Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Indizes & Märkte

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Aktien New York: Dow rückt nach langem Wochenende etwas weiter vor

28.05.2019 | 17:10

NEW YORK (awp international) - Die Wall Street hat nach dem verlängerten Wochenende etwas weiter zugelegt. Der Dow Jones Industrial rückte am Dienstag um 0,12 Prozent auf 25 617,48 Punkte vor.

Am vergangenen Freitag hatte der US-Leitindex eine insgesamt etwas schwächere Woche noch versöhnlich beendet. Die Charttechnik-Experten vom Börsenstatistik-Magazin Index Radar sehen kurzfristig weiterhin im Bereich zwischen 25 200 und 25 400 eine bewährte Nachfragezone, die zuletzt jedoch immer stärker unter Druck gekommen sei.

Für den breit gefassten S&P 500 ging es am Dienstag um 0,08 Prozent auf 2828,18 Zähler nach oben. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,31 Prozent auf 7323,57 Punkte.

Der internationale Handelskonflikt halte derweil die Bullen weiter im Zaum, schrieb Analyst Neil Wilson vom Handelshaus Markets.com. US-Präsident Donald Trump hatte während seines Staatsbesuchs in Japan betont, die USA seien für einen Handelsdeal mit China noch nicht bereit. Amerikanische Zölle auf chinesische Güter könnten sehr schnell sehr deutlich erhöht werden. Auch eine umfassende Handelsvereinbarung zwischen den USA und Japan wird nach Darstellung Trumps vor den dortigen Wahlen erst einmal nicht zustande kommen.

Am Aktienmarkt könnte sich die neue Fusions- und Konsolidierungsfantasie im Autosektor nun auch auf die Aktien der US-Hersteller auswirken. Am Vortag hatte der italienisch-amerikanische Hersteller Fiat Chrysler seinem französischen Kontrahenten Renault eine Fusion vorgeschlagen, damit bei beiden Werten diesseits des Atlantiks ein Kursfeuerwerk ausgelöst und den gesamten Sektor angetrieben. Kursgewinne bei Autoaktien hatte es am Dienstag auch in Asien gegeben. Die in New York notierten Fiat-Chrysler-Anteile zogen um fast 7 Prozent an.

Eine Studie von Goldman Sachs warf einen Blick auf Aktien aus dem Pharmasektor. Die US-Bank hatte die Bewertung für zahlreiche Werte gestartet, darunter Pfizer und Johnson & Johnson . Beide Papiere wurden zum Kauf empfohlen und stiegen um jeweils rund 1 Prozent. Dem gegenüber rieten die Experten bei den Anteilscheinen von Gilead Sciences zum Verkauf und die Aktien büssten mehr als 3 Prozent ein.

Positiv äusserten sich die Goldman-Experten zu den Papieren des Computer- und Videospiele-Konzerns Activision Blizzard . Dies bescherte ihnen ein Plus von 4,53 Prozent.

Schliesslich wurde offiziell, was am Freitag bereits durchgesickert war: Der Online-Bezahldienstleister Global Payments will seinen Wettbewerber Total System Services übernehmen. Der rund 21,5 Milliarden US-Dollar (19,2 Milliarden Euro) schweren Transaktion stimmten die Verwaltungsräte beider Unternehmen bereits zu. Die Aktionäre und die Aufsichtsbehörden müssen dem Deal aber noch die Genehmigung erteilen.

Die Anteilscheine von Total System Services waren bereits am Freitag um fast 14 Prozent in die Höhe geschnellt und und legten nun um fast 7 Prozent zu. Die Papiere von Global Payments hingegen büssten einen Teil ihrer Gewinne von Ende letzter Woche wieder ein./la/he


© AWP 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL -0.58%29872.47 verzögerte Kurse.5.28%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.04%1.19114 verzögerte Kurse.6.28%
GLOBAL PAYMENTS INC. -0.92%197.01 verzögerte Kurse.8.91%
JOHNSON & JOHNSON -0.13%143.68 verzögerte Kurse.-1.50%
NASDAQ 100 0.60%12152.215271 verzögerte Kurse.39.15%
NASDAQ COMP. 0.48%12094.402197 verzögerte Kurse.34.15%
RENAULT -2.32%33.655 Realtime Kurse.-18.31%
S&P 500 -0.16%3629.65 verzögerte Kurse.12.35%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -0.40%236.54 verzögerte Kurse.3.29%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
19:30NACHBÖRSE/XDAX -0,1% auf 13.273 Pkt - Keine auffälligen Aktien
DJ
19:16KORREKTUR/Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Moskau trotzt Trend
DP
18:26MÄRKTE EUROPA/Börsen kaum verändert während Bitcoin fällt
DJ
18:16Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert in ruhigem Handel
AW
18:11AKTIEN WIEN SCHLUSS : SBO nach Zahlen mit klaren Kursverlusten
DP
18:09BÖRSE ZÜRICH : Schweizer Börse flirtet mit 10.500-Punkte-Marke
RE
18:07Börsen kommen an Thanksgiving nicht voran - Bitcoin stürzt ab
RE
18:02Aktien Europa Schluss: Kaum Bewegung - Keine Impulse von US-Börsen
DP
18:00XETRA-SCHLUSS/DAX schließt an Thanksgiving minimal im Minus
DJ
17:57Aktien Schweiz bewegen sich weiter seitwärts
DJ
Aktuelle Nachrichten "Märkte"