Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. BNP Paribas
  6. News
  7. Übersicht
    BNP   FR0000131104

BNP PARIBAS

(BNP)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Bankenverband für Änderungen an EU-Vorschlägen zu 'Basel III'

11.11.2021 | 11:46

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Privatbanken sehen bei den Brüsseler Vorschlägen zur Umsetzung strengerer Kapitalregeln in Europa Nachbesserungsbedarf. "Aus unserer Sicht ist es nicht richtig, querbeet deutschen Mittelstand, deutsche Immobilienfinanzierung etc. einfach grundsätzlich mit zusätzlichem Eigenkapital zu belasten", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), Christian Ossig, am Donnerstag in einer Videokonferenz.

Zwar habe die EU-Kommission in ihren Gesetzesvorschlägen zur Umsetzung der "Basel III"-Reformen in Europa zum Teil Besonderheiten des europäischen und deutschen Marktes berücksichtigt, führte Ossig aus. "Aber: Die Kommission spielt hier auf Zeit. Viele dieser Lösungsansätze, die wir sehen, die sind nur temporär. Viele der drängenden Fragen sind nur aufgeschoben."

Die EU-Kommission hatte Ende Oktober ihre Gesetzesvorschläge zur Umsetzung der nach der Finanzkrise 2008/2009 auf internationaler Ebene abgestimmten "Basel III"-Reform vorgelegt. Demnach müssten Banken in der Europäischen Union bis 2030 ihre Kapitalpuffer um bis zu 8,4 Prozent verstärken, um mögliche Risiken besser abzufedern.

Kredite an Unternehmen, die nicht von Rating-Agenturen bewertet werden, sollen Banken nach dem Willen der EU-Kommission mit mehr Eigenkapital absichern. Zur Kalkulation von Risiken sollen die Institute nur noch begrenzt eigene Rechenmodelle verwenden dürfen und sich stattdessen zu 72,5 Prozent an eher konservative Standardmodelle halten.

Der Bankenverband wies darauf hin, dass viele deutsche Mittelständler kein externes Rating haben. Somit würde das neue Regelwerk für Banken hierzulande die Unternehmensfinanzierung erschweren.

Greifen sollen die Maßnahmen ab 2025 und damit zwei Jahre später als zuletzt angestrebt. Bevor das Paket in Kraft tritt, müssen das Europaparlament und die EU-Staaten zustimmen. Änderungen sind also noch möglich./ben/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANCO SANTANDER, S.A. -0.52%3.14 verzögerte Kurse.7.69%
BNP PARIBAS -0.06%66.01 Realtime Kurse.8.69%
COMMERZBANK AG -0.69%7.38 verzögerte Kurse.11.09%
DEUTSCHE BANK AG -0.77%11.926 verzögerte Kurse.9.08%
Alle Nachrichten zu BNP PARIBAS
18.01.Altice USA-Aktien fallen nach Herabstufung durch BNP, Handelsvolumen sinkt
MT
18.01.Chinesische Aktien legen weiter zu; zwei Debütanten mit gemischten Ergebnissen
MT
17.01.Barclays belässt BNP Paribas auf 'Equal Weight' - Ziel 61,10 Euro
DP
17.01.ITV erhält neuen, an die Nachhaltigkeit gebundenen Revolver über 684 Millionen Dollar
MT
17.01.Bank of Nanjing erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Suning Consumer Finance
MT
14.01.Französischer Vermögensverwalter Wendel schließt Anleiheemission im Wert von 344,4 Mill..
MT
13.01.Reliance Industries beantragt in Singapur die Notierung von Anleihen im Wert von 4 Mill..
MT
13.01.JPMorgan belässt BNP Paribas auf 'Neutral' - Ziel 69 Euro
DP
13.01.Wizz Air begibt Anleihen in Höhe von 573 Millionen Dollar zur Rückzahlung der COVID-19-..
MT
13.01.Singapore Airlines platziert Anleihen im Wert von 600 Millionen Dollar
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu BNP PARIBAS
18.01.Altice USA Shares Drop After BNP Downgrade, Trading Volume Falls
MT
18.01.Big brands call for global pact to cut plastic production
RE
18.01.Belgium Sells EUR5 Billion in New 10-Year Government Bond -- Update
DJ
18.01.Belgium Sells EUR5 Billion in New 10-Year Government Bond
DJ
18.01.Chinese Shares Extend Gains; Two Debutants Post Mixed Results
MT
18.01.BOJ raises price outlook, stands pat on monetary policy
RE
17.01.Belgium Plans to Syndicate New 10-Year Government Bond
DJ
17.01.ITV Lands New $684 Million Sustainability-linked Revolver
MT
17.01.Big brands call for global pact to cut plastic production
RE
17.01.Alibaba, JD.com Investors Lead Shift to Hong Kong Market From US
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BNP PARIBAS
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 46 361 Mio 52 500 Mio 48 148 Mio
Nettoergebnis 2021 8 892 Mio 10 070 Mio 9 235 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 9,29x
Dividendenrendite 2021 5,64%
Marktkapitalisierung 81 227 Mio 92 042 Mio 84 357 Mio
Wert / Umsatz 2021 1,75x
Wert / Umsatz 2022 1,74x
Mitarbeiterzahl 190 000
Streubesitz -
Chart BNP PARIBAS
Dauer : Zeitraum :
BNP Paribas : Chartanalyse BNP Paribas | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BNP PARIBAS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 66,01 €
Mittleres Kursziel 68,07 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,12%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Jean-Laurent Bonnafé Co-Chief Operating Officer & Director
Jean Lemierre Chairman
Bernard Gavgani Chief Information Officer
Yann Gérardin Chief Operating Officer
Nathalie Hartmann Head-Compliance
Branche und Wettbewerber