Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Metro AG
  6. News
  7. Übersicht
    B4B   DE000BFB0019   BFB001

METRO AG

(B4B)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

METRO : mit starker Trendverbesserung in allen Regionen im 4. Quartal 2019/20

14.10.2020 | 18:34

PRESSEMITTEILUNG

14. Oktober 2020

METRO MIT STARKER TRENDVERBESSERUNG

1 - 4

IN ALLEN REGIONEN IM 4. QUARTAL 2019/20;

UMSATZ UND EBITDA AM OBEREN ENDE DER PROGNOSE ERWARTET

  • Starkes 4. Quartal 2019/20 mit flächenbereinigter Umsatzentwicklung von -0,5 % annähernd auf Vorjahresniveau; HoReCa-Umsatz deutlich erholt und wesentlich für signifikante Trendverbesserung gegenüber dem
    3. Quartal
  • Umsatzziel für Geschäftsjahr 2019/20 erreicht; mit flächenbereinigter Umsatzentwicklung von -3,9 % am oberen Ende der Prognose (-3,5 % bis -5 %)
  • EBITDA bereinigt für das Geschäftsjahr 2019/20 am oberen Ende des Prognosekorridors erwartet

Düsseldorf 14. Oktober 2020 - Der flächenbereinigte Umsatz der METRO AG lag nach vorläufigen und nicht testierten Zahlen im 4. Quar- tal 2019/20 mit -0,5 % annähernd auf Vorjahresniveau. Dabei wiesen Deutschland, Russland und Osteuropa (zusammen mehr als die Hälfte des Konzernumsatzes) bereits wieder positive Umsatzentwicklungen auf. Für das Gesamtjahr ergibt sich eine flächenbereinigte Umsatzent- wicklung von -3,9 % (9M 2019/20: -5,0 %). "Im vergangenen Ge- schäftsjahr haben wir trotz COVID-19 die großen Portfolioprojekte er- folgreich abgeschlossen", sagte Olaf Koch, Vorstandsvorsitzender der METRO AG. "In diesem herausfordernden Jahr haben sich unser ganz- heitlicher Großhandelsansatz und unsere unterschiedlichen Kunden- gruppen als sehr robust erwiesen. So sind wir im Vergleich zur Entwick- lung im Sektor bislang sehr zufriedenstellend durch die COVID-19- Phase gekommen, unser Umsatz hat sich schnell und kontinuierlich er- holt und im 4. Quartal bereits wieder annähernd Vorjahresniveau er- reicht. Auch konnten wir im Kerngeschäft deutlich Marktanteile gewin- nen und sind in Russland zurück auf Wachstumskurs. Wir blicken also mit Ausnahme des durch COVID-19 belasteten 3. Quartals auf ein ins- gesamt stabiles und robustes Geschäftsjahr zurück, in dem wir die Transformation hin zu einem reinen Großhändler vollzogen haben."

Positive Umsatzentwicklung in Deutschland, Russland und

Osteuropa im 4. Quartal

Im 4. Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 konnte METRO die flächen- bereinigte Umsatzentwicklung mit -0,5 % annähernd auf dem Niveau des Vorjahresquartals stabilisieren. Positiv beigetragen haben im We- sentlichen Deutschland mit 2,7 %, Russland mit 8,2 % und Osteuropa

METRO AG

Metro-Straße 1

T +49 211 6886-4252

Aufsichtsrat: Jürgen B. Steinemann, Vorsitzender

Sitz Düsseldorf

40235 Düsseldorf

www.metroag.de

Vorstand: Olaf Koch, Vorsitzender

HRB Nr. 79055

Postfach 230361

presse@metro.de

Christian Baier, Andrea Euenheim, Rafael Gasset,

Amtsgericht Düsseldorf

40089 Düsseldorf

@METRO_News

Eric Poirier

PRESSEMITTEILUNG

14. Oktober 2020

(ohne Russland) mit 2,0 % Umsatzwachstum. Aber auch Westeuropa (ohne Deutschland) und Asien zeigten sich gegenüber dem 3. Quartal mit -3,6 % beziehungsweise -12,2 % deutlich verbessert. Diese positive Entwicklung ist insbesondere zurückzuführen auf die graduellen Locke- rungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen, die im Mai begonnen und sich im 4. Quartal fortgesetzt haben sowie die zahlreichen in diesem Kontext ergriffenen Maßnahmen zur Stärkung des operativen Geschäfts und der unabhängigen Händler. Bedingt durch negative Wechselkurseffekte, ins- besondere in Russland und der Türkei, fiel der berichtete Umsatz in Euro um -5,1 %.

Für das Geschäftsjahr 2019/20 ergibt sich eine flächenbereinigte Um- satzentwicklung von -3,9 % (9M 2019/20: -5,0 %). Der Umsatz in Lo- kalwährung ging um -4,0 % zurück. Damit bewegt sich das Umsatz- wachstum am oberen Ende des Prognosekorridors (-3,5 % bis -5 %). Hier zeigt sich die schnelle und deutliche Erholung des HoReCa-Ge-schäfts von METRO, auch getragen durch fortgesetzte Marktanteilsge- winne, u.a. in Deutschland, Frankreich und Italien. Die Kundengruppen Trader und SCO haben auch im 4. Quartal ein deutlich positives Umsatz- wachstum erreicht. Beeinträchtigt durch nachteilige Währungsentwick- lungen, insbesondere in der Türkei und in Russland sowie weiteren Län- dern in Osteuropa und Asien, fiel der Gesamtumsatz der METRO AG um -5,4% auf 25,6 Mrd. €. Die flächenbereinigte Umsatzentwicklung war in Russland (3,8 %) und Osteuropa (ohne Russland) (2,2 %) positiv. Deutschland lag etwa auf dem Niveau des Vorjahres (-0,8 %). Westeu- ropa (ohne Deutschland) (-10,6 %) und Asien (-7,0 %) erzielten im We- sentlichen aufgrund der Effekte aus der COVID-19-Pandemie ein deut- lich negatives flächenbereinigtes Umsatzwachstum.

Zum 30. September 2020 umfasste das Standortnetz 678 Märkte (1 Neueröffnung in der Ukraine und 1 Schließung in Russland).

METRO

METRO

2018/19

2019/20

Q4 2018/19

Umsatz (Mrd. €)

27,1

25,6

6,9

Abweichung (€)

1,1 %

-5,4 %

3,3 %

Abweichung

2,2 %

-4,0 %

2,2 %

(lokale Währung)

flächenbereinigt

2,1 %

-3,9 %

2,1 %

(lokale Währung)

2 - 4

Q4 2019/20

6,5

-5,1 %

-0,6 %

-0,5 %

METRO AG

Metro-Straße 1

T +49 211 6886-4252

Aufsichtsrat: Jürgen B. Steinemann, Vorsitzender

Sitz Düsseldorf

40235 Düsseldorf

www.metroag.de

Vorstand: Olaf Koch, Vorsitzender

HRB Nr. 79055

Postfach 230361

presse@metro.de

Christian Baier, Andrea Euenheim, Rafael Gasset,

Amtsgericht Düsseldorf

40089 Düsseldorf

@METRO_News

Eric Poirier

PRESSEMITTEILUNG

14. Oktober 2020

3 - 4

METRO

Umsatz (Mrd. €)

Abweichung (€)

Abweichung

Flächenbereinigt

(lokale Währung)

(lokale Währung)

2018/19

2019/20

2018/19

2019/20

2018/19

2019/20

2018/19

2019/20

Gesamt

27,1

25,6

1,1 %

-5,4 %

2,2 %

-4,0 %

2,1 %

-3,9 %

Deutschland

4,7

4,7

-0,5 %

-0,8 %

-0,6 %

-0,8 %

0,3 %

-0,8 %

Westeuropa

10,8

9,6

1,3 %

-10,7 %

1,3 %

-10,7 %

1,3 %

-10,6 %

(ohne Deutschland)

Russland

2,7

2,6

-5,4 %

-0,7 %

-3,3 %

4,2 %

-4,3 %

3,8 %

Osteuropa

7,2

7,1

3,4 %

-0,9 %

6,4 %

2,2 %

6,3 %

2,2 %

(ohne Russland)

Asien

1,7

1,5

5,2 %

-9,3 %

7,3 %

-6,7 %

5,3 %

-7,0 %

METRO

Umsatz (Mrd. €)

Abweichung (€)

Abweichung

Flächenbereinigt

(lokale Währung)

(lokale Währung)

Q4

Q4

Q4

Q4

Q4

Q4

Q4

Q4

2018/19

2019/20

2018/19

2019/20

2018/19

2019/20

2018/19

2019/20

Gesamt

6,9

6,5

-5,1 %

2,2 %

-0,6 %

2,1 %

-0,5 %

Deutschland

1,2

1,2

0,0 %

2,7 %

0,0 %

2,7 %

0,6 %

2,7 %

Westeuropa

2,7

2,6

2,0 %

-3,5 %

2,0 %

-3,5 %

2,2 %

-3,6 %

(ohne Deutschland)

Russland

0,6

0,5

2,2 %

-12,7 %

-5,2 %

8,4 %

-6,3 %

8,2 %

Osteuropa

1,9

1,8

7,0 %

-5,5 %

5,4 %

1,9 %

5,2 %

2,0 %

(ohne Russland)

Asien

0,4

0,3

7,0 %

-19,8 %

6,4 %

-11,9 %

4,9 %

-12,2 %

Finanzkalender 2020/21

Geschäftsbericht 2019/20

Montag

14. Dezember 2020

18.30 Uhr

Quartalsmitteilung Q1 2020/21

Mittwoch

10. Februar 2021

18.30 Uhr

Hauptversammlung 2021

Freitag

19. Februar 2021

10.00 Uhr

Halbjahresfinanzbericht H1/Q2 2020/21 Dienstag

4. Mai 2021

18.30 Uhr

Quartalsmitteilung 9M/Q3 2020/21

Donnerstag

5. August 2021

18.30 Uhr

Disclaimer

Diese Umsatzmeldung enthält vorläufige, nicht testierte Zahlen und zu- kunftsgerichtete Aussagen. Sie beruhen auf bestimmten Annahmen und Erwartungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Berichts. Vor- läufige Zahlen und zukunftsgerichtete Aussagen sind daher mit Risiken und Ungewissheiten verbunden und können erheblich von den

METRO AG

Metro-Straße 1

T +49 211 6886-4252

Aufsichtsrat: Jürgen B. Steinemann, Vorsitzender

Sitz Düsseldorf

40235 Düsseldorf

www.metroag.de

Vorstand: Olaf Koch, Vorsitzender

HRB Nr. 79055

Postfach 230361

presse@metro.de

Christian Baier, Andrea Euenheim, Rafael Gasset,

Amtsgericht Düsseldorf

40089 Düsseldorf

@METRO_News

Eric Poirier

PRESSEMITTEILUNG

14. Oktober 2020

tatsächlichen Ergebnissen abweichen. Insbesondere im Hinblick auf zu-

4 - 4

kunftsgerichtete Aussagen wird eine Vielzahl der Risiken und Ungewiss- heiten von Faktoren bestimmt, die nicht dem Einfluss der METRO unter- liegen und heute auch nicht sicher abgeschätzt werden können. Dazu zählen u. a. zukünftige Marktbedingungen und wirtschaftliche Entwick- lungen, das Verhalten anderer Marktteilnehmer, das Erreichen erwarte- ter Synergieeffekte sowie gesetzliche und politische Entscheidungen.

METRO sieht sich auch nicht dazu verpflichtet, Berichtigungen dieser zu- kunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Um- stände widerzuspiegeln, die nach dem Veröffentlichungsdatum dieser Materialien eingetreten sind.

METRO ist ein führender internationaler Großhändler mit Food- und Nonfood-Sortimenten, der auf die Bedürfnisse von Hotels, Restaurants und Caterern (HoReCa) sowie von unabhängigen Händlern speziali- siert ist. Die weltweit rund 16 Millionen METRO Kunden können wahlweise in einem der großflächigen Märkte einkaufen, online bestellte Ware dort abholen oder sich beliefern lassen. Mit digitalen Lösungen unterstützt METRO zudem die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmern und Selbstständigen und trägt damit zur kulturellen Vielfalt in Handel und Gastronomie bei. Nachhaltigkeit ist für METRO ein wesentli- cher Pfeiler sämtlicher Aktivitäten, im Dow Jones Sustainability Index ist METRO Branchen-Primus in Europa. Das Unternehmen ist in 34 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 100.000 Mitarbei- ter. Im Geschäftsjahr 2018/19 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von 27,1 Mrd. €. Mehr Informatio- nen unter www.metroag.de

METRO AG

Metro-Straße 1

T +49 211 6886-4252

Aufsichtsrat: Jürgen B. Steinemann, Vorsitzender

Sitz Düsseldorf

40235 Düsseldorf

www.metroag.de

Vorstand: Olaf Koch, Vorsitzender

HRB Nr. 79055

Postfach 230361

presse@metro.de

Christian Baier, Andrea Euenheim, Rafael Gasset,

Amtsgericht Düsseldorf

40089 Düsseldorf

@METRO_News

Eric Poirier

Um den Rest dieser Noodl zu lesen, rufen Sie bitte die Originalversion auf, und zwar hier.

Disclaimer

Metro AG published this content on 14 October 2020 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 14 October 2020 16:34:05 UTC


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten zu METRO AG
21.07.Stühlerücken im Daimler-Aufsichtsrat im Zuge der Truck-Abspaltung
DJ
21.07.Barclays hebt Ziel für Metro AG auf 9,50 Euro - 'Equal Weight'
DP
14.07.KORREKTUR ZU HDE : Einzelhandelsumsatz wächst dieses Jahr um 1,5 Prozent
DJ
14.07.Einzelhandel erwartet wegen des boomenden Online-Handels Umsatzplus
RE
14.07.UPDATE/HDE : Einzelhandelsumsatz wächst dieses Jahr um 1,5 Prozent
DJ
14.07.HDE : Einzelhandelsumsatz wächst dieses Jahr um 1,5 Prozent
DJ
14.07.HDE erwartet dieses Jahr 20% Plus im Onlinehandel
DJ
14.07.HDE : Einzelhandelsumsatz wächst 2021 um 1,5%
DJ
08.07.METRO : PROPERTIES schließt Sale-and-Leaseback-Transaktion
PU
05.07.METRO : wird bis 2040 klimaneutral
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu METRO AG
21.07.Daimler nominates Olaf Koch, Helene Svahn for supervisory board
RE
08.07.METRO : PROPERTIES closes sale-and-leaseback transaction
PU
08.07.METRO : MAKRO Portugal, together with METRO PROPERTIES, the real estate arm of M..
PU
05.07.METRO : aims to be climate-neutral by 2040
PU
30.06.METRO CAMPUS AREA : Winner of the urban planning competition announced
PU
21.06.METRO : analytics platform “Customer Lens” ranked first place
PU
21.06.METRO AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
18.06.PRESS RELEASE : CECONOMY AG further enhances post-pandemic financing structure w..
DJ
09.06.METRO : Presentation dbAccess Global Consumer Conference
PU
08.06.METRO PLASTIC INITIATIVE : Joining Forces with Plastic Bank
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 23 886 Mio 28 110 Mio 25 843 Mio
Nettoergebnis 2021 -57,7 Mio -67,9 Mio -62,4 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 977 Mio 4 680 Mio 4 303 Mio
KGV 2021 -56,5x
Dividendenrendite 2021 3,64%
Marktkapitalisierung 3 800 Mio 4 471 Mio 4 112 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,33x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,30x
Mitarbeiterzahl 88 306
Streubesitz 35,9%
Chart METRO AG
Dauer : Zeitraum :
Metro AG : Chartanalyse Metro AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends METRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 10,46 €
Mittleres Kursziel 9,46 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -9,53%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Steffen Greubel Chief Executive Officer
Christian Baier Chief Financial Officer
Jürgen B. Steinemann Chairman-Supervisory Board
Rafael Gasset Chief Operating Officer
Eric Poirier Co-Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
METRO AG13.75%4 534
WALMART INC.-1.19%388 181
SYSCO CORPORATION-1.87%39 412
WOOLWORTHS GROUP LIMITED0.53%35 390
AHOLD DELHAIZE N.V.11.86%30 391
THE KROGER CO.25.60%29 299