Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES, LTD.

(7011)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News
Der nachgefragte Artikel existiert nicht mehr. Wir bieten Ihnen stattdessen den folgenden Artikel an:

MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Seoul und Sydney auf Allzeithochs

10.05.2021 | 09:39

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die asiatischen Börsen haben sich am Montag ohne klare Tendenz gezeigt. Damit folgten Indizes der Region nur zum Teil der Wall Street, wo eklatant verfehlte Markterwartungen beim Arbeitsmarktbericht die Sorge einer Zinswende aus dem Markt genommen hatten. In der Folge waren Dow & Co auf Allzeithochs marschiert.

Damit bleibe es bei einem für den Aktienmarkt günstigen Umfeld, hieß es, denn die Wirtschaftserholung laufe weiter und die geldpolitischen Lockerungen dürften dennoch nicht so bald zurückgefahren werden. Auch US-Finanzministerin Janet Yellen unterstrich den langen Weg zur wirtschaftlichen Normalität. Die Nachfrageerwartung aus China lässt derweil die Rohstoffpreise anziehen.

In Tokio legte der Nikkei-Index ein halbes Prozent zu auf 29.518 Punkte. Gestützt wurde der Markt von einer Erholung des Dollar, der mit den schwachen Arbeitsmarktdaten zum Wochenschluss unter Druck geraten war. Der schwächelnde Yen steigert die Wettbewerbsfähigkeit der japanischen Exportindustrie. Angeführt wurde der Markt von Stahl- und Automobilwerten. Nippon Steel zogen um 5,3 und Nissan Motor um 4,4 Prozent. Nach überzeugendem Geschäftsbericht zogen Mitsubishi Heavy Industries um 4,8 Prozent an.

Die chinesischen Börsen knüpften an die jüngsten Verluste an. Während Schanghai knapp im Plus schloss, präsentierte sich der HSI in Hongkong etwas leichter. Die Hoffnung auf eine weiter lockere Geldpolitik in den USA verpuffte hier. Der Versuch der USA, die Volkswirtschaften zu entkoppeln, lasse auch den Blick auf die US-Geldpolitik schwinden, hieß es. Dazu passte der 2,4-prozentige Verlust bei China Telecom. Die US-Börse NYSE hatte bestätigt, die ADS der Chinesen dauerhaft vom Handel auszuschließen. Analysten sprachen insgesamt von schlechter Stimmung und verwiesen auf geringe Umsätze - auch in den vergangenen Wochen - und folgerten daraus, dass das Kurspotenzial derzeit begrenzt sei.

   Kospi führt Tableau mit Rekord an 

Anders die Stimmung in Südkorea, wo der Kospi sehr fest schloss und ein Allzeithoch markierte. Befeuert wurde der Markt von äußerst optimistischen Konjunktureinschätzungen durch Präsident Moon Jae-in. Er versprach, eine Regierung werde ihr Bestes tun, um das Wirtschaftswachstum auf über 4 Prozent zu hieven. Der Kurs des Spiele-Anbieters NCsoft stieg um knapp 6 Prozent und erholte sich von Verlusten im Anschluss an schwache Geschäftszahlen.

In Australien marschierte der S&P/ASX-200 neben dem Kospi ebenfalls auf Allzeithoch - und präsentierte sich fest. Auf Quartalssicht waren die Einzelhandelsumsätze zwar um 0,5 Prozent gesunken und im März lag die Steigerung knapp unter der Markterwartung. Allerdings hatten die Erlöse davor deutlich angezogen, insgesamt normalisiere sich das Konsumverhalten wieder, hieß es. Getragen wurde der Aufschwung am Aktienmarkt vorm Rohstoffsektor. Rio Tinto rückten um 4,6 Prozent vor, Champion Iron um 5,4 und Fortescue Metals gar um 7,9 Prozent. Der gesamte Sektor kletterte um 3,4 Prozent. Händler verwiesen auf steigende Preise Eisenerzpreise in China.

An der Nachbarbörse im neuseeländischen Wellington verlor der Leitindex dagegen 0,6 Prozent - belastet vom 13-prozentigen Absturz bei A2 Milk. Seit September hat das Unternehmen bereits viermal die Prognose gesenkt.

Die Erdölpreise zogen an, nachdem die größte Ölpipeline in den USA Ziel eines Hackerangriffs geworden ist. Der Betrieb der Colonial-Pipeline sei vorübergehend eingestellt worden, teilte die Betreiberfirma mit. Die USA haben den regionalen Notstand erklärt

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD          Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.172,80     +1,30%     +8,89%         08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     29.518,34     +0,55%     +6,97%         08:00 
Kospi (Seoul)           3.249,30     +1,63%    +13,08%         08:00 
Schanghai-Comp.         3.427,90     +0,26%     -1,30%         09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     28.548,56     -0,22%     +5,03%         10:00 
Taiex (Taiwan)         17.235,61     -0,29%    +16,99%         07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.188,06     -0,38%    +12,53%         11:00 
KLCI (Malaysia)         1.583,67     -0,24%     -2,44%         11:00 
BSE (Mumbai)           49.547,09     +0,69%     +3,51%         12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Fr, 9:25 Uhr    % YTD 
EUR/USD                   1,2150      -0,1%     1,2167        1,2074    -0,5% 
EUR/JPY                   132,36      +0,1%     132,18        131,77    +5,0% 
EUR/GBP                   0,8642      -0,6%     0,8690        0,8676    -3,2% 
GBP/USD                   1,4059      +0,4%     1,4001        1,3916    +2,8% 
USD/JPY                   108,96      +0,3%     108,64        109,13    +5,5% 
USD/KRW                  1115,67      +0,3%    1112,47       1121,12    +2,8% 
USD/CNY                   6,4277      -0,1%     6,4325        6,4610    -1,5% 
USD/CNH                   6,4229      +0,1%     6,4187        6,4583    -1,2% 
USD/HKD                   7,7665      +0,0%     7,7660        7,7669    +0,2% 
AUD/USD                   0,7851      +0,0%     0,7849        0,7764    +1,9% 
NZD/USD                   0,7280      +0,0%     0,7280        0,7215    +1,3% 
Bitcoin 
BTC/USD                58.917,70      +1,3%  58.135,25     56.212,76  +102,8% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %       +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  65,28      64,90      +0,6%          0,38   +34,2% 
Brent/ICE                  68,72      68,28      +0,6%          0,44   +33,7% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %       +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.835,95   1.831,28      +0,3%         +4,68    -3,3% 
Silber (Spot)              27,71      27,47      +0,9%         +0,24    +5,0% 
Platin (Spot)           1.263,95   1.255,60      +0,7%         +8,35   +18,1% 
Kupfer-Future               4,89       4,77      +2,6%         +0,13   +38,8% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf/cbr

(END) Dow Jones Newswires

May 10, 2021 03:38 ET (07:38 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN - EURO -0.33%28918.78 Realtime Kurse.19.65%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -0.09%34551.01 Realtime Kurse.16.49%
CHAMPION IRON LIMITED -0.61%6.54 Schlusskurs.37.68%
CHINA TELECOM CORPORATION LIMITED 6.67%2.72 Schlusskurs.26.51%
CLASS III MILK FUTURES (DC) - CMG (ELECTRONIC)/C1 0.00%17.21 Schlusskurs.9.75%
CLASS IV MILK?FUTURES (GDK) - CMG (ELECTRONIC)/C1 0.00%16.4 Schlusskurs.19.22%
DJ INDUSTRIAL 0.95%34196.82 verzögerte Kurse.10.68%
DRY WHEY?FUTURES (DY) - CMG (ELECTRONIC)/C1 0.00%64.35 Schlusskurs.46.49%
FORTESCUE METALS GROUP LIMITED 1.16%22.74 Schlusskurs.-2.94%
HANG SENG 0.14%28858.69 Realtime Kurse.5.98%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.10%3280.52 Realtime Kurse.14.29%
MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES, LTD. 0.15%3337 Schlusskurs.5.74%
MSCI TAIWAN (STRD) -0.03%697.116 Realtime Kurse.14.01%
NCSOFT CORPORATION 0.61%830000 Schlusskurs.-10.85%
NIKKEI 225 0.00%28875.23 Realtime Kurse.5.21%
NIPPON STEEL CORPORATION 1.08%1829.5 Schlusskurs.37.76%
NISSAN MOTOR CO., LTD. 0.71%542.6 Schlusskurs.-3.11%
NONFAT DRY MILK FUTURES (GNF) - CMG (ELECTRONIC)/C1 0.00%127.325 Schlusskurs.12.31%
RIO TINTO PLC 1.37%6007 verzögerte Kurse.9.69%
S&P GSCI CLASS III MILK (USD) -1.13%126.044 verzögerte Kurse.-4.00%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.71%672.1312 verzögerte Kurse.22.09%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 0.19%403.3759 verzögerte Kurse.50.62%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 1.91%291.2013 verzögerte Kurse.0.95%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.35%1273.9258 verzögerte Kurse.-0.98%
SILVER 0.19%25.991 verzögerte Kurse.-2.17%
THE A2 MILK COMPANY LIMITED 0.92%6.56 Schlusskurs.-45.65%
Alle Nachrichten zu MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES, LTD.
10.05.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Seoul und Sydney auf Allzeithochs
DJ
10.05.MÄRKTE ASIEN/Aufschläge überwiegen - Seoul sehr fest
DJ
26.04.Airbus, Areclormittal schließen sich Hamburger Wasserstoff-Allianz an
DJ
30.03.MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES, LTD. : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
01.03.Kraftwerk Moorburg wird voraussichtlich am 7. Juli stillgelegt
DP
26.02.Shell will in Raffinerie Rheinland nachhaltige Kraftstoffe herstellen
AW
22.01.Hamburg-Moorburg soll riesiger Hub für Wasserstoff werden
DJ
2020Siemens Energy leitet Kohleausstieg ein
RE
2020JPMorgan belässt Vestas auf 'Underweight' - Ziel 570 Kronen
DP
2020JPMorgan belässt Siemens Gamesa auf 'Overweight' - Ziel 25 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES, LTD.
10.06.MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES  : Drax and Mitsubishi Heavy Industries Sign Pioneer..
AQ
10.06.MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES  : UK's Drax signs deal with MHI for negative-emissi..
RE
07.06.South Korea court dismisses forced labour case against Japanese firms
RE
07.06.NIPPON STEEL  : Seoul court rejects slave labor claim against Japanese firms
AQ
01.06.Japanese shares inch down as investors await key U.S. economic data
RE
31.05.MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES  : MHI Machine Tool Launches Two New Hobbing Machine..
AQ
31.05.MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES  : Hydrogen Project in Hamburg on German Government ..
AQ
28.05.BÖRSE WALL STREET : Stocks Close Higher as Investors Weigh Inflation Data
DJ
28.05.BÖRSE WALL STREET : Stocks Climb as Investors Weigh Inflation Data
DJ
28.05.BÖRSE WALL STREET : U.S. Stocks Open Higher as Investors Weigh Inflation Data
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 671 Mrd. 33 095 Mio 30 386 Mio
Nettoergebnis 2021 19 100 Mio 172 Mio 158 Mio
Nettoverschuldung 2021 1 260 Mrd. 11 365 Mio 10 434 Mio
KGV 2021 55,7x
Dividendenrendite 2021 2,25%
Marktkapitalisierung 1 122 Mrd. 10 118 Mio 9 286 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,65x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,54x
Mitarbeiterzahl 81 631
Streubesitz 91,4%
Chart MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES, LTD.
Dauer : Zeitraum :
Mitsubishi Heavy Industries, Ltd. : Chartanalyse Mitsubishi Heavy Industries, Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES, LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 3 337,00 JPY
Mittleres Kursziel 3 792,00 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,6%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Seiji Izumisawa President, CEO, Director & Chief Strategy Officer
Hisato Kozawa CFO & Representative Director
Shunichi Miyanaga Chairman
Eisaku Ito CTO & Managing Executive Officer
Christina L Ahmadjian Independent Outside Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES, LTD.5.74%10 104
BERKSHIRE HATHAWAY INC.20.43%628 414
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.0.92%149 093
SIEMENS AG16.46%130 627
GENERAL ELECTRIC COMPANY19.91%113 683
3M COMPANY10.05%111 506