Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

APPLE INC.

(AAPL)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Twitter vermeidet Umsatzeinbußen durch Apples Datenschutzänderungen

27.10.2021 | 01:17
FILE PHOTO: Twitter app is seen on a smartphone in this illustration

Twitter Inc. meldete am Dienstag, dass seine Quartalseinnahmen um 37 % gestiegen sind und dass es die Auswirkungen der Änderungen von Apple Inc. zum Datenschutz in Bezug auf Werbung, die seine Konkurrenten behinderten, vermieden hat.

Die Social-Networking-Website hat daran gearbeitet, neue Funktionen wie Audio-Chat-Räume hinzuzufügen, um Nutzer anzuziehen, und hat auch Verbesserungen an seinen Werbemöglichkeiten vorgenommen, um sein Ziel zu erreichen, den Jahresumsatz bis 2023 zu verdoppeln.

Die Werbeeinnahmen beliefen sich in dem am 30. September beendeten Quartal auf 1,14 Milliarden US-Dollar und entsprachen damit den Konsensschätzungen.

Das Unternehmen sagte, dass es eine "bescheidene" Auswirkung auf die Werbeeinnahmen aufgrund der von Apple eingeführten Datenschutzänderungen sah, die es Werbetreibenden unmöglich machen, Nutzer ohne deren Zustimmung auf ihren Geräten zu verfolgen.

Die Anleger hatten erwartet, dass Twitter von den Änderungen relativ wenig betroffen sein würde, da die meisten seiner Werbekunden nicht auf sehr gezielte Werbung angewiesen sind.

Das in San Francisco ansässige Unternehmen arbeitet daran, sein Geschäft mit gezielter Werbung auszubauen, und führt weitere Funktionen ein, wie z. B. Themen, denen Nutzer auf Twitter folgen können. Diese Funktionen liefern Daten über die Interessen der Nutzer, die schließlich dazu verwendet werden können, relevante Werbung zu schalten, sagte Ned Segal, Chief Financial Officer von Twitter, während einer Telefonkonferenz mit Analysten.

"Vieles davon ist eine Chance, die vor uns liegt", sagte er.

Twitters Konkurrenten Snap und Facebook gaben an, dass die Apple-Änderungen ihre Fähigkeit beeinträchtigen, digitale Werbung gezielt zu schalten und zu messen, und führten die Updates als Grund dafür an, dass die Unternehmen hinter ihren Umsatzerwartungen zurückblieben.

Twitter gab an, dass die Zahl der monetarisierbaren, täglich aktiven Nutzer, d. h. der Nutzer, denen Werbung angezeigt wird, im dritten Quartal 211 Millionen betrug und damit hinter den Schätzungen der Analysten zurückblieb, die laut IBES-Daten von Refinitiv von 212,6 Millionen ausgingen.

Während Twitter die Zahl der Nutzer außerhalb der Vereinigten Staaten im Vergleich zum Vorquartal um 5 Millionen steigern konnte, blieb die Zahl der Nutzer in den USA unverändert.

Die Gesamteinnahmen, zu denen auch die Einnahmen aus der Datenlizenzierung gehören, beliefen sich auf 1,28 Milliarden Dollar und entsprachen damit ebenfalls den Erwartungen der Wall Street.

Twitter sagte, dass die Kosten, die in diesem Jahr durch die Einstellung von Mitarbeitern und die Investition in ein neues Rechenzentrum entstanden sind, in das nächste Jahr fließen werden, was zu einem Anstieg der Gesamtkosten um etwa 20 % im Jahr 2022 führen wird.

Das Unternehmen prognostizierte für das vierte Quartal einen Umsatz zwischen 1,5 und 1,6 Mrd. US-Dollar.

Twitter hatte zuvor angekündigt, seine Werbetechnologieeinheit MoPub zu verkaufen, und es wird erwartet, dass das Geschäft im ersten Quartal 2022 abgeschlossen wird.

Das Unternehmen sagte, es erwarte nicht, dass es in der Lage sein wird, den Umsatzverlust im nächsten Jahr durch den Verkauf von MoPub auszugleichen, der auf 200 bis 250 Millionen Dollar geschätzt wird, obwohl es hinzufügte, dass der Verkauf das Ziel von Twitter, den Jahresumsatz bis 2023 zu verdoppeln, nicht beeinträchtigt.


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 2.19%160.24 verzögerte Kurse.20.76%
FACEBOOK INC 1.47%338.03 verzögerte Kurse.23.75%
Alle Nachrichten zu APPLE INC.
29.11.US-Aktien erholen sich am Montag nach dem Ausverkauf vom Freitag und führen Megacap-Tec..
MT
29.11.MICROSOFT IM FOKUS : Sprudelnde Gewinne treiben Aktie von Rekord zu Rekord
DP
29.11.Einbruch der Aktienmärkte am Freitag wird von Wedbush als Kaufgelegenheit gesehen, da C..
MT
29.11.Börse Frankfurt-News: "Niemand kann die Zukunft vorhersagen"
DP
27.11.Aus Angst vor leeren Regalen strömen die "Frühaufsteher" am Schwarzen Freitag in die US..
MR
26.11.APPLE INC. : Bewertung von Wedbush kaufen
MM
26.11.Apple hebt Preis für iPhone in der Türkei über Nacht um mehr als 25 Prozent an
DJ
26.11.NEXTCLOUD : Beschwerde beim Bundeskartellamt über Microsoft
DP
26.11.APPLE IM FOKUS : Trotz Wachstumseinbußen bleibt Aktie auf Rekordjagd
DP
25.11.EU-Staaten stimmen härteren Auflagen für Online-Riesen zu
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
29.11.Wall Street rebounds after virus-related sell-off
RE
29.11.US Stocks Rebound Monday After Friday's Sell-Off as Megacap Techs Lead
MT
29.11.US Stocks Rebound Monday, Paring Friday's Heavy Losses as Megacap Techs Lead
MT
29.11.Wall Street rebounds after virus-related sell-off
RE
29.11.Wall Street regains some ground after virus pullback
RE
29.11.Tech rally lifts Wall Street from Omicron-driven slump
RE
29.11.Friday Equity Market Plunge Seen as Buying Opportunity to Wedbush as Cloud, Cybersecuri..
MT
29.11.China’s Mobile Phone Shipments Rise 12% in January-October
MT
29.11.WALL STREET WEEK AHEAD : COVID-19 fears reappear as a threat to market
RE
28.11.Wall St Week Ahead-COVID-19 fears reappear as a threat to market
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu APPLE INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 379 Mrd. - 350 Mrd.
Nettoergebnis 2022 92 562 Mio - 85 436 Mio
Nettoliquidität 2022 81 081 Mio - 74 839 Mio
KGV 2022 28,1x
Dividendenrendite 2022 0,57%
Marktkapitalisierung 2 629 Mrd. 2 629 Mrd. 2 427 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 6,72x
Marktkap. / Umsatz 2023 6,40x
Mitarbeiterzahl 154 000
Streubesitz 99,9%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 44
Letzter Schlusskurs 160,24 $
Mittleres Kursziel 167,27 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,39%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Arthur D. Levinson Independent Chairman
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
APPLE INC.20.76%2 572 687
XIAOMI CORPORATION-41.87%60 764
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD24.60%23 244
SHENZHEN TRANSSION HOLDINGS CO., LTD.6.28%21 686
FIH MOBILE LIMITED23.16%1 191
DORO AB (PUBL)35.76%167