Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Switzerland  >  Euro Stoxx 50       EU0009658145

EURO STOXX 50

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Europa: Mauer Technologiesektor belastet weiterhin

23.02.2021 | 11:08

PARIS/LONDON (awp international) - Die Schwäche im Technologiesektor hat die europäischen Börsen auch am Dienstag belastet. Die Sorgen vor hohen Bewertungen und steigenden Zinsen spielen dabei die entscheidende Rolle. Für den EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone ging es am Vormittag um 1,00 Prozent auf 3662,82 Punkte nach unten. Der französische Cac 40 verlor 0,35 Prozent auf 5747,47 Punkte und auch der britische FTSE 100 stand 0,26 Prozent tiefer auf 6594,88 Punkten.

Am Vortag hatte auch die technologielastige Nasdaq-Börse in New York hohe Verluste verbucht. Marktstratege Michael McCarthy von CMC Markets hält allerdings weniger das schon seit längerem immens hohe Bewertungsniveau für das Problem als vielmehr den Zinsanstieg. Es finde ein Umdenken statt: Aktien von Unternehmen mit hoher Schuldenlast oder langfristige Wachstumswetten ohne positive Ergebnisse sind ihm zufolge besonders verwundbar.

Im EuroStoxx waren die Aktien des Zahlungsabwicklers Adyen mit minus achteinhalb Prozent und der Internet-Beteiligungsgesellschaft Prosus mit minus vier Prozent abermals die grössten Verlierer. Sehr schwach waren auch die Anteile des Chipindustrie-Ausrüsters ASML mit minus 3,4 Prozent. Der europäische Technologiesektor rutschte als schwächster der Stoxx-600-Übersicht um 2,9 Prozent ab.

Einige Reise- und Freizeitwerte profitierten dagegen weiter von den sich abzeichnenden Lockdown-Lockerungen in der Pandemie. Top-Wert im EuroStoxx waren die Titel des Buchungssystem-Anbieters Amadeus IT mit plus 6,8 Prozent. Airbus rückten um 3,8 Prozent vor. Die Analysten von JPMorgan sind optimistischer für die Luftverkehrserholung.

Stärkster Sektor waren die Banken mit plus 0,6 Prozent. Die in London notierten Aktien der HSBC trugen dazu allerdings nicht bei. Sie verloren nach Quartalszahlen knapp ein Prozent. Der Nettozinsertrag und die harte Kernkapitalquote seien besser als am Markt erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Raul Sinha von JPMorgan. 2021 dürfte aber ein Übergangsjahr werden. Seit Anfang Dezember kommen die Papiere über das Kursniveau von 430 Pence nicht mehr hinaus./ajx/stk


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADYEN N.V. -1.34%1918 Realtime Kurse.2.02%
AIRBUS SE 1.11%100.24 Realtime Kurse.10.38%
ASML HOLDING N.V. -0.11%470.75 Realtime Kurse.18.59%
CAC 40 0.70%5850.59 Realtime Kurse.4.65%
EURO STOXX 50 0.65%3731.61 verzögerte Kurse.4.37%
HSBC HOLDINGS PLC 2.04%432.65 verzögerte Kurse.11.85%
JPMORGAN CHASE & CO. -0.33%150.01 verzögerte Kurse.18.05%
NASDAQ COMP. -1.69%13358.787066 verzögerte Kurse.3.65%
PROSUS N.V. 2.50%102.35 Realtime Kurse.13.06%
Alle Nachrichten auf EURO STOXX 50
12:18Aktien Europa: Weitere Gewinne - Zahlen zumeist positiv aufgenommen
AW
11:49Aktien Frankfurt: Hoffnung auf Corona-Ende treibt Dax auf Rekordhoch
AW
11:27BÖRSE FRANKFURT : Europas Anleger träumen vom Ende der Krise - Dax auf Rekordhoc..
RE
10:01MÄRKTE EUROPA/DAX klettert auf Allzeithoch
DJ
10:00Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax auf Rekordhoch
DP
08:24MÄRKTE EUROPA/DAX könnte Allzeithoch testen
DJ
08:18Aktien Frankfurt Ausblick: Dax in Nähe des Rekordhochs vor Bund-Länder-Gipfel
AW
07:32dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax rückt an Rekordhoch ran
DP
02.03.Aktien Europa Schluss: Überwiegend Gewinne - Anleihen bleiben im Fokus
AW
02.03.Aktien Europa Schluss: Überwiegend Gewinne - wenig Bewegung am Anleihemarkt
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten EURO STOXX 50
12:43UBS hebt Ziel für Deutsche Post auf 48 Euro - 'Buy'
DP
12:02DEUTSCHE TELEKOM  : Wie Digitale Bildung gelingen kann
PU
11:58ANALYSE/DIE SUMME DER TEILE IST MEHR : DZ Bank empfiehlt Daimler
DP
11:53Goldman hebt Ziel für BASF auf 76 Euro - 'Neutral'
DP
11:51UBS sieht VW mit Elektrostrategie auf Erfolgskurs - Kursziel 300 Euro
DP
11:48DEUTSCHE TELEKOM  : Tagesordnungsergänzung (pdf, 38.7 KB)
PU
11:48DEUTSCHE TELEKOM  : Informationen gemäß Durchführungsverordnung (EU) 2018/1212 f..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO STOXX 50
11:04EUROPA : European stocks rally, FTSE jumps 1.3% ahead of budget
RE
07:12Asian stocks perk up on economic cheer as Treasuries stabilise
RE
02.03.Eurostoxx 50 : European shares end higher as commodity majors reverse losses
RE
02.03.BÖRSE WALL STREET : The earnings season slows down
02.03.European Bourses Higher Midday on Tech Issues, Bond-Market Steadiness
MT
01.03.Eurostoxx 50 : European stocks mark best day in nearly four months after bond..
RE
01.03.European Bourses Tracking Higher on Global Rebound From Bond Scare
MT
01.03.EUROPA : European shares jump and bond markets recover
RE
26.02.Eurostoxx 50 : European shares drop as high yields spark profit taking in tec..
RE
26.02.Eurostoxx 50 : European shares drop as high yields spark profit taking in tec..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO STOXX 50
Dauer : Zeitraum :
Euro Stoxx 50 : Chartanalyse Euro Stoxx 50 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO STOXX 50
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Top / Flop EURO STOXX 50
VOLKSWAGEN AG186.25 Realtime Estimate-Kurse.5.30%
BMW AG75.325 Realtime Estimate-Kurse.3.81%
ING GROEP N.V.9.683 Realtime Kurse.3.01%
PROSUS N.V.102.4 Realtime Kurse.2.50%
DAIMLER AG69.815 Realtime Estimate-Kurse.2.26%
ENEL S.P.A.7.735 Realtime Estimate-Kurse.-0.86%
ENGIE11.67 Realtime Kurse.-1.27%
ADYEN N.V.1917.5 Realtime Kurse.-1.34%
IBERDROLA, S.A.10.193 Realtime Estimate-Kurse.-1.66%
KONE OYJ65.23 Realtime Estimate-Kurse.-4.02%
Heatmap :