Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. UBS Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    UBSG   CH0244767585

UBS GROUP AG

(UBSG)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe Europe - 14.06. 11:38:49
14.583 CHF   +0.02%
09:35HANSUELI LOOSLI : Loosli übernimmt das VR-Cockpit
AW
09:30Aktien Schweiz Eröffnung: SMI nimmt Kurs auf 11'900 Punkte
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Auftaktgewinne erwartet
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Schweizer Bank Julius Bär muss DDR-Vermögen zurückzahlen

25.09.2020 | 09:30

(neu: Details)

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Schweizer Bank Julius Bär muss auf Schweizer Konten gelandetes einstiges DDR-Vermögen zurückzahlen. Das entschied das Bundesgericht nach einem jahrelangen Rechtsstreit, wie die Bank am Freitag mitteilte. Es geht um Vermögen und Zinsen von insgesamt 150 Millionen Franken (knapp 140 Mio Euro). Die Bank habe dafür 2019 bereits eine Rückstellung gemacht.

Das Geld stammte nach Angaben der Bank von einer Außenhandelsgesellschaft der DDR und war zwischen 1990 und 1992 auf Konten der Gesellschaft bei der Schweizer Bank Cantrade gelandet, die Julius Bär 2005 übernommen hatte.

Geklagt hatte die Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben (BvS), die Nachfolgerin der Treuhandanstalt, die sich unter anderem um Gelder kümmert, die Mitglieder des SED-Regimes nach der Wende beiseite geschafft hatten. Die BvS war am Freitag nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Das Verfahren gegen die Bank Julius Bär war der letzte noch offene Rechtsstreit zur Rückführung von Vermögen der Parteien und Massenorganisationen der ehemaligen DDR, wie das Finanzministerium im Mai 2019 auf FDP-Anfrage mitgeteilt hatte. Der Gesamtwert dieser Vermögen sei Ende 2017 auf knapp zwei Milliarden Euro beziffert worden. Zwischen 2008 und 2018 seien zurückgeführte Gelder nach einem Schlüssel an die begünstigten Länder überwiesen worden, der die Einwohnerzahl Ende 1991 berücksichtigte. Der mit Abstand größte Teil floss in den Freistaat Sachsen, gefolgt von Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin.

Die problematischen Zahlungen seien bei der Übernahme der Bank bekannt gewesen, teilte Julius Bär mit. Sie werde sie deshalb von der Verkäuferin zurückfordern. Das war seinerzeit die Großbank UBS.

Die BvS hat zum 1. Januar 2001 ihre operative Tätigkeit eingestellt. Seitdem besteht sie nur noch als Rechts- und Vermögensträgerin fort. Die Treuhandanstalt war zum treuhänderischen Verwalter des Vermögens der Partei- und Massenorganisationen bestimmt worden./oe/DP/nas


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
JULIUS BÄR GRUPPE AG 0.36%61.1 verzögerte Kurse.19.41%
UBS GROUP AG -0.14%14.565 verzögerte Kurse.16.92%
Alle Nachrichten zu UBS GROUP AG
09:35HANSUELI LOOSLI : Loosli übernimmt das VR-Cockpit
AW
09:30Aktien Schweiz Eröffnung: SMI nimmt Kurs auf 11'900 Punkte
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Auftaktgewinne erwartet
AW
08:44Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
08:44UBS hebt Ziel für Siemens Healthineers auf 48 Euro - 'Neutral'
DP
06:06WOCHENVORSCHAU : Termine bis 25. Juni 2021
DP
11.06.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst unter Rekordhoch fester
AW
11.06.Aktien Europa Schluss: Aussicht auf bessere Konjunktur treibt Kurse an
DP
11.06.Aktien Schweiz gehen etwas fester ins Wochenende
DJ
11.06.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 25. Juni 2021
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu UBS GROUP AG
10:05BÖRSE LONDON : Financials, energy stocks boost FTSE 100 ahead of reopening decis..
RE
13.06.JEFF BEZOS : Space ride with Jeff Bezos auctioned for $28mln
RE
12.06.JEFF BEZOS : Bid of $28 million wins a rocket trip to space with Bezos
RE
11.06.KROGER  : May See Steady Two-Year Stack Comparable Store Sales Growth in First Q..
MT
11.06.Kanzhun Soars 85% on Nasdaq After IPO for Chinese Jobs Platform Backed by Ten..
MT
11.06.ANDREA ORCEL : Santander's Orcel case could face long delay as hearing postponed
RE
11.06.DGAP-PVR  : DIALOG SEMICONDUCTOR Plc.: Release -2-
DJ
11.06.DGAP-PVR  : DIALOG SEMICONDUCTOR Plc.: Release according to Article 40, Section ..
DJ
11.06.UBS, DWS line up final bids for NN's $1.9 bln asset manager - sources
RE
11.06.Brazil's Ecorodovias plans $454 million share offering - filing
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 29 697 Mio 33 030 Mio -
Nettoergebnis 2021 4 597 Mio 5 113 Mio -
Nettoliquidität 2021 1 522 Mio 1 693 Mio -
KGV 2021 11,3x
Dividendenrendite 2021 2,45%
Marktkapitalisierung 51 367 Mio 57 127 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,68x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,65x
Mitarbeiterzahl 71 779
Streubesitz 91,2%
Chart UBS GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
UBS Group AG : Chartanalyse UBS Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends UBS GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 16,16 CHF
Letzter Schlusskurs 14,58 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 37,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -10,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Ralph A. J. G. Hamers Group Chief Executive Officer
Kirt Gardner Group Chief Financial Officer
Axel A. Weber Chairman
Mike Dargan Chief Digital & Information Officer
Sabine Keller-Busse Group Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
UBS GROUP AG16.92%57 127
BLACKROCK, INC.22.05%134 324
BROOKFIELD ASSET MANAGEMENT INC.14.71%75 060
BANK OF NEW YORK MELLON CORPORATION (THE)18.78%44 133
T. ROWE PRICE GROUP, INC.28.11%43 999
AMERIPRISE FINANCIAL, INC.33.05%29 968