Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Daimler AG    DAI   DE0007100000

DAIMLER AG

(DAI)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Mercedes-Benz Vans auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019: Vom Pickup bis zur vollelektrischen Großraumlimousine

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.09.2019 | 10:43

Stuttgart/Frankfurt am Main. Auf der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) vom 10. bis 22. September 2019 in Frankfurt präsentiert Mercedes-Benz Vans seine privat positionierten Fahrzeuge. Ob flexibles Reisemobil, kraftvoller Pickup oder vollelektrische Großraumlimousine: Mercedes-Benz Vans zeigt auf der IAA seine breite Aufstellung und setzt mit dem neuen EQV (Stromverbrauch kombiniert: 27,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km, Angaben vorläufig)[1] ein Zeichen für lokal emissionsfreie Mobilität in einem neuen Segment.

Der EQV - die erste vollelektrische Großraumlimousine von Mercedes-Benz

Als Highlight des Messeauftritts von Mercedes-Benz Vans kombiniert der EQV emissionsfreie Mobilität mit überzeugenden Fahrleistungen, hoher Funktionalität und ästhetischem Design. Zu den technischen Höhepunkten gehören eine Reichweite von 405 Kilometern (vorläufige Angaben)1 und das schnelle Nachladen der Hochvolt-Batterie von 10 auf 80 Prozent in weniger als 45 Minuten. Darüber hinaus bietet der Mercedes-Benz EQV höchsten Komfort im Innenraum und beispiellose Flexibilität. Die Lithium-Ionen Batterie ist im Unterboden des Fahrzeugs untergebracht, sodass der Innenraum in vollem Umfang zur Verfügung steht.

Dank MBUX mit EQ-spezifischen Funktionen ist der EQV bestens vernetzt. Im hochauflösenden 10-Zoll Media-Display befindet sich im Hauptmenü die EQ Kachel als zentraler Zugriffspunkt zu den spezifischen Anzeigen und Einstellungen. Dazu gehören unter anderem Ladestrom, Abfahrtzeit, Energiefluss und Verbrauchshistogramm. Darüber hinaus lassen sich über das Media-Display auch die Navigation und Mercedes me Charge Funktionen sowie die Fahrprogramme bedienen.

Als Mitglied der EQ-Familie zeigt sich der EQV auch im Design mit avantgardistischer, eigenständiger Ästhetik. Im Zentrum stehen der Black Panel-Kühlergrill mit Chromlamellen sowie die klare Seitenansicht mit spezifischen EQ Design-Leichtmetallrädern im 18-Zoll-Format, die schon im Stand Dynamik erzeugen. Die Ästhetik des Exterieurs setzt sich im Innenraum fort. Dort ergänzen warme Akzente wie Roségold die coole Ästhetik und unterstreichen den 'Welcome Home'-Effekt.

Nach dem bereits erhältlichen eVito und dem Ende des Jahres folgenden eSprinter ist der EQV bereits das dritte vollelektrische Fahrzeug von Mercedes-Benz Vans. Seine hohe Reichweite und sein flexibles Innenraumkonzept machen den EQV zum zuverlässigen Begleiter durch den Alltag. Aber auch gehobene Shuttleservices profitieren vom leisen und komfortablen Fahrerlebnis.

[1] Angaben zu Stromverbrauch und Reichweite sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe der UN/ECE-Regelung Nr. 101 ermittelt. Die EG-Typgenehmigung und eine Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

V-Klasse und Marco Polo: Die Erfolgsmodelle noch attraktiver

2014 feierte die Mercedes-Benz V-Klasse Premiere mit einem im Segment der Großraumlimousinen völlig neuen Anspruch an Design, Wertanmutung, Komfort und Sicherheit. Der Erfolg hat das Konzept bestätigt: Dafür stehen rund 209.000 verkaufte V-Klassen seit Markteinführung im Jahr 2014, ein Verkaufsrekord im Jahr 2018 mit rund 64.000 Einheiten, eine der jüngsten Käufergruppen bei Mercedes-Benz und die erfolgreiche Erschließung neuer Märkte - vor allem in Asien. Die Modellpflege sorgt jetzt für eine Auffrischung des Erfolgsmodells. Im Mittelpunkt stehen ein überarbeitetes, markantes Frontdesign, die Einführung des Vierzylinder-Diesels der Motorengeneration OM 654 - als V 300 d mit neuem Spitzenwert von 176 kW (239 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,0-5,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 157-154 g/km)[1] - das erstmals verfügbare 9G-TRONIC Automatikgetriebe sowie Sicherheits- und Assistenzsysteme auf neustem Stand, darunter der Aktive Brems-Assistent. Die neue V-Klasse ist in Europa seit März 2019 bestellbar. Von den Neuerungen der V-Klasse profitieren auch die kompakten Reise- und Freizeitmobile Marco Polo und Marco Polo HORIZON. Ganz neu sind zudem die ArtVenture-Sondermodelle für die gesamte Marco Polo Familie, deren moderne optische Akzente frische Farbe ins Vanlife bringen.

Die X-Klasse: Der Mercedes unter den Pickups

Die X-Klasse vereint die typischen Eigenschaften eines Pickups mit den klassischen Stärken eines Mercedes: überzeugende Robustheit mit modernem Design, eindrucksvolle Offroad-Eigenschaften mit hoher Fahrdynamik und Sicherheit, durchdachte Funktionalität mit stilvollem Komfort. Die X-Klasse verfügt über ein Komfort­fahrwerk aus Leiterrahmen, Mehrlenker-Hinterachse mit starrem Achsanteil, Einzelradaufhängung vorne und Schraubenfedern an beiden Achsen. Auf dieser Plattform tritt sie mit unterschiedlichen Ausstattungslinien und Antriebsvarianten, einer großen Material- und Farbvielfalt sowie einem umfangreichen, von Mercedes-Benz entwickelten Zubehörprogramm zur Individualisierung an. Damit eignet sie sich bestens für sport- und freizeitaktive Menschen und bringt sie zu den entlegensten Outdoorlocations.

Das Topmodell X 350 d 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,5-8,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 225-222 g/km)[2] entwickelt 190 kW (258 PS) und ein maximales Drehmoment von 550 Newtonmetern. Den Sprint von null auf 100 km/h erledigt der toughe Performance-Pickup in 7,9 Sekunden. Der permanente Allradantrieb sorgt für hohe Fahrstabilität und -dynamik im Gelände und auf der Straße - auch auf nassem und winterlichem Asphalt. Das Ansprechverhalten von Motor und Getriebe lässt sich dank DYNAMIC SELECT von komfortabel bis sportlich per Fingertipp verändern. Damit bietet der X 350 d 4MATIC die perfekte Mischung aus Sportlichkeit und Funktionalität - für ein agiles Leben voller Abwechslung.

Die nachhaltige Geschäftsstrategie der Daimler AG

Nachhaltigkeit bedeutet für Daimler, dauerhaft Wert für alle Stakeholder zu schaffen: Kunden, Mitarbeiter, Investoren, Geschäftspartner und die Gesellschaft als Ganzes. Grundlage dafür ist die nachhaltige Unternehmensstrategie von Daimler. Darin übernimmt das Unternehmen Verantwortung für die wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Auswirkungen seiner Geschäftstätigkeit und hat die gesamte Wertschöpfungskette im Blick.

[1] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die NEFZ-CO2-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Weiterführende Informationen zu den angebotenen Fahrzeugen, inklusive der WLTP-Werte, finden Sie länderspezifisch auf www.mercedes-benz.com

[2] Die angegebenen Werte sind die ermittelten 'NEFZ-CO2-Werte' i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1152. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Als Bemessungsgrundlage für die Kraftfahrzeugsteuer kann ein höherer Wert maßgeblich sein. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit von den gewählten Sonderausstattungen.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAIMLER AG
15:49Exodus im BMW-Vorstand - Auch Personalchefin geht
RE
14:27Goldman belässt Daimler auf 'Sell' - Ziel 42 Euro
DP
14:26Volkswagen pocht vor Klimakabinett auf Zertifikatehandel bei CO2-Bepreisung
DP
13:28DOPPELJUBILÄUM : 25 Jahre Mercedes-Benz Tourismo und 30.000 Einheiten des meistg..
PU
12:54Studie - CO2-Steuer wird DAX-Konzerne mit Milliarden belasten
RE
11:13DAIMLER : Fahrerlager-Geschichten – Podiumsserie und Zweifach-Sieg in Hock..
PU
10:09CATL liefert auch Batteriemodule für Daimlers Lkw
DP
10:03DAIMLER : Trucks & Buses und CATL vereinbaren globale Belieferung von Batteriemo..
PU
09:18CONTEMPORARY AMPEREX TECHNOLOGY : Daimler kauft Batterien für E-Laster bei chine..
RE
08:06Europäischer Automarkt bricht im August ein - Sonderboom wiederholt sich nich..
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DAIMLER AG
14:35German carbon pricing plan may cost DAX companies billions - report
RE
13:02TWO GOOD REASONS FOR CELEBRATION : 25 years of the Mercedes Benz Tourismo and 30..
PU
11:38DAIMLER : Trucks Picks Detroit Plant For Battery Assembly
DJ
11:17TALES FROM THE PADDOCK : Various podiums and two wins at Hockenheim
PU
10:07DAIMLER : to Receive Battery Cell Modules For Electric Trucks From CATL
DJ
10:02DAIMLER : Trucks & Buses and CATL enter global battery cell modules supply agree..
PU
09:13CONTEMPORARY AMPEREX TECHNOLOGY : China's CATL to supply batteries for Daimler's..
RE
08:09European passenger car registrations slump 8.6% in August - ACEA
RE
07:33EXPLAINER : Why Asia's biggest economies are backing hydrogen fuel cell cars
RE
17.09.DAIMLER : Production Starts on Freightliner Cascadia with Advanced Safety Soluti..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 172 Mrd.
EBIT 2019 7 619 Mio
Nettoergebnis 2019 4 507 Mio
Liquide Mittel 2019 11 295 Mio
Div. Rendite 2019 5,12%
KGV 2019 10,8x
KGV 2020 6,77x
Marktkap. / Umsatz2019 0,23x
Marktkap. / Umsatz2020 0,22x
Marktkap. 50 518 Mio
Chart DAIMLER AG
Dauer : Zeitraum :
Daimler AG : Chartanalyse Daimler AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAIMLER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 31
Mittleres Kursziel 52,46  €
Letzter Schlusskurs 47,17  €
Abstand / Höchstes Kursziel 80,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,2%
Abstand / Niedrigsten Ziel -30,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Dieter Zetsche Chairman-Management Board
Manfred Bischoff Chairman-Supervisory Board
Bodo Knut Uebber Chief Financial Officer
Frank Lindenberg Head-Finance & Controlling
Clemens A. H. Boersig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DAIMLER AG2.85%55 852
TOYOTA MOTOR CORP20.47%192 455
VOLKSWAGEN AG12.18%87 630
GENERAL MOTORS COMPANY14.47%54 668
HONDA MOTOR CO LTD4.57%47 656
BMW AG-8.73%46 163