Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Metro AG
  6. News
  7. Übersicht
    B4B   DE000BFB0019   BFB001

METRO AG

(B4B)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

METRO : Österreich übernimmt Großhandelsmärkte der REWE Group

02.09.2021 | 13:12

PRESSEMITTEILUNG

2. September 2021

METRO TREIBT MARKTKONSOLIDIERUNG VORAN -

1-2

METRO ÖSTERREICH ÜBERNIMMT GROßHANDELS-

MÄRKTE DER REWE GROUP

  • METRO Österreich übernimmt die C&C Abholgroßmärkte GmbH (AGM) mit
    9 von 12 Großhandelsmärkten sowie das zu den Betriebsstätten gehörige Be- lieferungsgeschäft und somit insgesamt über 20.000 Kunden sowie einem Um- satz i.H.v. ~125 Mio. EUR im Jahr 20191
  • Transaktion stärkt Kompetenz und Positionierung von METRO Österreich im Gastro-Großhandel; insbesondere in der Hotellerie und Gemeinschaftsverpfle- gung
  • Nach Aviludo in Portugal, Davigel in Spanien und Filpromer in Frankreich2 ist dies die 4. HoReCa-Akquisition seit 2020
  • Vollzug der AGM-Transaktion wird vorbehaltlich der Zustimmung der österrei- chischen Bundeswettbewerbsbehörde in den nächsten Monaten erwartet

Düsseldorf, 2. September 2021 - METRO Österreich übernimmt die AGM mit

9 Großhandelsmärkten sowie das zu den Betriebsstätten gehörige Belieferungsge- schäft und die Firmenzentrale in Salzburg mit insgesamt über 20.000 Kunden. Diese Geschäftsbereiche erzielten insgesamt einen Umsatz von ~125 Mio. € im Jahr 2019. Mit der Transaktion baut METRO Österreich das eigene stationäre Netzwerk mit heute 12 Märkten regional (bspw. in Steiermark, Kärnten und Burgenland) und mit dem da- zugehörigen Belieferungsgeschäft erfolgversprechend aus. Mit dem Zugang zu kom- plementären HoReCa-Kundengruppen stärkt METRO die eigene Positionierung in der Großhandelsbranche und schafft zudem ein zusätzliches Angebot für lokale Kunden. Der Weiterbetrieb der Standorte und des Belieferungsgeschäfts mit insgesamt über 400 Mitarbeitern ist langfristig unter dem Markendach von METRO Österreich vorge- sehen, die vollständige Integration wird innerhalb der nächsten Monate angestrebt. Die Akquisition steht unter dem Vorbehalt der Genehmigungen durch die zuständigen Behörden in Österreich und wird in den nächsten Monaten erwartet.

"Nach Aviludo, Davigel und Filpromer ist die Übernahme der AGM-Märkte ein logischer nächster Schritt, um das Leistungsangebot für unsere Kunden und unsere Reichweite weiter zu stärken - stationär und in der Belieferung. Durch diese Transaktionen bieten wir unseren Kunden einen echten Mehrwert bei Produkten und Dienstleistungen und bauen zugleich unsere Position in der Großhandelsbranche in Westeuropa weiter aus", sagt Dr. Steffen Greubel, Vorstandsvorsitzender der METRO AG. "Wir haben die bisheri- gen Zukäufe mittlerweile erfolgreich abgeschlossen und sind davon überzeugt, dass sie zu unserer starken Marktposition und weiterem Wachstum in den jeweiligen Ländern beitragen. Dabei hat das operative Geschäft bei allen Unternehmen analog zum

  1. Die Angabe bezieht sich auf das Kalenderjahr 2019, um Zahlen zu zeigen, die nicht von den Folgen der COVID-19-Pandemie betroffen sind.
  2. Hierbei handelt es sich um den Anteilskauf i.H.v. von fast 25 % des Fischverarbeitungsunternehmens Filpromer durch METRO Frankreich. Siehe auch weiter unten im Text.

METRO AG

Metro-Straße 1

T +49 211 6886-4252

Aufsichtsrat: Jürgen B. Steinemann, Vorsitzender

Sitz Düsseldorf

40235 Düsseldorf

www.metro.de

Vorstand: Dr. Steffen Greubel, Vorsitzender

HRB Nr. 79055

Postfach 230361

presse@metro.de

Christian Baier, Andrea Euenheim, Rafael Gasset,

Amtsgericht Düsseldorf

40089 Düsseldorf

@METRO_News

Eric Poirier

PRESSEMITTEILUNG

2. September 2021

Belieferungs- und HoReCa-Geschäft der METRO seit einigen Monaten deutlich an Fahrt

aufgenommen. Einen ähnlich positiven Beitrag versprechen wir uns auch vom Kauf der 2-2 AGM-Märkte in Österreich. Insgesamt geht METRO gestärkt aus der Pandemie hervor,

gewinnt weiterhin organisch Marktanteile und nutzt aktiv die Chance, um die Konsolidie- rung der stark fragmentierten Großhandelsbranche voranzutreiben."

Überblick - Zukäufe und Partnerschaften seit 2020

  • Im Oktober 2020 übernahm die METRO AG die Aviludo Group, den zweit- größten portugiesischen Lebensmittel-Lieferanten mit Sitz in Quarteira, Al- garve. Aviludo erzielte im Jahr 2019 einen Nettoumsatz von 152 Mio. € und belieferte landesweit mehr als 13.500 Kunden. Das Closing fand im März 2021 statt. News und weitere Informationen
  • Im Dezember 2020 übernahm die METRO AG das FSD-UnternehmenDavigel Spanien von dem US-amerikanischen Großhändler Sysco, um das strategi- sche Profil auf dem spanischen Großhandelsmarkt zu stärken. Davigel Spanien mit ca. 35 Mio. € Umsatz (per GJ-Ende Juni 2019) beliefert mehr als 4.000 Kunden. Das Closing fand im Dezember 2020 statt. News und weitere Infor- mationen
  • METRO Frankreich stärkte die seit 2004 existierende Partnerschaft mit dem Fischverarbeitungsspezialisten Filpromer. Dabei übernahm die französische Landesgesellschaft der METRO AG einen Anteil von fast 25 % des in Cherbourg ansässigen Fischverarbeitungsunternehmens. News und weitere Informationen

METRO ist ein führender internationaler Großhändler mit Food- und Non-Food-Sortimenten, der auf die Bedürf- nisse von Hotels, Restaurants und Caterern (HoReCa) sowie von unabhängigen Händlern spezialisiert ist. Die weltweit über 16 Millionen METRO Kunden können wahlweise in einem der großflächigen Märkte einkaufen, online bestellte Ware dort abholen oder sich beliefern lassen. Mit digitalen Lösungen unterstützt METRO zudem die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmern und Selbstständigen und trägt damit zur kulturellen Vielfalt in Handel und Gastronomie bei. Nachhaltigkeit ist für METRO ein wesentlicher Pfeiler sämtlicher Aktivitäten, seit 7 Jahren ist METRO im Dow Jones Sustainability Index gelistet. Das Unternehmen ist in 34 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 97.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2019/20 erwirtschaftete METRO einen Um- satz von 25,6 Mrd. €. Mehr Informationen unter www.metroag.de.Zudem berichten wir in unserem Onlinemaga- zin www.mpulse.deüber das, was unsere Kunden, Mitarbeiter, Partner und Lieferanten bewegt - und was wir für sie bewegen.

METRO AG

Metro-Straße 1

T +49 211 6886-4252

Aufsichtsrat: Jürgen B. Steinemann, Vorsitzender

Sitz Düsseldorf

40235 Düsseldorf

www.metro.de

Vorstand: Dr. Steffen Greubel, Vorsitzender

HRB Nr. 79055

Postfach 230361

presse@metro.de

Christian Baier, Andrea Euenheim, Rafael Gasset,

Amtsgericht Düsseldorf

40089 Düsseldorf

@METRO_News

Eric Poirier

Disclaimer

Metro AG published this content on 02 September 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 02 September 2021 11:11:06 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu METRO AG
05.10.METRO AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitu..
EQ
01.10.METRO AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Quartalsberichten und Quartal..
EQ
01.10.METRO AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, ..
DJ
21.09.JPMorgan belässt Metro AG auf 'Neutral' - Ziel 11 Euro
DP
02.09.METRO : Österreich übernimmt Großhandelsmärkte der REWE Group
PU
01.09.METRO : stellt den Betrieb in Myanmar ein
PU
01.09.Metro zieht sich aus Myanmar zurück
DP
18.08.METRO : IFH COLOGNE - Study City Centre Initiative (German)
PU
10.08.Berenberg hebt Ziel für Metro AG auf 10 Euro - 'Hold'
DP
05.08.Baader Bank belässt Metro AG auf 'Add' - Ziel 12 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu METRO AG
14.10.HANG SENG : Wumart Owner Abandons $1 Billion Relisting Plan in Hong Kong
MT
08.10.METRO : celebrates Own Business Day 2021
PU
05.10.METRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities T..
EQ
05.10.METRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities T..
DJ
01.10.METRO AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly reports and quarterly/..
DJ
01.10.METRO AG : Preliminary announcement of the publication of financial reports according to A..
DJ
01.10.METRO : Single Use Plastic Policy
PU
29.09.METRO : Consensus estimates for Q4 2020/21
PU
29.09.METRO : completes 1. Phase of 10x20x30 Initiative to Tackle Food Waste
PU
22.09.METRO : recognised as PRIDE Champion
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu METRO AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 24 254 Mio 28 225 Mio 26 052 Mio
Nettoergebnis 2021 19,4 Mio 22,6 Mio 20,8 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 481 Mio 4 050 Mio 3 739 Mio
KGV 2021 197x
Dividendenrendite 2021 3,31%
Marktkapitalisierung 3 965 Mio 4 613 Mio 4 259 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,31x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,28x
Mitarbeiterzahl 88 306
Streubesitz 35,0%
Chart METRO AG
Dauer : Zeitraum :
Metro AG : Chartanalyse Metro AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends METRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 10,92 €
Mittleres Kursziel 10,44 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -4,39%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Steffen Greubel Chief Executive Officer
Christian Baier Chief Financial Officer
Jürgen B. Steinemann Chairman-Supervisory Board
Rafael Gasset Chief Operating Officer
Eric Poirier Co-Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
METRO AG18.69%4 613
WALMART INC.0.37%403 468
SYSCO CORPORATION9.53%41 668
WOOLWORTHS GROUP LIMITED2.47%36 346
AHOLD DELHAIZE N.V.19.45%32 860
THE KROGER CO.23.02%29 054