Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Adecco Group AG    ADEN   CH0012138605

ADECCO GROUP AG

(ADEN)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 22.01. 11:51:38
58.3 CHF   -2.67%
21.01.Aktien Schweiz Schluss: Schwergewichte drücken SMI ins Minus
AW
21.01.Aktien Schweiz Eröffnung: Positive Auslandsvorgaben ziehen Kurse nach oben
AW
20.01.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Adecco schrumpft nicht mehr so stark

03.11.2020 | 11:50

Zürich (awp) - Der Personaldienstleister Adecco hat sich im Sommer überraschend gut geschlagen. Die Umsätze seien nach der Krise rascher als ursprünglich erwartet zurückgekommen, hiess es zur Begründung.

Gleichwohl resultierte auch im dritten Quartal wegen der Folgen der Coronakrise ein satter Umsatzrückgang. Die Einnahmen in der Berichtswährung Euro nahmen um 18 Prozent auf 4,84 Milliarden Euro ab.

Bereinigt um Wechselkurseffekte und um die unterschiedliche Anzahl Arbeitstage resultierte ein Umsatzschwund von 15 Prozent, wie die Gesellschaft am Dienstag mitteilte. Im zweiten Quartal hatte es jedoch einen noch deutlich stärkeren Rücksetzer von 28 Prozent gegeben.

Im Hauptgeschäft, der Vermittlung von Temporär-Stellen, zeigte sich diese Verbesserung in ähnlichem Ausmass. Hingegen verharrte das Geschäft mit der (dauerhaften) Jobvermittlung auf sehr tiefem Niveau.

Besser lief es im "Krisengeschäft", also Laufbahnberatung und ähnlichem. Hier wurde zweistelliges Wachstum verzeichnet. "Wir erwarten im vierten Quartal und darüber hinaus in diesem Geschäft eine weitere Beschleunigung", sagte Finanzchef Coram Williams.

Mit Marge zufrieden

Dies kommt auch der Bruttomarge zugute, weil in diesem Geschäft höhere Margen locken. Abgesehen davon habe sich bei der Profitabilität die sehr gute Kostenkontrolle ausbezahlt. "Das alles führte zu einer angesichts der Umstände sehr guten EBITA-Marge von 4,5 Prozent", so der CFO. Unter dem Strich halbierte sich der Reingewinn gleichwohl auf 80 Millionen.

Es zeichnen sich aber weitere Verbesserungen ab. Denn im Verlauf des dritten Quartals wurde in Deutschland ein "signifikantes Restrukturierungsprogramm" lanciert. Dazu zähle der Ausstieg aus bestimmten Teilen des Luftfahrt- und des Automobilsektors. Letzteres wurde auch damit begründet, dass es für die Herstellung von Elektrofahrzeugen weniger Leute brauche.

Lockdowns machen kaum Sorgen

Im Ausblick gibt sich Adecco wie üblich relativ zurückhaltend. Die Umsätze im September seien um 14 Prozent zurückgegangen, und im Oktober habe sich eine weitere Verbesserung gezeigt. Das Unternehmen erwartet wegen der aktuellen Covid-Situation insgesamt eine holprig verlaufende Erholung.

Die neuerlichen Lockdowns in verschiedenen Ländern bereiten gleichwohl keine grossen Sorgen. "Es handelt sich bislang vorwiegend um Lockdowns, die auf das soziale Leben abzielen", sagte Finanzchef Williams. Dies treffe zwar den Tourismus und generell die Freizeitbranche, welche für Adecco aber nicht zentral seien. Wichtigere Bereiche wie die Industrie seien nicht tangiert. "Zum Beispiel werden die Baustellen und die Autofabriken in wichtigen Märkten nun im Gegensatz zur ersten Welle nicht geschlossen", sagte CEO Alain Dehaze.

Mittelfristig geht das Unternehmen nach wie davon aus, dass es zu einem Krisenprofiteur wird. Denn die Coronakrise habe deutlich die steigende Bedeutung einer flexiblen Belegschaft und damit von Temporären aufgezeigt, sagte CEO Dehaze.

Adecco hat im dritten Quartal auf allen Stufen besser abgeschnitten als erwartet. An der Börse zogen die Aktien von Adecco denn auch deutlich an. Um 11.30 Uhr notieren sie 4,6 Prozent im Plus, während der Gesamtmarkt (SPI) um 1,4 Prozent anzieht.

rw/uh


© AWP 2020
Alle Nachrichten auf ADECCO GROUP AG
21.01.Aktien Schweiz Schluss: Schwergewichte drücken SMI ins Minus
AW
21.01.Aktien Schweiz Eröffnung: Positive Auslandsvorgaben ziehen Kurse nach oben
AW
20.01.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
20.01.Adecco ernennt Benita Barretto zur Head Investor Relations
AW
19.01.Aktien Schweiz Schluss: Leichte Schwächetendenz - Pharmaschwergewichte fester
AW
19.01.AKTIEN SCHWEIZ VORBÖRSE : Fester mit Rückenwind aus Asien - Logitech massiv höhe..
AW
18.01.Weiterhin deutlich weniger Stelleninserate im Jahresvergleich
AW
14.01.Aktien Schweiz: Auf Konsolidierungskurs - Schwergewichte bremsen
AW
14.01.AUSBLICK PARTNERS GROUP : AuM von 101,0 Milliarden US-Dollar erwartet
AW
13.01.Aktien Zürich Schluss: Schwächer - SMI prallt an 10 900er-Marke ab
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ADECCO GROUP AG
20.01.The adecco group appoints new head of investor relations
TE
18.01.Invitation to the Q4 2020 Financial Results Conference Call
TE
14.01.ADECCO : Expects Uncertain Conditions for Permanent Jobs in Europe During 2021
MT
14.01.Adecco sees uncertain prospects for permanent white-collar jobs in 2021
RE
14.01.ADECCO : Zoom lunch? Walk in the park? Europe's recruiters adapt to Covid
RE
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Bank of America, Pfizer, Tesla…
2020ADECCO : says latest lockdowns hitting hiring less than feared
RE
2020Adecco Eyes EBITA Margin of Up to 6% in Current Economic Cycle
MT
2020The adecco group presents future@work - its plan for next strategy cycle and ..
TE
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Ant Group’s IPO postponed; Deutsche Bank wants to get ri..
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 19 346 Mio 23 542 Mio 20 828 Mio
Nettoergebnis 2020 74,3 Mio 90,4 Mio 80,0 Mio
Nettoverschuldung 2020 489 Mio 595 Mio 527 Mio
KGV 2020 92,7x
Dividendenrendite 2020 4,16%
Marktkapitalisierung 9 008 Mio 10 952 Mio 9 698 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,49x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,46x
Mitarbeiterzahl 35 000
Streubesitz 94,7%
Chart ADECCO GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Adecco Group AG : Chartanalyse Adecco Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ADECCO GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Mittleres Kursziel 57,08 €
Letzter Schlusskurs 55,58 €
Abstand / Höchstes Kursziel 16,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,70%
Abstand / Niedrigstes Ziel -12,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Alain Dehaze Chief Executive Officer
Jean-Christophe Deslarzes Chairman
Coram Williams Chief Financial Officer
Ralf Weissbeck Group Chief Information Officer
David Norman Prince Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ADECCO GROUP AG1.25%10 952
RANDSTAD N.V.4.55%12 391
ROBERT HALF INTERNATIONAL, INC6.74%7 638
MANPOWERGROUP INC.4.98%5 462
51JOB, INC.-0.96%4 673
PERSOL HOLDINGS CO.,LTD.5.64%4 388