Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Italien
  4. Borsa Italiana
  5. Telecom Italia S.p.A.
  6. News
  7. Übersicht
    TIT   IT0003497168

TELECOM ITALIA S.P.A.

(TIT)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Wirtschaftsprüfer von Telecom Italia treffen sich vor wichtiger Vorstandssitzung - Quellen

25.11.2021 | 14:44

Die Wirtschaftsprüfer und der Risikoausschuss von Telecom Italia werden am Donnerstag die Finanzlage des Unternehmens prüfen, bevor der Vorstand über die Zukunft des größten italienischen Telefonkonzerns und seines Chefs entscheiden wird, wie Quellen gegenüber Reuters erklärten.

Italiens ehemaliges Telekommunikationsmonopol hat ein Übernahmeangebot in Höhe von 10,8 Mrd. Euro (12 Mrd. USD) von der US-amerikanischen Private-Equity-Gruppe KKR erhalten, und das inmitten eines Streits zwischen CEO Luigi Gubitosi und TIMs Hauptinvestor Vivendi.

Vivendi drängt auf einen Wechsel an der Spitze von TIM nach zwei Gewinnwarnungen seit Juli, die zum Teil auf einen kostspieligen Deal mit dem Sport-Streamingdienst DAZN zur Übertragung der italienischen Fußballspiele zurückzuführen sind, der die Einnahmen des Unternehmens nicht erhöht hat.

Wie italienische Zeitungen berichteten, werden die Wirtschaftsprüfer die Ergebnisse von TIM prüfen und erörtern, ob aufgrund des DAZN-Rechtegeschäfts eine dritte Gewinnwarnung erforderlich sein könnte.

Eine dritte Herabstufung des Ausblicks von TIM würde Vivendi bei der Suche nach einem Wechsel des CEO weiter stärken.

Gubitosi hat enge Beziehungen zu KKR, das im vergangenen Jahr einen Anteil von 37,5 % am Telecom-Italia-Netz der letzten Meile erworben hat und versucht, seine Investition zu erhalten.

Eine Umstrukturierung des Managements könnte die Pläne von KKR zur Weiterführung des Angebots erschweren, das von der Unterstützung des Vorstands und der Zustimmung der Regierung abhängt.

Rom, das über den staatlichen Kreditgeber CDP der zweitgrößte Investor von TIM ist, verfügt über besondere Befugnisse zur Verhinderung von Übernahmen, um Unternehmen, die es als strategisch betrachtet, vor ausländischen Angeboten zu schützen. Bisher hat sich CDP gegen größere Veränderungen im Management von TIM gewehrt, heißt es.

Die TIM-Aktien fielen um 1335 GMT um 5% auf 0,4723 Euro. ($1 = 0,8913 Euro) (Berichterstattung durch Elvira Pollina; Bearbeitung durch Alexander Smith)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
TELECOM ITALIA S.P.A. -0.39%0.4073 verzögerte Kurse.-6.20%
VIVENDI SE 0.09%11.185 Realtime Kurse.-5.93%
Alle Nachrichten zu TELECOM ITALIA S.P.A.
24.01.Telecom Italia ernennt neuen CEO inmitten des KKR-Übernahmeangebots
MT
22.01.Exklusiv - Vodafone und Iliad führen Gespräche über die Zusammenlegung italienischer Ei..
MR
21.01.Neuer Chef für italienischen Telekomkonzern Tim
DP
21.01.Telecom Italia ernennt Pietro Labriola zum CEO
CI
19.01.Telecom Italia-Aktien rutschen weiter ab, da die Zweifel am Angebot von KKR zunehmen
MR
18.01.Telecom Italia GM skizziert Pläne, während die Zweifel am KKR-Angebot wachsen
MR
18.01.Telecom Italia prüft inmitten des Übernahmeangebots von KKR den Plan eines möglichen ne..
MT
18.01.Telecom Italia GM stellt Pläne vor, während die Zweifel am KKR-Angebot wachsen
MR
18.01.Vivendi investiert in die digitale Kommunikationsgruppe Progressif Media
MR
13.01.Italien prüft Zusammenschluss der Vermögenswerte des Festnetzes von Telecom Italia und ..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu TELECOM ITALIA S.P.A.
25.01.Iliad launches fixed-line broadband in Italy
RE
24.01.GLOBAL MARKETS LIVE : Vodafone, Iliad, Unilever, KKR, Tesla...
24.01.Telecom Italia Appoints New CEO Amid KKR Takeover Bid
MT
22.01.Exclusive-Vodafone and Iliad in talks to combine Italian units - sources
RE
21.01.PIETRO LABRIOLA : KKR's bid target Telecom Italia appoints veteran manager Labriola CEO
RE
21.01.Telecom Italia Appoints Pietro Labriola as CEO
CI
21.01.TIM : the Board Appoints Pietro Labriola as Group CEO
PU
21.01.Telecom Italia board names veteran manager Labriola as CEO - sources
RE
21.01.Factbox-A team player with tattoos set to be Telecom Italia's new CEO
RE
19.01.Telecom Italia shares slide further as doubts over KKR's bid intensify
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu TELECOM ITALIA S.P.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 15 530 Mio 17 557 Mio 16 105 Mio
Nettoergebnis 2021 283 Mio 320 Mio 293 Mio
Nettoverschuldung 2021 20 723 Mio 23 427 Mio 21 489 Mio
KGV 2021 48,5x
Dividendenrendite 2021 2,74%
Marktkapitalisierung 8 533 Mio 9 625 Mio 8 849 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,88x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,92x
Mitarbeiterzahl 52 177
Streubesitz 75,6%
Chart TELECOM ITALIA S.P.A.
Dauer : Zeitraum :
Telecom Italia S.p.A. : Chartanalyse Telecom Italia S.p.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TELECOM ITALIA S.P.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 0,41 €
Mittleres Kursziel 0,44 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,90%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Pietro Labriola General Manager
Giovanni Ronca Chief Financial Officer
Salvatore Rossi Chairman
Michele Gamberini Chief Technology & Information Officer
Stefano Siragusa Chief Revenue, Information & Media Office
Branche und Wettbewerber