Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Ams AG
  6. News
  7. Übersicht
    AMS   AT0000A18XM4

AMS AG

(AMS)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 23.07. 17:30:30
17.265 CHF   +1.38%
23.07.Aktien Schweiz auf Allzeithoch - Auch Lonza auf Rekordstand
DJ
21.07.Aktien Schweiz wieder bei über 12.000 Punkten
DJ
13.07.UBS belässt AMS auf 'Neutral' - Ziel 20 Franken
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

AKTIE IM FOKUS 2: Übernahmefantasie beflügelt Osram

12.08.2019 | 10:24

(Mehr Details)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach dem Kursrutsch zum Ende der Vorwoche sind die Aktien von Osram am Montag nach einer Übernahmeofferte durch AMS wieder zum der Begierde geworden. Der Kurs sprang im frühen Handel um knapp zehn Prozent nach oben auf 34,78 Euro. Der österreichische Halbleiterhersteller AMS will für eine Übernahme des Lichtspezialisten 38,50 Euro je Osram-Aktie auf den Tisch legen. Damit würde Osram mit rund 4,3 Milliarden Euro bewertet.

Der gebotene Preis sind zehn Prozent mehr als die beiden US-Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle zahlen wollen. Gegen deren Angebot von 35 Euro hatte sich in der vergangenen Woche der Osram-Großaktionär Allianz ausgesprochen, der den Preis als zu niedrig erachtet. AMS wiederum hatte bereits Mitte Juli einmal einen Vorstoß in Richtung Osram gewagt, diesen aber schnell wieder beendet.

Bis zum AMS-Gebot von 38,50 Euro haben die Papiere von Osram selbst nach dem starken Kursanstieg noch immer fast 11 Prozent Aufwärtspotenzial. Analyst Christian Sandherr von der Bank Hauck & Aufhäuser vermutet, dass die Übernahme noch nicht in trockenen Tüchern ist. Denn große Osram-Aktionäre wie Allianz Global Investors und der Vermögensverwalter DWS seien seinerzeit wohl zu deutlich höheren Kursen bei Osram eingestiegen. Sie könnten folglich einen höheren Übernahmepreis fordern.

Strategisch aber wäre die Übernahme von Osram durch die Österreicher sinnvoll, fügte der Experte hinzu. Damit entstünde ein weltweiter Marktführer für Sensortechnik und Photonik, also die Übertragung, Speicherung und Verarbeitung von Information durch optische Verfahren. Die Synergien bei den Kosten und beim künftig zu erzielenden Umsatz seien beträchtlich, sagte Sandherr.

Das konnte indes die Aktionäre von AMS nicht überzeugen: Die in Zürich börsengelisteten Aktien sackten um neun Prozent ab. Denn im Falle einer Übernahme von Osram müssten die AMS-Aktionäre eine Kapitalerhöhung von 1,5 Milliarden Euro verdauen.

Doch auch die Aktionäre von Osram sind leidgeprüft: Vom Rekordhoch der Aktien Anfang 2018 bei knapp 80 Euro hatte sich der Börsenwert bis zum Tief im Juni unter 25 Euro mehr als gedrittelt. Im Sommer vergangenen Jahres hatten die Münchener mit zwei Gewinnwarnungen binnen weniger Wochen die Börsianer bitter verprellt. Die können nun wieder Hoffnung schöpfen./bek/eas/mis

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------


© dpa-AFX 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE 0.79%210.5 verzögerte Kurse.4.88%
AMS AG 1.38%17.265 verzögerte Kurse.-10.82%
OSRAM LICHT AG 0.57%53.3 Schlusskurs.2.42%
THE CARLYLE GROUP INC. 1.39%46.82 verzögerte Kurse.48.92%
Alle Nachrichten zu AMS AG
23.07.Aktien Schweiz auf Allzeithoch - Auch Lonza auf Rekordstand
DJ
21.07.Aktien Schweiz wieder bei über 12.000 Punkten
DJ
13.07.UBS belässt AMS auf 'Neutral' - Ziel 20 Franken
DP
13.07.Oddo BHF senkt AMS auf 'Neutral' und Ziel auf 18 Franken
DP
01.07.AMS Osram schliesst Spartenverkauf ab
AW
01.07.AMS AG : ams OSRAM gibt den Abschluss des Verkaufs des Geschäftssegments Digital..
EQ
01.07.AMS AG : ams OSRAM gibt den Abschluss des Verkaufs des Geschäftssegments Digital..
DP
01.07.Morgan Stanley senkt Ziel für AMS auf 23 Franken - 'Equal-weight'
DP
29.06.AMS-CEO will auch im Konsumbereich wieder Marktanteile gewinnen
AW
23.06.AMS erhöht Anteil an Osram - Abschied von der Börse Ende des Monats
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMS AG
13.07.ANALYST RECOMMENDATIONS : Allegiant Travel, Electronic Arts, Molecular Partners,..
02.07.GLOBAL MARKETS LIVE : Facebook, J&J, Volkswagen, CaixaBank, Robinhood...
02.07.AMS : Osram Divests North American Digital Systems Division to Acuity Brands
MT
01.07.AMS : OSRAM announces the close of the sale of the North America Digital Systems..
PU
01.07.PRESS RELEASE : ams AG: ams OSRAM announces the close of the sale of the North A..
DJ
01.07.AMS AG : ams OSRAM announces the close of the sale of the North America Digital ..
EQ
29.06.AMS : “Sharp eye” for robots – ams OSRAM expands its 3D Sensin..
PU
29.06.Atoss Software to Join Germany's SDAX Index
DJ
23.06.AMS : Boosts Osram Licht Stake To 80% In Delisting Offer
MT
23.06.PRESS RELEASE : ams AG: ams OSRAM announces successful delisting offer and forth..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 148 Mio 6 058 Mio 5 570 Mio
Nettoergebnis 2021 -81,6 Mio -96,1 Mio -88,3 Mio
Nettoverschuldung 2021 1 816 Mio 2 138 Mio 1 965 Mio
KGV 2021 -51,7x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 4 156 Mio 4 889 Mio 4 496 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,16x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,07x
Mitarbeiterzahl 29 753
Streubesitz 95,0%
Chart AMS AG
Dauer : Zeitraum :
ams AG : Chartanalyse ams AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AMS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 15,94 €
Mittleres Kursziel 20,56 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,9%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alexander Friedrich Everke Chief Executive Officer
Ingo Bank Chief Financial Officer
Hans Jörg Kaltenbrunner Chairman-Supervisory Board
Thomas Stockmeier Chief Technology Officer
Michael Grimm Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AMS AG-10.82%5 318
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED10.38%549 120
NVIDIA CORPORATION49.81%474 253
INTEL CORPORATION6.38%225 765
BROADCOM INC.10.35%189 622
TEXAS INSTRUMENTS12.05%173 779