Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayer AG    BAYN   DE000BAY0017

BAYER AG

(BAYN)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

UN und OECD: Preissenkungen bei Agrar-Erzeugnissen erwartet

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.07.2019 | 15:11

BERLIN/ROM (dpa-AFX) - Die UN und die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) erwarten für das kommende Jahrzehnt einen Preisrückgang bei landwirtschaftlichen Produkten um ein bis zwei Prozent. Die Nachfrage nach Agar-Erzeugnissen werde bis 2028 weltweit um bis zu 15 Prozent steigen, heißt es weiter im aktuellen Landwirtschaftsausblick, den beide Organisationen am Montag in Rom vorgestellt haben. Sie erklären den Preisrückgang mit der gleichzeitig gestiegenen Produktivität.

Der Preis für Rindfleisch soll demnach bis 2028 um knapp zwei Prozent zurückgehen, bei Schweinen erwarten die Experten gar einen Rückgang um nahezu vier Prozent. "Hohe Preise bei Rindfleisch haben in den vergangenen Jahren zu einer Ausweitung des Rinderbestands geführt", heißt es in dem Bericht. Das führe zu einem zusätzlichen Angebot in den kommenden Jahren und drücke die Preise.

Auch bei Ölsaaten, Milchprodukten und Getreide beobachteten die Organisatoren in den vergangenen Jahren ein starkes Preiswachstum, "in manchen Fällen gar eine Verdoppelung in kurzen Zeiträumen". Zuletzt gingen die Preise hingegen wieder zurück, ein Trend, der sich auch in den kommenden Jahren fortsetzen werde.

Während viele landwirtschaftliche Produkte nach wie vor zu einem Großteil auf dem Teller von Menschen landen, hat sich ihre Nutzung als Antriebsstoff für Fahrzeuge und Maschinen oder als Futter für Tiere in den vergangenen Jahrzehnten deutlich ausgeweitet. Vor allem die steigende Nachfrage von Tierprodukten hat laut den Autoren zu einer Ausweitung der Bestände und damit auch zu einem steigenden Bedarf an Futter geführt./maa/DP/mis

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE 1.16%56.85 verzögerte Kurse.-5.88%
BAYER AG 2.59%64.61 verzögerte Kurse.6.69%
BAYWA AG 3.77%23.4 verzögerte Kurse.13.59%
K+S -1.13%13.61 verzögerte Kurse.-13.42%
KWS SAAT SE 1.33%61.1 verzögerte Kurse.17.50%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYER AG
16.08.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax macht wieder etwas Boden gut
AW
16.08.AKTIE IM FOKUS : Bayer nach Kaufempfehlung der BofA vorne im Dax
DP
15.08.Chemiebranche warnt vor Aufrüsten Chinas in der Forschung
DP
15.08.Forschungsausgaben der Chemie- und Pharmabranche steigen auf Rekord
DP
15.08.Deutsche Industrie baut im Juni erneut Stellen ab
RE
14.08.STUDIE : Gewinn der Dax-Konzerne im zweiten Quartal eingebrochen
DP
14.08.Evotec schraubt Ziele nach oben - Kursfeuerwerk verpufft
DP
14.08.Biotechfirma Evotec setzt sich höhere Ziele
RE
14.08.Evotec schraubt Ziele nach oben - Aktie zieht an
DP
13.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 13.08.2019 - 15.15 Uhr
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BAYER AG
16.08.Materials up Amid Hopes for Stimulus -- Materials Roundup
DJ
13.08.Bayer and LANXESS to sell their stakes in Currenta to Macquarie Infrastructur..
AQ
12.08.CORRECTION : Weed Killer-Label story
AQ
12.08.No-deal Brexit could deepen Europe's shortage of medicines - experts
RE
09.08.Materials Down After Trump Comments on Trade Negotiations -- Materials Roundu..
DJ
09.08.BAYER MEDIATOR : $8 Billion Roundup Settlement Report 'Pure Fiction' -- 4th Upda..
DJ
09.08.EUROPA : Italy leads European shares lower on political uncertainty
RE
09.08.BAYER MEDIATOR : $8 Billion Roundup Settlement Report 'Pure Fiction' -- 3rd Upda..
DJ
09.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
09.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 46 199 Mio
EBIT 2019 8 364 Mio
Nettoergebnis 2019 3 352 Mio
Schulden 2019 37 554 Mio
Div. Rendite 2019 4,42%
KGV 2019 20,2x
KGV 2020 13,7x
Marktkap. / Umsatz2019 2,11x
Marktkap. / Umsatz2020 2,00x
Marktkap. 60 140 Mio
Chart BAYER AG
Dauer : Zeitraum :
Bayer AG : Chartanalyse Bayer AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BAYER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Mittleres Kursziel 77,86  €
Letzter Schlusskurs 64,49  €
Abstand / Höchstes Kursziel 90,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,7%
Abstand / Niedrigsten Ziel -39,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Werner Baumann Chairman-Management Board
Werner Wenning Chairman-Supervisory Board
Wolfgang U. Nickl Chief Financial Officer
Katharina Jansen Head-Science & Research
Hartmut Klusik Head-Human Resources, Technology & Sustainability
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYER AG6.69%65 567
JOHNSON & JOHNSON1.15%344 517
ROCHE HOLDING LTD.12.24%235 575
ROCHE HOLDING13.20%235 575
MERCK AND COMPANY11.32%213 689
NOVARTIS17.81%202 958