Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Continental AG
  6. News
  7. Übersicht
    CON   DE0005439004   543900

CONTINENTAL AG

(CON)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Continental : treibt Entwicklung serverbasierter Fahrzeugarchitekturen weiter voran

28.07.2021 | 09:23
Pressemeldung
28. Juli 2021
Continental treibt Entwicklung serverbasierter Fahrzeugarchitekturen weiter voran
  • Fahrzeugcomputer weiter auf Vormarsch: Serienstarts domänenspezifischer Hochleistungsrechner von Continental für mehr als 20 Fahrzeugmodelle verschiedener Hersteller noch für 2021 und 2022
  • Aufträge für Hochleistungsrechner von Continental nun mit Gesamtumsatzvolumen von rund 5 Milliarden Euro
  • Weichen in Richtung Zukunft gestellt: Continental Automotive Edge Plattform als Basis für domänenübergreifende Fahrzeugcomputer von Continental

Hannover, 28. Juli 2021. Nach dem Produktionsstart des sogenannten In-Car Application Servers 1 in den Elektrofahrzeugen ID.3 und ID.4 von Volkswagen stehen bei Continental allein 2021 und 2022 noch Serienstarts domänenspezifischer Hochleistungsrechner für mehr als 20 weitere Fahrzeugmodelle verschiedener Hersteller und Marken an. Insgesamt hat das Technologieunternehmen nun Aufträge für Hochleistungsrechner für Fahrzeugcockpit, Datenmanagement und Fahrzeugvernetzung, Fahrsicherheit und -dynamik oder Automatisiertes Fahren mit einem Umsatz von rund 5 Milliarden Euro in den Büchern. Auch für die Zukunft des softwarezentrischen und vollvernetzten Fahrzeugs hat das Unternehmen die Weichen gestellt: Mit Knowhow aus den aktuellen Projekten und auf Basis der sogenannten Continental Automotive Edge Plattform entsteht bereits die nächste Generation der Fahrzeugrechner. Dabei setzen die Continental-Experten auf einen domänenübergreifenden Ansatz. Ziel ist eine Hard- und Software-Plattform, die es erlaubt, Funktionen aus den verschiedensten Fahrzeugbereichen wie Fahrsicherheit oder Unterhaltung zu integrieren. Automobilherstellern soll so größtmögliche Flexibilität und Modularität für die Ausgestaltung der Fahrzeugarchitekturen bei minimaler Komplexität geboten werden.

'Die Entwicklung der Fahrzeugelektronik von verteilten Steuergeräten zu serverbasierten Architekturen umfasst weitaus mehr als eine technische Evolution. Wir befinden uns mitten in einer umfassenden Transformation der Produkte, Arbeits- und Entwicklungsprozesse sowie der Geschäftsmodelle', erklärt Michael Hülsewies, Senior Vice President Architecture & Software bei Continental. 'Mit unserer Continental Automotive Edge Plattform setzen wir deswegen auf eine konsequente Anbindung von Fahrzeugfunktionen- und diensten an die Cloud und eine integrierte Entwicklungsumgebung. Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden schaffen wir so auch die Grundlage für domänenübergreifende Hochleistungsrechner.'

Verfügbare Dokumente
Alles aus-/abwählen
continental_pp_cross-domain-hpc.jpg
JPG 1.24 MB
continental_pp_cross-domain-hpc.jpg (small version)
JPG 85.58 KB
Sammeln Direkt herunterladen
Hochleistungsrechner von Continental ermöglichen im Fahrzeug der Zukunft ein gesamtheitliches Nutzererlebnis über Funktionsbereiche hinweg.
Gesamtheitliche Plattformlösung für domänenübergreifende Fahrzeugcomputer

In der Entwicklung domänenübergreifender Hochleistungsrechner geht es für Continental darum, die unterschiedlichen Anforderungen aus den einzelnen Funktionsbereichen zu erfüllen und ein gesamtheitliches Nutzererlebnis zu ermöglichen. Während beim Infotainment im Fahrzeugcockpit Nutzererlebnis, Vernetzung und Applikationen aus der Unterhaltungselektronik im Vordergrund stehen, geht es bei Datenmanagement und Fahrzeugvernetzung um die Beherrschung von Komplexität und Echtzeitanforderungen. Bei Fahrsicherheit und -dynamik sowie Automatisiertem Fahren stehen dagegen strenge Anforderungen der funktionalen Sicherheit und latenzkritischer Fahrzeugregelungen im Vordergrund.

Verfügbare Dokumente
Alles aus-/abwählen
continental_pp_cross-domain-hpc_closeup.jpg
JPG 1.51 MB
continental_pp_cross-domain-hpc_closeup.jpg (small version)
JPG 75.80 KB
Sammeln Direkt herunterladen
Das Fahrzeug der Zukunft setzt auf domänenübergreifende Hochleistungsrechner.

Genau hier setzt die sogenannte Continental Automotive Edge Plattform an. Im Einzelnen besteht der flexible Baukasten aus Hochleistungsrechnern, Software und Cloud Plattformen sowie Dienstleistungen und Applikationen. Die Continental-Plattform verbindet dabei das Fahrzeug mit der Cloud und vereinfacht durch seine Modularität die Entwicklung, Bereitstellung sowie Wartung von softwareintensiven Systemfunktionen aus den verschiedenen Bereichen des Fahrzeugs. So wird es für Nutzer in Zukunft bequem möglich sein, über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs gewünschte Funktionen durch Software-Updates zu beziehen. Die Grundlage dafür schafft die Entwicklungsumgebung für softwareintensive Fahrzeugarchitekturen, die es ermöglicht, Software-, Sensorik- und Big-Data-Lösungen in einem Bruchteil der bisherigen Entwicklungszeit zu realisieren. So kann Fahrzeugsoftware schnell und sicher entwickelt, getestet und direkt auf Fahrzeuge aufgespielt werden, was Aktualität, Sicherheit und Erweiterbarkeit im Fahrzeug der Zukunft erlaubt bzw. gewährleistet.

Verfügbare Dokumente
Alles aus-/abwählen
continental_pp_continental-automotive-edge-platform.jpg
JPG 1.07 MB
continental_pp_continental-automotive-edge-platform.jpg (small version)
JPG 96.89 KB
Sammeln Direkt herunterladen
Continental Automotive Edge Plattform stellt die Weichen für domänenübergreifende Fahrzeugcomputer von Continental.

Ergänzend bietet Continental eine Reihe von Programmierwerkzeugen, sogenannten Development Kits, an, welche die Entwicklungszyklen von Fahrzeugsystemen verkürzen und eine effiziente Produktentwicklung vorantreiben. Diese Bestandteile für zentralisierte Fahrzeugarchitekturen agieren wie eine standardisierte und modulare Werkbank, mithilfe derer Funktionen einfacher entwickelt und ausprobiert werden können. Die Nutzung der Cloud ermöglicht außerdem einen skalierbaren und effizienten Test und eine Simulation von Fahrzeugfunktionen. Das sorgt für schnelle und harmonisierte Entwicklung und Integration von verteilten Diensten und Anwendungen und ermöglicht einen nahtlosen Betrieb im Software-definierten Fahrzeug. Die Module der Continental Automotive Edge Plattform komplementieren das Angebot von Continental und werden erstmals bei der CES 2022 vorgestellt.

Verfügbare Dokumente
Alles aus-/abwählen
210728_pr_continental_cross-domain-hpc_de.docx
DOCX 359.14 KB
210728_pr_continental_cross-domain-hpc_de.pdf
PDF 276.62 KB
continental_pp_continental-automotive-edge-platform.jpg
JPG 1.07 MB
continental_pp_cross-domain-hpc.jpg
JPG 1.24 MB
continental_pp_cross-domain-hpc_closeup.jpg
JPG 1.51 MB
Sammeln Direkt herunterladen

Disclaimer

Continental AG published this content on 28 July 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 28 July 2021 07:22:06 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu CONTINENTAL AG
11:54AKTIEN IM FOKUS : Auto-Aktien trotzen Hiobsbotschaften aus der Branche
DP
11:53STUDIE : Chipmangel kostet Autobranche 210 Milliarden Dollar Umsatz
DP
11:42WINTERVORSCHRIFTEN FÜR NFZ-REIFEN : Continental veröffentlicht aktuelle Übersicht der Länd..
PU
10:03Continental trotz Abstufung Dax-Spitze - Viel schon eingepreist
DP
10:01Hella-Käufer Faurecia kappt Jahresziele wegen Chipmangels
DP
09:42LANDWIRTSCHAFTS-SIMULATOR 22 : Continental erstmals in der erfolgreichen Videospielreihe
PU
09:27KORR : Chipmangel könnte Autoindustrie 210 Milliarden Dollar Umsatz kosten
AW
22.09.GBC INSIDER FOCUS INDEX (VON GBC AG) :
DJ
22.09.Warburg Research senkt Ziel für Continental AG auf 118 Euro
DP
22.09.ITS WORLD CONGRESS : Continental zeigt Roboter-Fahrzeuge für die Mobilität von morgen
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CONTINENTAL AG
11:42WINTER REGULATIONS FOR COMMERCIAL VE : Continental Releases Updated Overview of National R..
PU
09:42FARMING SIMULATOR 22 : Continental First Time in Successful Video Game Series
PU
22.09.ITS WORLD CONGRESS : Continental Presents Robot Vehicles for the Mobility of Tomorrow
PU
21.09.CONTINENTAL : ADAS Presentation September 2021
PU
20.09.CONTINENTAL : Autonomer On-Demand-Verkehr emoin in Bergedorf gestartet
PU
17.09.CONTINENTAL : and Security Matters Test Marker Technology to Trace Natural Rubber
PU
16.09.European Stocks Close in Green as Travel Shares Rise
MT
16.09.EUROPA : European stocks rise as travel shares jump on Ryanair forecast
RE
16.09.CONTINENTAL : Vitesco Shares Jump 12% in Frankfurt Bourse Debut
MT
16.09.VITESCO TECHNOLOGIES GROUP AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [th..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CONTINENTAL AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 33 721 Mio 39 544 Mio 36 549 Mio
Nettoergebnis 2021 1 246 Mio 1 461 Mio 1 350 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 184 Mio 3 734 Mio 3 451 Mio
KGV 2021 14,8x
Dividendenrendite 2021 2,35%
Marktkapitalisierung 18 439 Mio 21 644 Mio 19 985 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,64x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,57x
Mitarbeiterzahl 233 365
Streubesitz 54,0%
Chart CONTINENTAL AG
Dauer : Zeitraum :
Continental AG : Chartanalyse Continental AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CONTINENTAL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 92,19 €
Mittleres Kursziel 120,41 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 30,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Nikolai Setzer Chairman-Executive Board
Wolfgang Schäfer Head-Finance, Controlling, Compliance & Law
Wolfgang W. Reitzle Chairman-Supervisory Board
Gunter Dunkel Independent Member-Supervisory Board
Siegfried Wolf Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
CONTINENTAL AG-15.98%21 644
DENSO CORPORATION24.01%53 565
APTIV PLC11.42%39 270
WEICHAI POWER CO., LTD.9.00%23 148
MAGNA INTERNATIONAL INC.7.49%22 885
HYUNDAI MOBIS CO.,LTD4.70%20 758