Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Adecco Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    ADEN   CH0012138605

ADECCO GROUP AG

(ADEN)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 28.10. 17:31:06
46.67 CHF   -0.28%
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
27.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt vor EZB-Entscheid Verschnaufpause ein
AW
27.10.Aktien Schweiz: Pharmawerte belasten - Gerüchte treiben Temenos
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Adecco treibt Digitalisierung mit Übernahme weiter voran

07.09.2021 | 11:17

Zürich (awp) - Adecco investiert in die Digitalisierung und übernimmt das französische Unternehmen Qapa. Die Übernahme soll die Entwicklung der eigenen volldigitalen Arbeitsvermittlungs-Plattformen beschleunigen.

Adecco lässt sich die neue Firma mindestens 65 Millionen Euro kosten. Weitere Zahlungen seien von den Umsatz- und Rentabilitätswerten bis Ende 2023 abhängig, heisst es in einer Medienmitteilung vom Dienstag. Der Deal soll noch im dritten Quartal 2021 abgeschlossen werden.

Vollständig digital

Qapa betreibt den Angaben zufolge seit 2017 eine Online-Plattform für Personalvermittlung. Mittels künstlicher Intelligenz werden auf dieser Plattform nicht nur passende Bewerber für eine freie Stelle ausgesucht und vermittelt, sondern es können auch direkt Arbeitsverträge abgeschlossen werden.

Als Vorteil der Plattform nennt Adecco die geringen Kosten sowie die schnelle Bearbeitungszeit: So finde Qapa im Durchschnitt in mehr als 80 Prozent der Fälle mindestens einen qualifizierten Kandidaten für eine Stelle innerhalb von vier Stunden, so die Meldung. Im Vordergrund stehe derzeit die Vermittlung von flexiblen Arbeitskräften an kleinere und mittlere Unternehmen.

Starkes Wachstum

Gemäss Mitteilung ist Qapa mit rund 60 Mitarbeitern die Nummer 2 auf dem rasch wachsenden französischen Markt. In den vergangenen 12 Monaten erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 45 Millionen Euro und im Geschäftsjahr 2020 haben sich die Erträge fast verdoppelt.

Dank der umfangreichen Bewerberdatenbank und dem Kundennetzwerk von Adecco dürfte sich dieses Wachstum nach der Übernahme weiter beschleunigen, so die Erwartung. Vermehrt sollen dabei auch Grosskunden angesprochen werden. Mit dem Erreichen höherer Volumen dürfte Qapa bereits 2022 einen "wesentlichen" Beitrag zur Steigerung der Profitabilität auf Gruppenebene leisten.

Strategie wird vorangetrieben

Die Übernahme stehe im Einklang mit der Future@Work-Strategie von Adecco, lässt sich CEO Alain Dehaze in der Meldung zitieren. Das technologische Know-How von Qapa fliesse auch in die Weiterentwicklung der gruppenweiten digitalen Plattformen ein.

Adecco baut derzeit sein Portfolio um: So gab die Gruppe Anfang August bekannt, in Frankreich die Beratungsfirma BPI übernehmen zu wollen und im Gegenzug das Geschäft mit Legal Solutions in den USA zu verkaufen. Netto fliesse der Gruppe aus diesen drei Transaktionen zusammen voraussichtlich ein geringer Cash-Betrag zu, heisst es in der heutigen Meldung

An der Börse wirft die Ankündigung keine grossen Wellen. Bis am Dienstagmittag legen die Adecco-Titel in einem schwächeren Gesamtmarkt um 0,2 Prozent zu. Seit Anfang Jahr haben die Titel damit aber immer noch mehr als 13 Prozent an Wert eingebüsst.

ra/uh/an/rw


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu ADECCO GROUP AG
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
27.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt vor EZB-Entscheid Verschnaufpause ein
AW
27.10.Aktien Schweiz: Pharmawerte belasten - Gerüchte treiben Temenos
AW
27.10.Aktien Schweiz Eröffnung: Leicht schwächer - Gerüchte treiben Temenos
AW
26.10.Aktien Schweiz: Firmenergebnisse sorgen für Aufwind
AW
25.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst nach schwächerem Verlauf erholt
AW
25.10.Aktien Schweiz: SMI weiterhin leicht im Minus
AW
22.10.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
21.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI dank Schwergewichten erneut über 12'000 Punkten
AW
19.10.Aktien Schweiz Schluss: Defensive Schwergewichte sorgen für SMI-Minus
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ADECCO GROUP AG
24.09.Uber to roll out pension plans for UK drivers
RE
15.09.ADECCO : Raises $1.77 Billion In Notes, Bond Issuances To Fund Akka Technologies Acquisiti..
MT
15.09.ADECCO : September 15, 2021 ADECCO GROUP COMPLETES FINANCING TO SUPPORT ACQUISITION OF AKK..
PU
13.09.ADECCO : Moody's Keeps Adecco's Ratings Following Notes Offerings
MT
08.09.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stock Futures Fall on Growth Fears
DJ
08.09.ADECCO : Raises $275 Million to Partly Fund AKKA Technologies Acquisition
MT
08.09.ADECCO : Raises eur 232 million through capital increase to fund planned acquisition of ak..
PU
08.09.ADECCO : Launches Private Share Placement to Raise $272 Million
MT
07.09.ADECCO : Launches accelerated bookbuild to raise up to eur 230 million
PU
07.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Ryanair, Hyundai, Adecco, Goldman Sachs, JD.com...
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 21 149 Mio 24 706 Mio 22 529 Mio
Nettoergebnis 2021 545 Mio 636 Mio 580 Mio
Nettoverschuldung 2021 708 Mio 827 Mio 754 Mio
KGV 2021 13,1x
Dividendenrendite 2021 5,22%
Marktkapitalisierung 7 609 Mio 8 882 Mio 8 106 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,39x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,38x
Mitarbeiterzahl 31 000
Streubesitz 94,5%
Chart ADECCO GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Adecco Group AG : Chartanalyse Adecco Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ADECCO GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 17
Letzter Schlusskurs 43,92 €
Mittleres Kursziel 55,90 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alain Dehaze Chief Executive Officer
Coram Williams Chief Financial Officer
Jean-Christophe Deslarzes Chairman
Ralf Weissbeck Group Chief Information Officer
David Norman Prince Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ADECCO GROUP AG-20.89%8 854
RANDSTAD N.V.17.24%13 307
ROBERT HALF INTERNATIONAL INC.78.94%12 116
PERSOL HOLDINGS CO., LTD.62.55%6 024
MANPOWERGROUP INC.6.90%5 228
51JOB, INC.-12.33%4 139