Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Ams AG
  6. News
  7. Übersicht
    AMS   AT0000A18XM4

AMS AG

(AMS)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 17.09. 17:31:37
17.05 CHF   -0.32%
10.09.Aktien Schweiz weiten Durststrecke aus
DJ
27.08.JPMorgan senkt Ziel für AMS auf 23 Franken - 'Overweight'
DP
03.08.Barclays belässt AMS auf 'Underweight' - Ziel 15 Franken
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

AMS Osram mit Umsatz und operativem Gewinn im Rahmen der Erwartungen

30.07.2021 | 07:53

Unterpremstätten (awp) - Der österreichische Technologiekonzern AMS Osram, dessen Aktien an der Schweizer Börse kotiert sind, hat das zweiten Quartal operativ im Rahmen seiner Guidance und der Analystenerwartungen abgeschlossen.

Bei einem Umsatz von 1,49 Milliarden Dollar erzielte das Unternehmen ein um Sonderfaktoren bereinigtes operatives Ergebnis (EBIT) von 131 Millionen. Die entsprechende Marge dazu lag bei 9 Prozent, wie AMS Osram am Freitag mitteilte. Unter dem Strich verblieb schliesslich ein Reingewinn von 84 Millionen Dollar.

Ein Vergleich mit Vorjahreszahlen ergibt wenig Sinn, da das Unternehmen seinen Zahlenkranz erstmals inklusive der Zahlen der zugekauften Osram ausweist und keine Pro-Forma-Zahlen aus dem Vorjahr publiziert hat.

Im Vergleich zum Vorquartal ist der Umsatz leicht gesunken, was AMS Osram mit der "typischen Endmarktsaisonalität" begründet. Die EBIT-Marge ist ebenfalls zurückgegangen, im ersten Quartal lag die operative Marge bei 11 Prozent.

Halbleitergeschäft läuft rund

Das Segment Halbleiter, in dem 64 Prozent des Gruppenumsatzes erzielt werden, zeigt laut Konzern "eine sehr gesunde Entwicklung", was hauptsächlich auf die sehr starke Nachfrage aus dem Automobilmarkt zurückzuführen sei. Die operative Marge der Sparte lag bei 13 Prozent.

Das Segment Lamps & Systems blickt gemäss AMS Osram auf eine anhaltende Nachfrageerholung zurück und hat einen positiven Beitrag zum Gruppenergebnis geleistet. Allerdings gab es nicht in allen Absatzmärkten eine Erholung der Nachfrage, namentlich einige industrielle und medizinische Märkte haben "ein gemischtes Nachfrageumfeld" verzeichnet, wie es in der Mitteilung heisst.

Anhaltend starke Nachfrage aus dem Autosektor

Wie immer bei Ergebnispublikationen kommuniziert das Unternehmen auch nun wieder Ziele für das laufende Quartal: Im dritten Quartal rechnet die Gruppe mit einem Umsatz von 1,45 bis 1,55 Milliarden Dollar. Die Profitabilität soll sich auf Stufe EBIT zwischen 8 und 11 Prozent bewegen.

In diesen Erwartungen spiegle sich die anhaltend starke Nachfrage im Automobilmarkt wider, in dem die Liefersituation aber nach wie vor angespannt sei, heisst es in der Mitteilung. Anderseits wird aber auch mit einem geringeren Umsatzbeitrag aus dem Consumer-Geschäft gerechnet.

Die Integration von Osram in das Unternehmen entwickelt sich derweil nach Plan. "Ich habe volle Zuversicht bezüglich unserer Synergieziele und Einsparungen", wird Konzernchef Alexander Everke im Communiqué zitiert. Wie das Unternehmen schreibt, ist der Verkauf des Digital-Systems-Geschäft in Nordamerika abgeschlossen und weitere Ankündigungen zur Portfoliostraffung könnten in den nächsten Monaten erwartet werden.

jr/ra


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu AMS AG
10.09.Aktien Schweiz weiten Durststrecke aus
DJ
27.08.JPMorgan senkt Ziel für AMS auf 23 Franken - 'Overweight'
DP
03.08.Barclays belässt AMS auf 'Underweight' - Ziel 15 Franken
DP
02.08.Kepler Cheuvreux senkt Ziel für AMS auf 21 Franken - 'Buy'
DP
02.08.UBS senkt Ziel für AMS auf 19,50 Franken - 'Neutral'
DP
30.07.AMS Osram rechnet mit längeren Halbleiter-Engpässen
RE
30.07.Halbleitermangel bremst AMS Osram - Verlust durch Übernahmekosten
DP
30.07.AMS Osram mit Umsatz und operativem Gewinn im Rahmen der Erwartungen
AW
30.07.AMS Osram mit Umsatz und Gewinnzahlen im Rahmen der Erwartungen
AW
30.07.AMS : Semesterbericht 2021
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMS AG
17.09.AMS : OSRAM's Jackie Olson Named “Woman of the Year” Finalist in the..
PU
15.09.AMS : OSRAM to Showcase Its Sensor Portfolio at Sensors Converge 2021
PU
30.07.Ams Swung to 2Q Loss on Impairment Charge
DJ
30.07.AMS' : H1 Loss Surges While Revenue Triples
MT
30.07.AMS : OSRAM reports second quarter group results well above mid-point of guidanc..
PU
30.07.AMS : Half year report 2021
PU
30.07.AMS : Investor presentation - Second quarter and first half 2021 results
PU
30.07.AMS AG : ams OSRAM reports second quarter group results well above mid-point of ..
EQ
30.07.DGAP-ADHOC : ams AG: ams OSRAM reports second -2-
DJ
30.07.DGAP-ADHOC : ams AG: ams OSRAM reports second quarter group results well above m..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu AMS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 159 Mio 6 049 Mio 5 637 Mio
Nettoergebnis 2021 -178 Mio -209 Mio -195 Mio
Nettoverschuldung 2021 1 864 Mio 2 185 Mio 2 037 Mio
KGV 2021 -22,6x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 4 064 Mio 4 775 Mio 4 440 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,15x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,10x
Mitarbeiterzahl 26 240
Streubesitz 95,0%
Chart AMS AG
Dauer : Zeitraum :
ams AG : Chartanalyse ams AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AMS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 15,59 €
Mittleres Kursziel 20,42 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alexander Friedrich Everke Chief Executive Officer
Ingo Bank Chief Financial Officer
Hans Jörg Kaltenbrunner Chairman-Supervisory Board
Thomas Stockmeier Chief Technology Officer
Michael Grimm Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AMS AG-11.93%4 775
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED13.21%560 011
NVIDIA CORPORATION67.75%546 624
INTEL CORPORATION8.91%220 133
BROADCOM INC.15.56%208 278
TEXAS INSTRUMENTS19.92%181 180