1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BMW AG
  6. News
  7. Übersicht
    BMW   DE0005190003   519000

BMW AG

(BMW)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:36 28.06.2022
76.48 EUR   +0.99%
28.06.EU-Verhandlung um mögliches Verbrenner-Aus zieht sich in die Länge
DP
28.06.GESAMT-EU ringt um Verbrenner-Zukunft - Regierung legt Streit bei
DP
28.06.VERKEHRSMINISTER WISSING : Verbot des Verbrennungsmotors vom Tisch
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BMW Motorrad Motorsport in Estoril: Sportliche Bilanz fällt gemischt aus, besondere Aktivitäten zum 50. Geburtstag von BMW M.

22.05.2022 | 18:46

Estoril. Nach dem dritten Rennwochenende der FIM Superbike World Championship 2022 in Estoril (POR) fällt die sportliche Bilanz von BMW Motorrad Motorsport gemischt aus. Scott Redding (GBR) aus dem BMW Motorrad WorldSBK Team fuhr in der Superpole auf den starken vierten Platz und beendete die Rennen auf den Positionen acht, sieben und elf. Sein Teamkollege Michael van der Mark (NED) stürzte am Freitag und zog sich eine Fraktur des rechten Oberschenkelhalses zu. Das Bonovo action BMW Racing Team sicherte sich am Samstag mit Loris Baz (FRA) den Sieg in der Independent Wertung. Der Sonntag verlief für Baz und Teamkollege Eugene Laverty (IRL) aber nicht wie geplant. Ein zentrales Thema in Estoril war neben dem Renngeschehen auf der Strecke der 50. Geburtstag von Partner BMW M.

Das Wochenende in Estoril begann mit einem schweren Rückschlag für BMW Motorrad Motorsport und das BMW Motorrad WorldSBK Team, als van der Mark im ersten freien Training stürzte. Er wurde noch am Freitagabend in Lissabon erfolgreich operiert und kann bereits wieder einige Schritte auf Krücken gehen. Van der Mark wird am morgigen Montag nach Hause in die Niederlande zurückkehren. Die gesamte BMW Motorrad Motorsport Familie wünscht ihm eine schnelle Genesung.

In der Superpole am Samstagvormittag überzeugte Redding mit einem starken vierten Platz. In Rennen eins - das er mit einer "50 Jahre BMW M"-Livery bestritt - kämpfte er bis zur Halbzeit in den Top-5. Dann ließ jedoch sein Vorderreifen nach, und Redding erreichte das Ziel als Achter. Baz sorgte als Zehnter im ersten Rennen dafür, dass das Bonovo action BMW Racing Team einmal mehr die Independent-Wertung für sich entschied. Teamkollege Laverty, der sich in der Superpole den neunten Startplatz gesichert hatte, fiel im Rennen zurück und kam auf Platz 15 ins Ziel.

Im Superpole Race am Sonntagvormittag herrschten nach morgendlichem Regen schwierige Mischbedingungen. Redding kam nach dem 10-Runden-Sprint als Siebter ins Ziel. Das Bonovo action BMW Racing Team hatte Pech: Sowohl Baz als auch Laverty, die beide um die Top-8 kämpften, stürzten wie mehrere andere Fahrer auch. In Rennen zwei am Sonntagnachmittag belegte Redding den elften Rang, Baz und Laverty kamen auf den Positionen zwölf und 14 ins Ziel.

50 Jahre BMW M - Enthüllung BMW M 1000 RR 50 Years Edition und Jubiläums-Livery.

Anlässlich des 50. Geburtstags von BMW M präsentiert BMW Motorrad die neue BMW M 1000 RR 50 Years Edition. Das Jubiläumsmodell wurde am Freitagabend feierlich vorgestellt - zum einen bei einer Veranstaltung in der Villa d'Este am Comer See (ITA), und parallel im der BMW Motorrad WorldSBK Hospitality im Fahrerlager in Estoril. Hier enthüllten Redding und BMW Motorrad Motorsport Direktor Marc Bongers das Serienbike in historischem São Paulo Gelb. Für Aufsehen sorgte zudem am Samstag die Jubiläums-Livery der Rennbikes des BMW Motorrad WorldSBK Teams: die BMW M 1000 RR Superbikes trugen ebenfalls São Paulo Gelb. Redding nutzte im Rennen eine spezielle Lederkombi im "50 Jahre BMW M"-Design - ganz in Schwarz mit der Jubiläumsversion des BMW Emblems.

Stimmen nach den Rennen in Estoril.

Marc Bongers, BMW Motorrad Motorsport Direktor: "Das Wochenende hat mit der Verletzung von Michael extrem schwierig angefangen. Wir hoffen, dass wir bald Neuigkeiten bekommen, wie schnell er sich erholen kann. In der Zwischenzeit werden wir sehen, wer im Fall als Ersatzfahrer fungieren könnte. Auf Scotts Seite gab es einige Lichtblicke und Highlights. Mit Platz vier hatte er eine sehr gute Startposition. Im ersten Rennen wurde er Achter, und in den schwierigen Bedingungen des Superpole Race Siebter. Für das letzte Rennen am Sonntagnachmittag wollten wir noch einen Schritt nach vorn machen, um uns in unserem schwächsten Sektor, dem letzten Sektor, zu verbessern. Leider war dies ein Fehlschritt, der sich in anderen Abschnitten der Strecke negativ ausgewirkt hat. Aus dieser Situation haben wir gelernt. Insgesamt bin ich zufrieden damit, wie das Wochenende für Scott verlaufen ist, da wir auf Basis des Tests zuvor in Portimão eine gute Stabilität im Motorrad hatten, und das ist eine gute Grundlage für die weitere Arbeit. Das Bonovo action BMW Racing Team hatte am Sonntagmorgen Pech mit den beiden kurz aufeinander folgenden Stürzen von Loris und Eugene. Das war sehr schade, denn beide hätten ihre Startpositionen für das zweite Rennen verbessern können. Damit war ihre Ausgangslage im zweiten Rennen nicht die Beste. Nun gilt es wieder, die Daten zu analysieren und die Basis für Misano Schritt für Schritt zu verbessern. An dieser Stelle auch herzlichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag an unseren Partner BMW M. Die Jubiläumsfeier am Freitagabend war super, und die besondere Livery der M 1000 RR am Samstag ein echter Hingucker."

Scott Redding, BMW Motorrad WorldSBK Team (SP: 4 / R01: 8 / SP Race: 7 / R02: 11): "Das Wochenende hier in Estoril ist insgesamt etwas besser für uns verlaufen. Das Qualifying war gut, nachdem ich bereits in FP1 direkt ein besseres Gefühl für das Bike hatte. Und das hilft immer für das restliche Wochenende. In Rennen eins hatten wir ein paar Probleme mit dem Vorderreifen, was es uns etwas schwierig gemacht hat. Im Superpole Race haben wir möglicherweise die falsche Reifenwahl getroffen. In Rennen zwei hatte ich einfach Schwierigkeiten, das Bike zu bremsen. Daher konnte ich keine guten Rundenzeiten fahren. Wir hatten nach Rennen eins für das zweite Rennen ein paar Änderungen vorgenommen, und das war nicht der richtige Weg. Doch alles in allem war das Wochenende ein bisschen besser für mich. Nun hoffe ich, dass wir die Form, die wir insgesamt das Wochenende über hatten, halten können, und versuche, in Misano darauf aufzubauen."

Loris Baz, Bonovo action BMW Racing Team (SP: 12 / R01: 10 / SP Race: DNF / R02: 12): "Ich habe mich selbst nicht in die beste Ausgangslage gebracht, als ich in der Superpole gestürzt bin und dieses Qualifying auf Rang zwölf beendet habe. Aber in Rennen eins hatte ich eine gute Pace und habe das Bike zurück in die Top-10 gebracht. Heute Morgen im Warm-up war ich Dritter. Es war eine tolle Session, und es hat mir wirklich Spaß gemacht, das Bike zum ersten Mal im Nassen zu fahren. Das Superpole Race war tückisch. Normalerweise fahre ich gern bei solchen Bedingungen, aber leider bin ich auf eine nasse Stelle gekommen und hatte einen heftigen Highsider. Die Jungs haben einen fantastischen Job gemacht und nicht nur ein Bike, sondern zwei Bikes repariert und sie im zweiten Rennen wieder an den Start gebracht. Hut ab und ein großes Dankeschön dafür. Wir werden den Jungs heute Abend ein paar Bier ausgeben. In Rennen zwei hatte ich wie am Samstag noch Probleme mit der Bremse und habe mich am Kurveneingang nicht wohlgefühlt. Es war sehr feucht, hat in ein paar Kurven geregnet und wir hatten einfach zu wenig Grip am Hinterreifen. Ich hatte nicht das nötige Feeling, um schneller zu fahren. Im Moment kämpfen wir nicht um den Sieg oder das Podest. Doch das müssen wir akzeptieren und so hart arbeiten, wie wir können. Dies ist, was alle BMW Fahrer und das gesamte Team machen, und ich hoffe, dass wir bis Misano einen großen Schritt nach vorn machen werden."

Eugene Laverty, Bonovo action BMW Racing Team (SP: 9 / R01: 15 / SP Race: DNF / R02: 14): "Die größte Enttäuschung für mich war mein Crash im Superpole Race. Ich hatte den achten Platz sicher und bin auf eine nasse Stelle gekommen, hatte einen heftigen Crash, habe das Bike zerstört und den Mechanikern zusätzliche Arbeit beschert. Im zweiten Rennen hatte ich Bremsprobleme. Es war ein Wochenende zum Vergessen, aber lasst uns weitermachen. Generell scheint das Bike hier auf eine Runde gut zu funktionieren. Das ist gut. Aber wir haben in diesem Jahr nach ein paar Runden Probleme mit den Hinterreifen, und daran müssen wir arbeiten. Es ist klar, dass ich etwas anderes brauche, denn ich bin ein kleinerer Fahrer als die anderen drei BMW Jungs. Also muss ich an etwas arbeiten, mit dem ich mit dem Hinterreifen besser pushen kann."

Disclaimer

BMW - Bayerische Motoren Werke AG published this content on 22 May 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 22 May 2022 16:45:04 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu BMW AG
28.06.EU-Verhandlung um mögliches Verbrenner-Aus zieht sich in die Länge
DP
28.06.GESAMT-EU ringt um Verbrenner-Zukunft - Regierung legt Streit bei
DP
28.06.VERKEHRSMINISTER WISSING : Verbot des Verbrennungsmotors vom Tisch
DP
28.06.GESAMT-Ampel will Verbrenner-Aus mit Hintertür
DP
28.06.OLIVER ZIPSE : Verbrennerausstieg ein Fehler
DP
28.06.Koalition einigt sich auf gemeinsame Position zum Verbrenner-Aus
DP
28.06.Weiter Streit über Verbrenner-Aus - Auch Ampel bisher uneins
DP
28.06.WATKINS GLEN : Strafe kostet BMW M Team RLL ersten Saisonsieg – Turner Motorsport fä..
PU
28.06.Siemens beteiligt sich an US-Ladestations-Netz von VW
RE
28.06.Bündnis fordert massive Verlagerung von Autoverkehr in Städten
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu BMW AG
28.06.WATKINS GLEN : Penalty costs BMW M Team RLL a first win of the season – Podium for T..
PU
28.06.Siemens to invest in Volkswagen's N.American charging network
RE
28.06.French Automotive Supplier Valeo to Deliver Driving Assistance Systems for BMW's EV Pla..
MT
28.06.BMW : M Motorsport News, 28th June 2022
PU
28.06.French company Valeo signs major contract with BMW in advanced driving assistance syste..
RE
27.06.Sustainability at a big event like the BMW International Open.
AQ
27.06.BMW : 10 years of Junior Campus at Deutsche Technikmuseum in Berlin.
PU
26.06.BMW INTERNATIONAL OPEN : Emotional Haotong Li takes victory on the first play-off hole.
PU
25.06.Jury awards $21M to family of pregnant teen shot by police
AQ
25.06.BMW INTERNATIONAL OPEN : Li hunting Daly's tournament record.
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BMW AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 129 Mrd. 136 Mrd. 130 Mrd.
Nettoergebnis 2022 14 390 Mio 15 146 Mio 14 496 Mio
Nettoliquidität 2022 24 084 Mio 25 349 Mio 24 263 Mio
KGV 2022 3,55x
Dividendenrendite 2022 8,38%
Marktwert 50 276 Mio 52 917 Mio 50 648 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,20x
Marktwert / Umsatz 2023 0,18x
Mitarbeiterzahl 118 909
Streubesitz 57,5%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 76,48 €
Mittleres Kursziel 106,85 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 39,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Zipse Senior VP-Corporate Planning & Product Strategy
Nicolas Peter Group Leader-Corporate Finance
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Chairman-General Works Council
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BMW AG-13.57%51 937
TOYOTA MOTOR CORPORATION0.76%214 651
VOLKSWAGEN AG-21.58%86 599
MERCEDES-BENZ GROUP AG-13.36%66 086
GENERAL MOTORS COMPANY-40.61%50 776
FORD MOTOR COMPANY-42.18%48 277