Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Merck KGaA
  6. News
  7. Übersicht
    MRK   DE0006599905   659990

MERCK KGAA

(MRK)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

AKTIEN IM FOKUS: Corona-Gewinner Medizinbranche auf Erholungskurs

30.09.2021 | 11:54

FRANKFURT (dpa-AFX) - Bei den Aktien deutscher Medizinunternehmen, die in der Pandemie als Gewinner galten, sind neuerdings wieder die Schnäppchenjäger aktiv. Am Vortag schon hatten sich die Kurse von Firmen wie Sartorius, Merck, Qiagen oder Siemens Healthineers erholt. Am Donnerstag setzte sich dies fort. Sie waren unter den besten Dax-Werten mit Kursgewinnen von jeweils mehr als einem Prozent.

Drei der vier Aktien sind neulich erst in den aufgestockten Dax gekommen und erlebten im Leitindex einen bislang durchwachsenen Start - mit einem größeren Rücksetzer, den zuletzt vor allem Corona-Gewinner-Aktien erlebten. Die Papiere von Sartorius etwa waren vom Rekordhoch bei rund 600 Euro, das sie vor drei Wochen erreicht hatten, zuletzt bis auf 529 Euro zurückgefallen - und damit auf ein Tief seit Mitte August.

Börsianer sahen in der jüngsten Bewegung eher eine Korrektur als ein Signal, dass es für die Unternehmen bald wieder schlechter laufen könnte. Marktbeobachter Andreas Lipkow von der Commerzbank-Tochter Comdirect sagte mit Blick auf Sartorius und Qiagen: "Beide Unternehmen konnten zudem zuletzt durch gute Quartalszahlen und guten Umsatz- und Gewinnperspektiven überzeugen." Es laufe also gut und so wachse auf dem gesunkenen Niveau wieder das Kaufinteresse.

Die fortgesetzte Stabilisierung zeigte sich am Donnerstag auch bei einigen Branchenwerten in der zweiten oder dritten Börsenreihe: Die Stratec gewannen im SDax 1,5 Prozent und im MDax stiegen Carl Zeiss Meditec sowie Evotec etwas moderater um zuletzt bis zu 0,3 Prozent. Auch der Verpackungsspezialist Gerresheimer rückte dort um 1,2 Prozent vor.

Laut Lipkow vereinen diese Werte aktuell auch wieder Anlageattribute, welche von Anlegern in unsicheren Zeiten gewünscht werden. Zum Einen sei dies der defensive Charakter, den solche Aktien mit sich bringen. Zum Anderen seien die Wachstumsperspektiven weiter prächtig. Dies unterstrich am Donnerstag auch Analyst Jan Koch von der Deutschen Bank mit Blick auf das Unternehmen Stratec.

Koch sieht bei dem Laborausrüster eine gute Kaufgelegenheit. Für die Schwäche in den vergangenen Wochen gebe es keine Ursachen außer die allgemeine Sektorrotation. Die anstehenden Zahlen zum dritten Quartal dürften zum positiven Kurstreiber werden, er erwartet dann eine erneute Anhebung des Ausblicks. Die in der Pandemie zum Einsatz kommenden Testlösungen von Stratec stießen weiter auf eine große Nachfrage, betonte der Experte.

Sartorius und Stratec profitieren als Laborausrüster von reger Nachfrage, die die internationalen Testkampagnen und die Suche nach Impfstoffen erzeugen. Sartorius liefert sowohl Prozesstechnologie als auch diverse Laborinstrumente und von Stratec sind die Diagnostik-Produkte begehrt. Auch Merck erlebte mit seiner Laborsparte zuletzt einen Boom mit Produkten und Dienstleistungen für die Arznei-Forschung, die Darmstädter liefern außerdem wichtige Lipide für den Impfstoff von Biontech. Qiagen und Siemens Healthineers profitieren direkt vom Geschäft mit Coronavirus-Tests./tih/jsl/jha/


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.61%15169.98 verzögerte Kurse.10.58%
EVOTEC SE -2.10%40.09 verzögerte Kurse.35.24%
MDAX -0.19%33711.12 verzögerte Kurse.9.47%
MERCK KGAA 0.52%213.6 verzögerte Kurse.52.19%
QIAGEN N.V. -0.66%54.2 verzögerte Kurse.2.57%
SARTORIUS AG -0.91%490.5 verzögerte Kurse.42.17%
SDAX -1.08%16054.71 verzögerte Kurse.9.93%
SIEMENS AG -0.85%146.54 verzögerte Kurse.24.69%
SIEMENS HEALTHINEERS AG -0.37%63.78 verzögerte Kurse.52.50%
STRATEC SE -2.79%125.4 verzögerte Kurse.5.05%
Alle Nachrichten zu MERCK KGAA
29.11.KORREKTUR : XETRA-SCHLUSS/DAX nach Ausverkauf mit Mini-Erholung
DJ
29.11.XETRA-SCHLUSS/DAX nach Ausverkauf mit Mini-Erholung
DJ
26.11.Aktien Frankfurt Schluss: Virusvariante schickt Dax auf Talfahrt
AW
25.11.MÄRKTE EUROPA/Etwas erholt - Kurssprünge bei Remy und Jenoptik
DJ
25.11.Barclays hebt Ziel für Merck KGaA auf 235 Euro - 'Overweight'
DP
23.11.MÄRKTE EUROPA/Schwächer - DAX fällt unter 16.000 Punkte
DJ
23.11.XETRA-SCHLUSS/DAX kann 16.000er Marke nicht mehr halten
DJ
23.11.MÄRKTE EUROPA/DAX zurück über 16.000 - "Value statt Growth"
DJ
23.11.IG BCE fordert für Chemiebeschäftigte Lohnplus oberhalb der Inflation
DP
23.11.IG BCE fordert deutlich mehr Geld für Chemiebeschäftigte
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu MERCK KGAA
03.12.MARKETMIND : Omicron and payrolls (TGIF)
RE
02.12.MARKETMIND : Vol takes a toll
RE
01.12.MARKETMIND : Transitory, you are toast
RE
30.11.EMD Serono Launches New Fertility LifeLines Portal to Increase Support and Access for P..
AQ
26.11.MERCK - 54% of Europeans consider their current physical health to be good or very good..
AQ
24.11.MARKETMIND : Brace for it
RE
23.11.MARKETMIND : Mind the (Europe-U.S.) gap
RE
18.11.Advanz Pharma Names New CEO, CFO
MT
18.11.Merck KGaA and Burning Rock Collaborate on Liquid-biopsy Based CDx Development Using Bu..
CI
17.11.Pfizer Strikes Supply Deal With Merck KGaA, Imugene for Clinical Trial of Gastric Cance..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MERCK KGAA
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 19 600 Mio 22 173 Mio 20 341 Mio
Nettoergebnis 2021 2 958 Mio 3 346 Mio 3 069 Mio
Nettoverschuldung 2021 9 051 Mio 10 239 Mio 9 393 Mio
KGV 2021 31,2x
Dividendenrendite 2021 0,73%
Marktkapitalisierung 92 869 Mio 105 Mrd. 96 379 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 5,20x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,76x
Mitarbeiterzahl 59 308
Streubesitz 29,7%
Chart MERCK KGAA
Dauer : Zeitraum :
Merck KGaA : Chartanalyse Merck KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MERCK KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 213,60 €
Mittleres Kursziel 211,23 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -1,11%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Belén Garijo López Chairman-Executive Board & CEO
Marcus Kuhnert Chief Financial Officer
Wolfgang Heinz Büchele Chairman-Supervisory Board
Maria Rivas Chief Medical Officer & Senior Vice President
Laura Matz Chief Science & Technology Officer
Branche und Wettbewerber