Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Lufthansa Group AG    LHA   DE0008232125

LUFTHANSA GROUP AG

(LHA)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Lufthansa & Air France-KLM: Europäische Airlines mit Potential

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
05.06.2019 | 11:28

Auch wenn die Passagierzahlen stetig steigen befinden sich Europas Fluggesellschaften in einem schwierigen Umfeld. Rollt eine Konsolidierungswelle auf sie zu?

In diesem Jahr soll die Wachstumsrate im europäischen Passagieraufkommen bei +6,6% liegen, noch bis 2030 wird laut Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft mit einem positiven Wachstum gerechnet. Dennoch sind Margen und Profite in der Luftfahrt Branche weiterhin unter Druck und dies trotz, verglichen mit dem Vorjahr, gesunkenen Kerosin Preise.

Der Nachfrageüberhang, welcher letztes Jahr noch zu hohen Ticketpreisen speziell für Inlandsflüge führte kann mittlerweile auch bedient werden. Dieses Umfeld führt dazu, dass die Investitionen der hiesigen Fluggesellschaften, verglichen mit den amerikanischen, recht gering sind. Aufgrund fehlender finanzieller Mittel sind Synergielieferanten wie künstliche Intelligenz oder prädiktive Datenanalytik nur Randthemen.

Branchenkenner sprechen von einer möglichen Konsolidierung nach dem Beispiel des amerikanischen Luftfahrt Marktes. Heute halten die fünf größten Nordamerikanischen Airlines 77% der Marktanteile. Im Vergleich dazu teilen sich fünf Airlines 51% des Europäischen Marktes. Vorteile einer potentiellen Konsolidierung wären das Nutzen von Skaleneffekten, Synergien und eine optimale Aufteilung von Kapazitäten.

Um in der Zukunft mithalten zu können fehlt es vielen Europäischen Fluggesellschaften an dem nötigen Rüstzeug – gut positioniert für eine mögliche Konsolidierungsphase sind schon heute global aufgestellte Konzerngesellschaften wie Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) und Air France-KLM (WKN: 855111 / ISIN: FR0000031122)…

Weiter geht es auf dem Vontobel-Blog.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Pressefoto Lufthansa


© Markteinblicke.de 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu LUFTHANSA GROUP AG
16.10.1000-PFUND-BOMBE IN HAMBURG ENTSCHÄR : Flüge starten wieder
DP
16.10.Keine Starts und Landungen am Flughafen Hamburg wegen Weltkriegsbombe
DP
16.10.Kabinett beschließt Teile des Klimaprogramms - Höhere Ticketsteuer
DP
16.10.Deutsche Thomas Cook zieht Antrag auf Staatshilfe zurück
DP
16.10.LUFTHANSA : Regierung bringt Steuerbeschlüsse für Klimapaket auf den Weg
RE
16.10.Swiss und Korean Air lassen Airbus-Triebwerke überprüfen
RE
16.10.Ufo will streiken - Lufthansa bleibt auf Gegenkurs
DP
16.10.Erste Swiss-Maschinen nach Triebwerk-Prüfung wieder im Dienst
DP
16.10.Kabinett beschließt wesentliche Teile des Klimaprogramms
DP
16.10.Erste Maschinen der Lufthansa-Tochter Swiss nach Prüfung wieder im Dienst
DP
Mehr News
News auf Englisch zu LUFTHANSA GROUP AG
16.10.Swiss says Airbus A220 flights resuming as engines pass inspection
RE
16.10.Alitalia gets qualified thumbs-up from Atlantia, state railways
RE
15.10.New Swiss A220 jet engine failure forces checks
RE
15.10.New Pratt engine checks after Swiss A220 diverts to Paris
RE
14.10.LUFTHANSA : cabin crew union calls for Sunday strike in Frankfurt, Munich
RE
14.10.LUFTHANSA : calls planned strike by cabin crew union 'illegal'
RE
09.10.British Airways adds Turkey destination after Thomas Cook collapse
RE
09.10.Lufthansa still interested in struggling Alitalia - source
RE
08.10.LUFTHANSA : Aviation Training increases Diamond DA42-VI training fleet at Rostoc..
AQ
07.10.DEUTSCHE LUFTHANSA AG : Notification and public disclosure of transactions by pe..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 36 396 Mio
EBIT 2019 2 024 Mio
Nettoergebnis 2019 1 173 Mio
Schulden 2019 5 549 Mio
Div. Rendite 2019 4,78%
KGV 2019 6,29x
KGV 2020 4,65x
Marktkap. / Umsatz2019 0,35x
Marktkap. / Umsatz2020 0,38x
Marktkap. 7 280 Mio
Chart LUFTHANSA GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Lufthansa Group AG : Chartanalyse Lufthansa Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse LUFTHANSA GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 15,76  €
Letzter Schlusskurs 15,27  €
Abstand / Höchstes Kursziel 31,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,18%
Abstand / Niedrigsten Ziel -21,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Carsten Spohr Chairman-Executive Board & CEO
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Ulrik Svensson Chief Financial Officer
Roland Schütze Chief Information Officer
Matthias Wissmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
LUFTHANSA GROUP AG-22.23%7 917
DELTA AIR LINES INC.7.50%34 563
UNITED AIRLINES HOLDINGS, INC.4.96%22 578
AIR CHINA LIMITED5.01%15 923
RYANAIR HOLDINGS13.63%14 978
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP, SA-16.63%13 026