Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayer AG    BAYN   DE000BAY0017

BAYER AG

(BAYN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Bayer : Zeitung - Bayer hat unterschriftsreife Einigung mit Glyphosat-Klägern

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
23.06.2020 | 13:27
FILE PHOTO: The logo of Bayer AG is seen in a showroom of the German drugmaker where the annual results news conference takes place in Leverkusen

Bayer hat einem Zeitungsbericht zufolge in den USA einen milliardenschweren Vergleich mit den Klägern wegen des Unkrautvernichters Glyphosat festgezurrt.

Die Höhe des Vergleichszahlungen soll bei acht bis zehn Milliarden Dollar liegen, wie das "Handelsblatt" am Dienstag unter Berufung auf Kreise der Verhandlungspartner und des Unternehmens berichtete. Eine unterschriftsreife Einigung liege vor, über sie müsse der Aufsichtsrat des Leverkusener Konzerns noch beraten und abstimmen. Das solle in den kommenden Tagen erfolgen, noch in dieser Woche sei die Verkündung geplant. Bayer wollte sich nicht äußern. Auch Perry Weitz von Weitz & Luxenberg, eine der führenden Klägerkanzleien in dem Rechtsstreit, wollte keine Stellungnahme abgeben.

Bayer-Aktien legten um fast sechs Prozent auf 72,65 Euro zu.In den USA sah sich der Konzern zuletzt mit rund 52.500 Klägern wegen der angeblich krebserregenden Wirkung von Glyphosat konfrontiert. Die Klagewelle hatte sich Bayer mit dem 63 Milliarden Dollar schweren Kauf des Glyphosat-Entwicklers Monsanto ins Haus geholt. Der US-Staranwalt Ken Feinberg versucht seit Monaten, eine außergerichtliche Einigung zwischen Bayer und den Klägern zu erreichen. Analysten waren dabei von einem Vergleich zwischen acht und zwölf Milliarden Dollar ausgegangen.

Das "Handelsblatt" berichtete nun, von der Vergleichssumme über acht bis zehn Milliarden Dollar würden zwei Milliarden als Rücklage gelten, mit der Bayer die Ansprüche künftiger Kläger begleichen könne. Mit dem Rest würden die gesamten in den USA anhängigen Glyphosat-Klagen beigelegt. Es handele sich um eine landesweite Einigung. Die Nachrichtenagentur "Bloomberg" hatte Ende Mai bereits berichtet, Bayer habe eine Einigung über einen großen Teil der US-Klagen erzielt und eine mündliche Vereinbarung getroffen.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu BAYER AG
09:18Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger wieder in Kauflaune
DP
09:07Bayer besorgt sich nach Glyphosat-Einigung Milliarden am Anleihemarkt
DP
08:13Aktien Frankfurt Ausblick: Dax schwingt sich wieder nach oben
AW
01.07.Bayer nimmt Milliardenschulden auf
DP
01.07.Bernstein belässt Bayer auf 'Outperform' - Ziel 90 Euro
DP
01.07.Warburg Research belässt Bayer auf 'Hold' - Ziel 81 Euro
DP
01.07.JPMorgan belässt Bayer auf 'Neutral' - Ziel 77 Euro
DP
01.07.UBS belässt Bayer auf 'Buy' - Ziel 110 Euro
DP
29.06.Große Unterschiede bei Kurzarbeit - Tourismusregionen stark betroffen
DP
29.06.Viel Kurzarbeit an Autostandorten und in Tourismusregionen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BAYER AG
12:44BAYER AG : Warburg Research remains Neutral
MD
01.07.BAYER AG : Bernstein gives a Buy rating
MD
01.07.BAYER AG : JP Morgan reiterates its Neutral rating
MD
01.07.BAYER AG : Buy rating from UBS
MD
26.06.BAYER AG : Warburg Research gives a Neutral rating
MD
26.06.BAYER AG : Deutsche Bank gives a Buy rating
MD
26.06.BAYER AG : Gets a Neutral rating from Independant Research
MD
25.06.BAYER AG : Kepler Chevreux remains Neutral
MD
25.06.BAYER BETS ON SCIENCE IN BID TO PREV : legal experts
RE
25.06.EUROPA : European stocks end higher as mood improves, Lufthansa jumps
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 44 324 Mio 49 997 Mio 47 187 Mio
Nettoergebnis 2020 4 512 Mio 5 089 Mio 4 803 Mio
Nettoverschuldung 2020 29 997 Mio 33 836 Mio 31 934 Mio
KGV 2020 14,2x
Dividendenrendite 2020 4,44%
Marktkapitalisierung 64 742 Mio 72 916 Mio 68 922 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 2,14x
Mitarbeiterzahl 102 201
Streubesitz 100,0%
Chart BAYER AG
Dauer : Zeitraum :
Bayer AG : Chartanalyse Bayer AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BAYER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 82,52 €
Letzter Schlusskurs 65,90 €
Abstand / Höchstes Kursziel 66,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -59,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Werner Baumann Chairman-Management Board
Norbert Winkeljohann Chairman-Supervisory Board
Wolfgang U. Nickl Chief Financial Officer
Bijoy Sagar Chief Information Technology Officer
Paul Achleitner Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BAYER AG-9.49%72 916
JOHNSON & JOHNSON-3.76%369 844
ROCHE HOLDING AG5.99%299 688
MERCK & CO., INC.-14.11%197 183
NOVARTIS AG-9.89%193 112
PFIZER, INC.-13.88%187 420