Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Credit Suisse Group AG    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(CSGN)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 03.07. 17:30:30
9.852 CHF   -0.44%
03.07.Aktien Schweiz: Treten an Ort zum Wochenschluss
AW
03.07.Deutsche Bank liebäugelt mit Teilen von Wirecard
AW
03.07.Cosmo-Aktien ziehen nach FDA-Zulassung für Sedativum Byfavo an
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Bundesanwaltschaft ermittelt in der Mosambik-Affäre

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
05.06.2020 | 12:00

Zürich (awp) - Im Mosambik-Korruptionsskandal, in den ehemalige Banker der Credit Suisse (CS) involviert sind, ermittelt jetzt auch die Bundesanwaltschaft. Sie hat im vergangenen Februar ein Strafverfahren gegen Unbekannt wegen des Verdachts der Geldwäscherei eröffnet.

Die Bundesanwaltschaft (BA) stützt sich dabei unter anderem auf Geldwäscherei-Verdachtsmeldungen, die sie von der entsprechenden Meldestelle (MROS) erhalten hat, sowie auf ein Rechtshilfeersuchen der Republik Mosambik, wie sie auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP in einem Statement schreibt. Sie bestätigte damit Informationen der "Neuen Zürcher Zeitung", die in ihrer Freitagausgabe darüber berichtet hat.

Komplizierter Fall

Der Fall geht schon einige Jahre zurück und ist ziemlich kompliziert. Im Prinzip geht es um Kredite in Höhe von über 2 Milliarden US-Dollar - unter anderem von der Credit Suisse - an den Staat Mosambik, die ohne Wissen des dortigen Parlaments und des Internationalen Währungsfonds (IWF) aufgenommen wurden.

Mit diesen Geldern hätten im armen afrikanischen Staat Entwicklungsprojekte etwa für den Thunfischfang, die Küstenüberwachung und Werften finanziert werden sollen. Mindestens 200 Millionen des Geldes flossen allerdings laut einer Untersuchung der US-Behörden in persönliche Taschen oder wurden für Schmiergeldzahlungen von Beamten benützt - und haben den Staat wegen umstrittener Staatsgarantien in diesem Zusammenhang in eine Schuldenkrise gestürzt.

Verschiedene Gerichtsverfahren laufen, unter anderem in den USA, Grossbritannien oder Mosambik, und einige geständige Ex-CS-Banker warten dabei noch auf ihre Urteile. Die Credit Suisse selber versucht sich derweil möglichst aus der Angelegenheit raus zu halten. Sie stellt sich auf den Standpunkt, dass ihre Ex-Angestellten ohne Wissen der Bank bzw. der Konzernleitung in Zürich aus Grossbritannien heraus die Kredite gesprochen und dabei das interne Kontrollsystem umgangen haben.

Anzeigen auch gegen die Bank

Vor gut einem Jahr hatte gemäss damaligen internationalen Presseberichten allerdings der afrikanische Staat Mosambik an einem britischen Gericht auch gegen die Credit Suisse selbst Klage eingereicht.

Und auch die Schweizer Nichtregierungsorganisation Public Eye hat wegen des Falls im letzten Jahr bei der Bundesanwaltschaft in Bern eine Strafanzeige gegen die Bank eingereicht. Es solle die Frage geklärt werden, ob die zweitgrösste Schweizer Bank ihren organisatorischen Pflichten zur Überwachung der Tochtergesellschaft und zur Verhinderung illegaler Verhaltensweisen nachgekommen ist, hiess es damals.

Dass die Bundesanwaltschaft nun ein Verfahren eröffnet hat, könnte zumindest darauf hindeuten, dass sich mutmassliche Straftaten auch in der Schweiz abgespielt haben, schreibt die NZZ in ihrem heutigen Bericht. Die BA betont in ihrer Stellungnahme allerdings explizit, dass das Strafverfahren gegen Unbekannt und nicht gegen bestimmte natürliche und/oder juristische Personen geführt werde und dass für sämtliche Verfahrensbeteiligten die Unschuldsvermutung gelte.

Die Credit Suisse selber will den Fall nicht gross kommentieren. Ein Sprecher der Bank sagte gegenüber AWP lediglich, dass sich das Verfahren der BA gegen Unbekannt richte und die Bank mit allen Behörden, die in dieser Angelegenheit ermitteln würden, zusammenarbeite.

uh/kw

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu CREDIT SUISSE GROUP AG
03.07.Aktien Schweiz: Treten an Ort zum Wochenschluss
AW
03.07.Deutsche Bank liebäugelt mit Teilen von Wirecard
AW
03.07.Cosmo-Aktien ziehen nach FDA-Zulassung für Sedativum Byfavo an
AW
03.07.Credit Suisse belässt Ziel für Microsoft auf 195 Dollar
DP
03.07.Credit Suisse belässt BAT auf 'Outperform' - Ziel 4070 Pence
DP
03.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
02.07.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst nach US-Zahlen höher
AW
02.07.Aktien Europa Schluss: Gute US-Jobdaten treiben den EuroStoxx an
DP
02.07.ELON MUSK : Tesla-Rally geht weiter - Überraschend viele Autos geliefert
DP
02.07.Schweizer Börse legt dank Konjunkturhoffnungen zu
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
03.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
03.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
03.07.BP : Credit Suisse reaffirms its Neutral rating
MD
03.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
03.07.MICROSOFT CORP : Credit Suisse gives a Sell rating
MD
03.07.BAT : Buy rating from Credit Suisse
MD
03.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
03.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
02.07.Financials Up Slightly After Jobs Data -- Financials Roundup
DJ
02.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 20 550 Mio 21 754 Mio -
Nettoergebnis 2020 2 506 Mio 2 653 Mio -
Nettoverschuldung 2020 - - -
KGV 2020 9,57x
Dividendenrendite 2020 2,38%
Marktkapitalisierung 23 635 Mio 25 010 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019
Wert / Umsatz 2020 1,15x
Mitarbeiterzahl 48 500
Streubesitz 93,8%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 11,41 CHF
Letzter Schlusskurs 9,85 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 72,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -38,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Thomas Gottstein Chief Executive Officer
Urs Rohner Chairman
James Walker Chief Operating Officer
David Richard Mathers Chief Financial Officer
John Ivan Tiner Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
CREDIT SUISSE GROUP AG-24.82%25 010
JPMORGAN CHASE & CO.-33.53%282 293
INDUSTRIAL AND COMMERCIAL BANK OF CHINA LIMITED-18.00%247 510
BANK OF AMERICA CORPORATION-33.87%202 055
CHINA CONSTRUCTION BANK CORPORATION-8.77%197 712
BANK OF CHINA LIMITED-9.31%138 620