Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Toyota Motor Corporation
  6. News
  7. Übersicht
    7203   JP3633400001

TOYOTA MOTOR CORPORATION

(7203)
  Bericht
Verzögert Japan Exchange  -  07:00:00 06.02.2023
1913.50 JPY   +1.16%
17:35WOCHENVORSCHAU: Termine bis 20. Februar 2023
DP
12:10Presse Rundblick - Montag, 6. Februar
MS
11:48VDA erwartet Rückgang des deutschen Elektro-Pkw-Marktes
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Run auf E-Autos kurbelt Autoabsatz im November an

05.12.2022 | 15:42
ARCHIV: Autos auf dem Parkplatz des Auto-Reimport-Unternehmens Simon in Emmering bei München

Frankfurt (Reuters) - Die bevorstehende Kürzung der staatlichen E-Auto-Förderung hat dem Autoabsatz im November einen Schub verschafft.

Im abgelaufenen Monat seien 260.512 Neuwagen zugelassen worden und damit 31,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt am Montag mit. Erstmals gingen damit mehr als 100.000 Autos mit elektrischem Antrieb an ihre Erstbesitzer gegangen, erklärte der Verband der Automobilindustrie (VDA) zur "Jahresendrallye" am deutschen Automarkt. "Viele Kunden und Händler wollen noch möglichst viele E-Fahrzeuge neu zulassen, bevor Anfang 2023 die Umweltbonus-Förderung deutlich gekürzt wird", erklärte der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK).

Laut VDIK rollten mit 102.600 reinen E-Autos und Plug-in-Hybriden 50 Prozent mehr Neuwagen auf die Straße als im November letzten Jahres. Fast vier von zehn neuen Pkw hatten damit einen Batterieantrieb. Plug-in-Hybride waren demnach besonders gefragt, denn ihre Förderung entfällt im Januar ganz. Der Staat bezuschusst rein elektrische Fahrzeuge mit Nettolistenpreis bis zu 40.000 Euro ab Januar nur noch mit 4500 Euro statt 6000 Euro. Beim Nettolistenpreis zwischen 40.000 und 65.000 Euro sinkt die Subvention auf 3000 von 5000 Euro.

Die Hersteller bauen den Auftragsstau weiter ab, der durch den Mangel an Halbleitern und anderer Teile aufgrund von Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg entstanden war. Gewerbliche Neuzulassungen nahmen im November stärker zu als die der privaten Autokäufer. Elektroautos verkauften sich besser als Pkw mit Verbrennungsmotor, so dass ihr Marktanteil im November mit knapp 58.000 Fahrzeugen 22,3 Prozent betrug. Benzin- und Dieselautos erreichten jeweils knapp 28 Prozent Marktanteil.

"ENTTÄUSCHENDES AUTOJAHR"

"Am Ende eines insgesamt enttäuschenden Autojahres kommt Hoffnung auf einen kleinen Endspurt auf", erklärte VDIK-Präsident Reinhard Zirpel. Auch für Dezember gebe es Hinweise auf gute Zulassungszahlen. Dennoch bleibe der Markt mit insgesamt 2,6 Millionen neuen Pkw auf einem Tiefpunkt. Von Januar bis November erteilte das Amt 2,33 Millionen Neuzulassungen. Das Minus im bisherigen Jahresverlauf verringerte sich dank des starken Anstiegs im November auf 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum nach 5,5 im Oktober.

Das Vorkrisenniveau sei in weiter Ferne, erklärte auch der VDA. Bis Ende November seien rund 30 Prozent weniger Pkw neu zugelassen worden als im Vergleichszeitraum des Vorkrisenjahres 2019. Der Mangel an Vor- und Zwischenprodukten sowie die hohen Energie- und Rohstoffpreise dämpften weiterhin den Markt und die Produktion. Der Auftragseingang der deutschen Hersteller aus dem Inland sei im November um 37 Prozent gesunken, der aus dem Ausland nur um gut zwei Prozent.

(Bericht von Ilona Wissenbach. Redigiert von Olaf Brenner. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com)


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG -0.53%97.06 verzögerte Kurse.17.03%
MERCEDES-BENZ GROUP AG -0.21%71.85 verzögerte Kurse.17.26%
RENAULT 0.28%39.12 Realtime Kurse.24.73%
STELLANTIS N.V. -0.79%15.08 verzögerte Kurse.14.60%
TOYOTA MOTOR CORPORATION 1.16%1913.5 verzögerte Kurse.4.36%
VOLKSWAGEN AG -1.21%130.34 verzögerte Kurse.13.33%
Alle Nachrichten zu TOYOTA MOTOR CORPORATION
17:35WOCHENVORSCHAU: Termine bis 20. Februar 2023
DP
12:10Presse Rundblick - Montag, 6. Februar
MS
11:48VDA erwartet Rückgang des deutschen Elektro-Pkw-Marktes
DJ
03.02.Der Schmerz von Ford unterstreicht die ungleichen Auswirkungen des zweijährigen Mangels..
MR
03.02.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 17. Februar 2023
DP
03.02.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
03.02.WOCHENVORSCHAU/6. bis 12. Februar (6. KW)
DJ
03.02.UPDATE/Deutscher Automarkt mit Dämpfer zum Jahresstart
DJ
03.02.Boom bei E-Autos geht jäh zu Ende - Pkw-Markt schwächelt
RE
03.02.Deutscher Automarkt mit Dämpfer zum Jahresstart - Benziner im Plus
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu TOYOTA MOTOR CORPORATION
15:28Analysis-Renault cuts Nissan stake, shedding conglomerate discount may be tougher
RE
14:16World Press Review: February 6
MS
07:36Japan's Nikkei closes at more than 7-week high as weak yen lifts exporters
RE
07:15Toyota Launches All-New Prius HEV in Japan
AQ
04:18Japan's Nikkei hits more than 7-week high as weaker yen lifts exporters
RE
03.02.Ford's pain underscores uneven impact of two-year auto chip shortage
RE
03.02.Toyota to launch two luxury vehicles in Japan -Nikkei
RE
03.02.Toyota Grand Highlander Makes World Debut at Chicago Auto Show; Toyota Exhibit Will Off..
AQ
03.02.Rally Sweden : PreviewTOYOTA GAZOO Racing in search of more Swedish snow success
PU
03.02.Correction: Airline Industry Rebound, Foreign Interest in Japan Shares Drives..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu TOYOTA MOTOR CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 36 825 Mrd. 278 Mrd. 257 Mrd.
Nettoergebnis 2023 2 587 Mrd. 19 492 Mio 18 078 Mio
Nettoverschuldung 2023 20 933 Mrd. 158 Mrd. 146 Mrd.
KGV 2023 10,3x
Dividendenrendite 2023 2,93%
Marktwert 26 016 Mrd. 196 Mrd. 182 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2023 1,27x
Marktwert / Umsatz 2024 1,22x
Mitarbeiterzahl 372 817
Streubesitz 69,9%
Chart TOYOTA MOTOR CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Toyota Motor Corporation : Chartanalyse Toyota Motor Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TOYOTA MOTOR CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 17
Letzter Schlusskurs 1 913,50 JPY
Mittleres Kursziel 2 155,33 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Akio Toyoda Director & General Manager-Asia
Kenta Kon Chief Financial Officer, Director & GM-Accounting
Takeshi Uchiyamada Director & Manager-Development Center 2
Keiji Yamamoto Chief Information & Security Officer
Seiji Sakai Manager-Information Systems & IT Management
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
TOYOTA MOTOR CORPORATION4.36%196 422
MERCEDES-BENZ GROUP AG17.26%83 590
VOLKSWAGEN AG13.33%83 371
BMW AG17.03%67 735
GENERAL MOTORS COMPANY22.27%57 361
FORD MOTOR COMPANY13.76%52 737