Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Nestlé S.A.
  6. News
  7. Übersicht
    NESN   CH0038863350

NESTLÉ S.A.

(NESN)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe Europe - 27.07. 11:44:40
114.24 CHF   -0.07%
26.07.Nestlé und Starbucks bringen Fertigkaffe in ausgewählte Märkte
AW
26.07.Aktien Schweiz von Gewinnmitnahmen belastet
DJ
22.07.Aktien Schweiz von Roche und Nestle ins Minus gedrückt
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Nestle S A : veröffentlicht Umsatz für die ersten drei Monate 2021

22.04.2021 | 09:54

Medienmitteilung

Vevey, 22. April 2021

EN | FR

Übersetzung des englischen Originaltexts

Verfolgen Sie heute live

14:00 MESZ Audio-Webcastfür Investoren(auf Englisch) Mehr Details auf unserer Website

Nestle veröffentlicht Umsatz für die ersten drei Monate 2021

  • Organisches Wachstum von 7,7%, mit internem Realwachstum (RIG) von 6,4% und Preisanpassungen von 1,2%. Das Wachstum war über die meisten Regionen hinweg breit abgestützt und wurde durch erste Anzeichen einer Erholung in den Ausser-Haus-Kanälen, verbesserte Preisanpassungen und Marktanteilsgewinne getragen.
  • Wechselkurseffekte schmälerten den Umsatz um 5,3%, bedingt durch die weitere Aufwertung des Schweizer Frankens gegenüber den meisten Währungen. Die Nettoveräusserungen verringerten den Umsatz um 1,0%. Der publizierte Umsatz stieg in der Folge um 1,3% auf CHF 21,1 Milliarden (3M- 2020: CHF 20,8 Milliarden).
  • Das Portfoliomanagement ist auf Kurs. Der Verkauf der regionalen Quellwassermarken, des Geschäfts mit aufbereitetem Flaschenwasser sowie des Getränkelieferservice von Nestlé in den USA und Kanada wurde am
    1. März 2021 abgeschlossen. Die Akquisition von Essentia Water wurde am
    1. März 2021 zum Abschluss gebracht.
  • Ausblick für das Gesamtjahr 2021 bestätigt: weitere Steigerung beim organischen Umsatzwachstum in Richtung eines mittleren einstelligen Wachstums. Zugrunde liegende operative Ergebnismarge mit kontinuierlicher moderater Verbesserung. Steigerungen sowohl beim zugrunde liegenden Gewinn je Aktie zu konstanten Wechselkursen als auch bei der Kapitaleffizienz erwartet.

Mark Schneider, Nestlé CEO: «Wir sind erfreut über das starke und breit abgestützte organische Umsatzwachstum im ersten Quartal. Die meisten Regionen und Produktkategorien haben dazu beigetragen. Das Wachstum wurde unterstützt durch die disziplinierte Umsetzung unserer Strategie sowie durch Digitalisierung und Innovationskraft, welche zu weiteren Marktanteilsgewinnen beitrugen. Die Umsätze mit dem Einzelhandel verzeichneten ein solides Wachstum, während die Ausser-Haus- Kanäle Anzeichen einer Verbesserung zeigten. Wir bestätigen unseren Ausblick für das Gesamtjahr und erwarten mittelfristig weiterhin ein anhaltendes organisches Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Bereich.

1/10

Die Entwicklung von Impfstoffen zur Bekämpfung von COVID-19 hat weltweit Zuversicht verbreitet. Wir unterstützen die breitangelegte und faire Versorgung mit Impfstoffen. Unsere Partnerschaft mit der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften trägt dazu bei, dass Impfstoffe auch Benachteiligten zugänglich gemacht werden. In dieser Zeit voller Herausforderungen zeigen wir, wie Unternehmen einen Beitrag zum Gemeinwohl und zu einer beschleunigten Erholung von den Folgen der Pandemie leisten können.»

Nestlé

Zone

Health

Übrige

Gruppe

Zone AMS

EMENA

Zone AOA

Nespresso

Science

Geschäfte

Umsatz 3M-2021 (in Mio. CHF)

21 089

8 244

5 203

5 094

1

571

930

47

Umsatz 3M-2020 (in Mio.

20 812

8 347

5 313

4 974

1

359

765

54

CHF)*

Internes Realwachstum (RIG)

6,4%

4,8%

3,8%

8,8%

16,3%

9,4%

-11,1%

Preisanpassungen

1,2%

2,4%

0,6%

0,3%

0,8%

0,1%

0,3%

Organisches Wachstum

7,7%

7,2%

4,4%

9,1%

17,1%

9,5%

-10,8%

Netto M&A

-1,0%

0,3%

-3,7%

-3,4%

-

0,1%

17,3%

0,0%

Wechselkurseffekte

-5,3%

-8,6%

-2,8%

-3,4%

-

1,4%

-

5,2%

-2,3%

Publiziertes Umsatzwachstum

1,3%

-1,2%

-2,1%

2,3%

15,6%

21,6%

-13,2%

  • Die Zahlen für 2020 wurden angepasst als Folge der Offenlegung von Nestlé Health Science und Nespresso als eigenständige Segmente ab 2021 (zuvor gemeinsam in Übrige Geschäfte ausgewiesen).

Umsatz

Das organische Wachstum erreichte 7,7% und das interne Realwachstum betrug 6,4%. Die Preisanpassungen stiegen auf 1,2%, was die höheren Einkaufspreise widerspiegeln.

Das Wachstum war breit gefächert und erstreckte sich über die meisten Regionen. Das organische Wachstum in den Industrieländern betrug 5,0% und beruhte überwiegend auf internem Realwachstum. Die Preisanpassungen waren positiv. Das Wachstum in den aufstrebenden Märkten belief sich auf 11,4%, mit starkem internem Realwachstum und positiven Preisanpassungen.

Die meisten Produktkategorien verzeichneten ein starkes organisches Wachstum. Kaffee trug am stärksten zum Wachstum bei und wurde durch die hohe Nachfrage nach Nespresso, Nescafé und Starbucks-Produkten angetrieben. Milchprodukte wuchsen im zweistelligen Bereich, was der erhöhten Nachfrage nach Backprodukten für zuhause und angereichter Milch zu verdanken war. Purina-Produkte für Heimtiere erzielten ein hohes einstelliges Wachstum, angeführt von ihren wissenschaftsbasierten und Premiummarken Purina Pro Plan, Purina ONE und Felix. Fertiggerichte und Kulinarikprodukte verzeichneten einen breit abgestützten Zuwachs im zweistelligen Bereich und profitierten von einer robusten Dynamik bei den meisten Marken. Vegetarische und pflanzliche Angebote setzten ihr kräftiges zweistelliges Wachstum

2/10

fort, wozu vor allem Garden Gourmet beitrug. Dass Süsswarengeschäft wuchs zweistellig, angetrieben von verstärktem Wachstum bei Impulskäufen und Geschenkprodukten sowie einer anhaltenden Dynamik bei Backprodukten für zuhause. Nestlé Health Science wies ein hohes einstelliges Wachstum aus, worin sich die höhere Nachfrage nach Vitaminen, Mineralien und Nahrungsergänzungsmitteln sowie Produkten für gesundes Altern spiegelt. Säuglings- und Babynahrung verzeichnete einen Umsatzrückgang. Die Rückkehr zu positivem Wachstum in China wurde durch Umsatzrückgänge in anderen Märkten mehr als aufgehoben. Diese waren pandemiebedingt auf das Anlegen von Vorräten im März letzten Jahres und niedrigere Geburtenraten zurückzuführen. Wasserprodukte verzeichneten aufgrund ihrer grossen Abhängigkeit von Ausser-Haus-Absatzkanälen ein negatives Wachstum.

Nach Verkaufskanälen verzeichneten die Einzelhandelsumsätze ein organisches Wachstum im hohen einstelligen Bereich, was der anhaltenden starken Nachfrage nach Produkten für den Konsum zuhause zu verdanken ist. Die Umsatzrückgänge bei den Ausser-Haus-Kanälen verlangsamten sich und in der Zone AOA kehrten die Umsätze zu positivem Wachstum zurück. Der E-Commerce-Umsatz wuchs um 39,6% und erreichte 14,5% des Gesamtumsatzes der Gruppe. Die meisten Kategorien wiesen eine starke Dynamik auf, vor allem Kaffee, Purina-Produkte für Heimtiere sowie Kulinarikprodukte.

Die Nettoveräusserungen reduzierten den Umsatz um 1,0%. Den Hauptanteil daran hatte die Veräusserung von Herta Charcuterie und des Yinlu-Geschäfts mit Erdnussmilch und Reisporridge-Konserven. Wechselkurseffekte schmälerten den Umsatz um 5,3%, bedingt durch die Aufwertung des Schweizer Frankens gegenüber den meisten Währungen, vor allem in den aufstrebenden Märkten. Der publizierte Umsatz stieg um 1,3% auf CHF 21,1 Milliarden.

Portfoliomanagement

Am 5. März 2021 brachte Nestlé die Akquisition von Essentia Water zum Abschluss, einer Premiummarke für funktionale Wasserprodukte in den USA.

Am 31. März 2021 schloss Nestlé für USD 4,3 Milliarden den Verkauf ihrer regionalen Quellwassermarken, des Geschäfts mit aufbereitetem Flaschenwasser und des Getränkelieferservices in den USA und Kanada an One Rock Capital Partners in Zusammenarbeit mit Metropoulos & Co. ab.

Zone Nord- und Südamerika (AMS)

  • 7,2% organisches Wachstum: 4,8% internes Realwachstum; 2,4% Preisanpassungen.
  • Nordamerika wies ein mittleres einstelliges organisches Wachstum aus, mit starkem internem Realwachstum und positiven Preisanpassungen.
  • Lateinamerika erzielte ein organisches Wachstum im zweistelligen Bereich, mit positivem internem Realwachstum und positiven Preisanpassungen.

3/10

Organi-

Publizier-

Preisan-

sches

Wechsel-

tes

Umsatz

Umsatz

pas-

Wachs-

Netto

kurseffek-

Wachs-

3M-2021

3M-2020

RIG

sungen

tum

M&A

te

tum

Zone AMS

CHF 8,2 Mrd.

CHF 8,3 Mrd.

4,8%

2,4%

7,2%

0,3%

-8,6%

-1,2%

Das organische Wachstum betrug 7,2% und das interne Realwachstum lag bei starken 4,8%. Die Preisanpassungen trugen 2.4% bei und verbesserten sich sowohl in Nordamerika als auch in Lateinamerika. Die Nettoakquisitionen erhöhten den Umsatz um 0,3%. Die Akquisitionen von Freshly und Essentia Water machten die Veräusserung des US-Speiseeisgeschäfts mehr als wett. Wechselkurseffekte belasteten das Ergebnis mit 8,6%, wofür die allgemeine Währungsabwertung gegenüber dem Schweizer Franken, vor allem in Lateinamerika, verantwortlich war. Der publizierte Umsatz der Zone AMS sank um 1,2% auf CHF 8,2 Milliarden.

Die Zone AMS wies ausgehend von einer starken Vergleichsbasis im Jahr 2020 ein hohes einstelliges organisches Wachstum aus. Die Zone verzeichnete breit abgestützte Marktanteilsgewinne, die von Tierfutter, Kaffee, Milchprodukten sowie Säuglings- und Babynahrung angeführt wurden.

Nordamerika verbuchte ein mittleres einstelliges Wachstum, mit kräftigem internem Realwachstum der meisten Produktkategorien und positiven Preisanpassungen. Tiefkühlgerichte und gekühlte Produkte trugen am stärksten zum Wachstum bei, unterstützt durch Stouffer's, Lean Cuisine und die vor Kurzem eingeführte Marke Life Cuisine. Das neu erworbene Freshly-Geschäft verzeichnete ein starkes Wachstum, wozu die Expansion des Vertriebs beitrug. Die Produktkategorie Getränke wuchs zweistellig, wobei Starbucks at Home, Coffee mate und Nescafé eine starke Nachfrage verzeichneten. Purina-Produkte für Heimtiere erzielten ein mittleres einstelliges Wachstum, mit starker Dynamik im E-Commerce und bei den Premiummarken Purina Pro Plan, Purina ONE und Fancy Feast. Merrick verbuchte ein starkes Wachstum, das von neuen Produkteinführungen bei Healthy Grains unterstützt wurde. Backprodukte für zuhause, einschliesslich Toll House und Carnation, erzielten ein positives Wachstum. Der Umsatz im Speiseeis- und Süsswarengeschäft in Kanada stieg zweistellig und wurde von Häagen-Dazs und KitKat angetrieben. Wasserprodukte und Nestlé Professional verzeichneten ein negatives Wachstum, wobei der Umsatzrückgang sich verlangsamte.

Lateinamerika erzielte einen zweistelligen Zuwachs, mit starkem internem Realwachstum und hohen Preisanpassungen in allen Regionen und den meisten Produktkategorien. Brasilien erzielte eine zweistellige Umsatzsteigerung, mit starkem Wachstum bei Süsswaren, Milchprodukten und Kaffee. Auch Mexiko verzeichnete ein breit abgestütztes zweistelliges Wachstum, bedingt durch die hohe Nachfrage nach Nescafé und Marken für das Backen zuhause, La Lechera und Abuelita. Chile erzielte ein zweistelliges Umsatzwachstum, angetrieben von Speiseeis und Süsswaren. Nach Produktkategorien erzielten Milchprodukte, Süsswaren, Purina-Produkte für Heimtiere und Kaffee einen zweistelligen Zuwachs. Säuglings- und Babynahrung verzeichnete weiterhin eine positive Umsatzentwicklung, vor allem in Mexiko und Brasilien. Der Umsatz von Nestlé Professional kehrte in den positiven Bereich zurück.

4/10

Zone Europa, Naher Osten und Nordafrika (EMENA)

  • 4,4% organisches Wachstum: 3,8% internes Realwachstum; 0,6% Preisanpassungen.
  • Westeuropa verbuchte ein niedriges einstelliges organisches Wachstum mit einem soliden internen Realwachstum, das teilweise durch negative Preisanpassungen neutralisiert wurde.
  • Zentral- und Osteuropa erzielten ein hohes einstelliges organisches Wachstum mit starkem internen Realwachstum und positiven Preisanpassungen.
  • Der Nahe Osten und Nordafrika verzeichneten ein mittleres einstelliges organisches Wachstum, basierend auf positivem internem Realwachstum und einer positiven Entwicklung bei den Preisanpassungen.

Organi-

Publizier-

Preisan-

sches

Wechsel-

tes

Umsatz

Umsatz

pas-

Wachs-

Netto

kurseffek-

Wachs-

3M-2021

3M-2020

RIG

sungen

tum

M&A

te

tum

Zone EMENA

CHF 5,2 Mrd.

CHF 5,3 Mrd.

3,8%

0,6%

4,4%

-3,7%

-2,8%

-2,1%

Das organische Wachstum betrug 4,4%, mit einem starken internen Realwachstum von 3,8%, das durch den vorteilhaften Produktmix gestützt wurde. Die Preisanpassungen kehrten in den positiven Bereich zurück und trugen 0,6% bei. Die Nettoveräusserungen verringerten den Umsatz um 3.7%, was hauptsächlich auf den Verkauf von Herta Charcuterie zurückgeht. Wechselkurseffekte schmälerten den Umsatz um 2,8%. Der publizierte Umsatz der Zone EMENA ging um 2,1% auf CHF 5,2 Milliarden zurück.

Die Zone EMENA wies ausgehend von einer starken Vergleichsbasis im Jahr 2020 ein mittleres einstelliges organisches Wachstum aus. Alle Regionen verbuchten ein positives Wachstum, wobei Russland, die Türkei, Grossbritannien und Italien eine starke Dynamik aufwiesen. Die Zone verzeichnete nach wie vor breit abgestützte Marktanteilsgewinne, etwa bei Heimtierfutter, Kaffee, pflanzliche Angebote sowie Säuglings- und Babynahrung.

Nach Produktkategorien waren die wichtigsten Wachstumstreiber Kaffee und Purina- Produkte für Heimtiere, die durch die anhaltende Dynamik im E-Commerce und neue Produkteinführungen unterstützt wurden. Kaffee erzielte durch die starke Nachfrage nach Nescafé und Starbucks-Produkten ein zweistelliges Wachstum. In Spanien wurde Nescafé Farmers Origins eingeführt, ein neues Sortiment von Kaffeekapseln für Nespresso-Maschinen. Der Umsatz bei Purina-Produkten für Heimtiere stieg zweistellig, angetrieben durch die Premiummarken Purina Pro Plan, Purina ONE und Felix. Tails.com und Lily's Kitchen zeigten ebenfalls eine starke Dynamik, die durch die weitere Expansion des Vertriebs unterstützt wurde. Kulinarikprodukte erzielten ein hohes einstelliges Wachstum, angeführt von Maggi Würzmischungen, Garden Gourmet und dem jüngst erworbenen Mindful Chef-Geschäft. Der Umsatz von ungekühlten Milchprodukten stieg im Nahen Osten und Nordafrika zweistellig, mit starkem Wachstum bei Nido. Das Süsswarengeschäft verzeichnete einen Umsatzzuwachs im niedrigen einstelligen Bereich, mit starker Umsatzentwicklung in Frankreich und Russland. Incoa, eine Premiumschokolade, die ausschliesslich aus der Kakaofrucht und ohne Zuckerzusatz hergestellt wird, wurde in Frankreich und den Niederlanden

5/10

Disclaimer

Nestlé SA published this content on 22 April 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 22 April 2021 07:53:03 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu NESTLÉ S.A.
26.07.Nestlé und Starbucks bringen Fertigkaffe in ausgewählte Märkte
AW
26.07.Aktien Schweiz von Gewinnmitnahmen belastet
DJ
22.07.Aktien Schweiz von Roche und Nestle ins Minus gedrückt
DJ
22.07.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Berichtssaison und Hoffnung auf EZB stützen
DJ
20.07.Baader Bank legt Anlegern Nebenwerte ans Herz
DP
20.07.Baader Bank streicht Nestle von 'Top Stock Ideas'-Liste - 'Add'
DP
19.07.Aktien Schweiz schließen schwach - Indexschwergewichte stabilisieren
DJ
18.07.Presseschau vom Wochenende 29 (17./18. Juli)
AW
16.07.Aktien Schweiz nach Schlussrally etwas fester - Richemont leichter
DJ
15.07.EQS-ADHOC : Sonova verstärkt die Führung der Geschäftsbereiche im Management Boa..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NESTLÉ S.A.
08:37NESTLE S A : and Starbucks extend partnership to ready-to-drink coffee
RE
06:03NESTLE S A : Nestlé to Expand Reach of Starbucks' Ready-to-Drink Beverages
MT
26.07.NESTLE S A : Nestlé and Starbucks to bring Ready-to-Drink coffee beverages to So..
PU
26.07.Starbucks, Nestle Bringing Ready-to-Drink Coffee Beverages to New Markets
DJ
21.07.Surging commodity costs put Unilever margins in spotlight
RE
16.07.NESTLE S A : Nestlé Unit Gerber Targets 2022 Carbon Neutrality For Organic Produ..
MT
15.07.Beyond Meat opens JD.com store amid China consumer caution on meat substitute..
RE
15.07.EQS-ADHOC : Sonova to strengthen business unit leadership on the Management Boar..
DJ
14.07.NESTLE S A : Nestlé to Examine Potential of Cultured Meat Production
MT
13.07.EXCLUSIVE : Universal Hydrogen in zero-carbon plane deals with Icelandair, other..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 85 991 Mio 93 826 Mio -
Nettoergebnis 2021 12 059 Mio 13 157 Mio -
Nettoverschuldung 2021 34 254 Mio 37 375 Mio -
KGV 2021 26,6x
Dividendenrendite 2021 2,50%
Marktkapitalisierung 314 Mrd. 343 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2021 4,05x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,91x
Mitarbeiterzahl 273 000
Streubesitz 97,6%
Chart NESTLÉ S.A.
Dauer : Zeitraum :
Nestlé S.A. : Chartanalyse Nestlé S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NESTLÉ S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Letzter Schlusskurs 114,32 CHF
Mittleres Kursziel 120,50 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,41%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ulf Mark Schneider Chief Executive Officer & Director
François-Xavier Michel Marie Roger Chief Financial Officer & Executive Vice President
Paul Bulcke Chairman
Stefan Palzer Chief Technology Officer & Executive VP
Magdi Batato Head-Operations & Executive Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NESTLÉ S.A.9.65%343 285
MONDELEZ INTERNATIONAL, INC.10.89%90 519
YIHAI KERRY ARAWANA HOLDINGS CO., LTD-33.64%74 289
THE KRAFT HEINZ COMPANY14.02%49 770
DANONE7.92%44 980
GENERAL MILLS, INC.0.88%36 373