ein Jahr bis 2021. Die Spezifikationen der Prognose für die Jahre 2018-2020 wurden eingeführt, um Investoren vor kurzfristiger Cashflow-Volatilität aufgrund von Zahlungen für den Festnetzzugang und das Mobilfunkspektrum zu schützen. Die Spezifikationen der Prognose für das Jahr 2021 basieren auf der Erwartung, dass sich das Capex-Niveau auf CHF 250-290 Millionen normalisieren wird (inklusive Glasfaserzugangs-Zahlungen bei Energieversorgungsunternehmen - exklusive Vorauszahlungen an Swisscom für den Festnetzzugang), nach CHF 410-450 Millionen im Jahr 2020. Diese Reduktion wird den eFCF im Jahr 2021 erheblich verbessern. Es wird erwartet, dass der eFCF die Spezifikation der Dividendenprognose in Übereinstimmung mit der langfristigen Dividendenpolitik vollständig abdecken wird.

Ergänzende Ergebnistabelle für das Geschäftsjahr 2019

Umsatz (CHF Mio.)

Geschäftsjahr 2018

exkl. IFRS 16

Geschäftsjahr 2019

inkl. IFRS 16

Geschäftsjahr 2019

exkl. IFRS 16*

gg. Vorjahr

inkl. IFRS 16

gg. Vorjahr

exkl. IFRS 16

Mobilfunkdienste

1 271

1 271

0,0%

Festnetzdienste

325

307

(5,7%)

Festnetzinternet

280

309

10,2%

Gesamtumsatz

1876

1887

0,5%

Serviceumsatz (gesamt ohne Hubbing & Hardware)

1501

1551

3,3%

Bruttogewinn

1219

1252

1252

2,7%

2,7%

EBITDA

602

588

544

(2,4%)

(9,7%)

Bereinigtes EBITDA

601

668

624

11,2%

3,9%

Nettogewinn

107

56

59

(48,0%)

(44,9%)

Equity Free Cash Flow

149

(22)

(114,8%)

*IFRS 16 hat keine Auswirkungen auf den Umsatz

Der IFRS-Bericht, die Investorenpräsentation und weitere Informationen finden sich auf www.sunrise.ch/reports




Provider
Channel
Contact
Tensid EQS Ltd., Switzerland
www.tensid.ch


newsbox.ch
www.newsbox.ch


Provider/Channel related enquiries
marco@tensid.ch
+41 41 763 00 50
Alle Nachrichten auf SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
21.01.Sunrise-UPC führt massiven Stellenabbau durch
AW
14.01.SUNRISE COMMUNICATIONS : bietet ab sofort die neue Samsung Galaxy S21-Serie zur ..
PU
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : lanciert Kinder-Smartwatch mit eSIM
PU
2020Schweizer Börse bewilligt Dekotierung der Sunrise-Aktien
AW
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : fördert zusammen mit Caritas die digitale Partizipation..
PU
2020NEU : yallo Home Fiber mit 10Gbit/s Technologie
PU
2020Sunrise-UPC ernennt neue Geschäftsleitung
AW
2020Sunrise UPC ernennt Geschäftsleitung
TE
2020NUR BEI SUNRISE : der erste 5G Laptop von Lenovo
PU
2020CONNECT BESTÄTIGT : Sunrise mit bestem 5G- und mobilem Datennetz
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
14.01.SUNRISE COMMUNICATIONS : is now accepting pre-orders for the new Samsung Galaxy ..
PU
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : launches a children's smartwatch with eSIM
PU
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : Swiss Exchange Regulator OKs Delisting of Sunrise Commu..
MT
2020SIX approves delisting of Sunrise shares and exemption from reporting require..
TE
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : together with Caritas, promotes the digital participati..
PU
2020NEW : yallo Home Fiber with 10 Gbit/s technology
PU
2020Sunrise UPC Executive Committee Appointed
TE
2020ONLY AT SUNRISE : the first 5G laptop, by Lenovo
PU
2020Sunrise Communications Wins 5G Innovation Award
MT
2020CONNECT CONFIRMS IT : Sunrise with best 5G and mobile data network
TE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 882 Mio 2 125 Mio -
Nettoergebnis 2020 113 Mio 128 Mio -
Nettoverschuldung 2020 1 775 Mio 2 004 Mio -
KGV 2020 52,1x
Dividendenrendite 2020 4,16%
Marktkapitalisierung 4 984 Mio 5 628 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 3,59x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,50x
Mitarbeiterzahl 1 763
Streubesitz 1,79%
Chart SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Sunrise Communications Group AG : Chartanalyse Sunrise Communications Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 110,00 CHF
Letzter Schlusskurs 110,10 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel -0,09%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -0,09%
Abstand / Niedrigstes Ziel -0,09%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
André Krause Chief Executive Officer
Michael Thomas Fries Chairman
Uwe Schiller Chief Financial Officer
Elmar Grasser Chief Technology Officer
Michael Krammer Vice Chairman
Branche und Wettbewerber