Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Porsche Automobil Holding SE
  6. News
  7. Übersicht
    PAH3   DE000PAH0038   PAH003

PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE

(PAH3)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Volkswagen ausgebremst - Vorsichtiger VW-Ausblick

28.10.2021 | 12:13

FRANKFURT (dpa-AFX) - Zurückhaltende Aussagen von Volkswagen zu den Auslieferungen haben die Vorzugsaktien des Autobauers am Donnerstag wieder zurückgeworfen. Auch die erst im September in den deutschen Leitindex aufgerückten Vorzüge der Beteiligungsgesellschaft Porsche SE gaben nach Vorlage von Zahlen kräftig nach. Damit ist bei beiden Aktien die Kurserholung seit Mitte der vergangenen Woche wieder ein Stück weit dahin.

Volkswagen verloren am späten Vormittag als schwächster Dax-Wert 2,9 Prozent auf 198,02 Euro. Die Porsche-SE-Papiere sanken um 2,2 Prozent auf 91,34 Euro und waren damit ebenfalls unter den größten Verlierern im deutschen Leitindex, der zeitgleich um 0,2 Prozent nachgab.

Ein Händler sprach mit Blick auf Volkswagen von durchwachsenen Zahlen. Schwach sei vor allem der freie Mittelzufluss. Dieser betrug im dritten Quartal im Autogeschäft netto minus drei Milliarden Euro. Auch hätten sich die Wolfsburger vorsichtiger zu den Auslieferungszahlen und zum Umsatz in diesem Jahr geäußert.

So hinterlassen die wegen des Chipmangels umfangreichen Produktionsstopps beim Volkswagen-Konzern deutliche Spuren. Der Hersteller geht wegen des jüngsten Einbruchs der Verkäufe nun nicht mehr davon aus, im Gesamtjahr erheblich mehr Fahrzeuge auszuliefern als in dem von Corona-Lockdowns stark belasteten schwachen Vorjahr.

In den Finanzzahlen von Volkswagen für das dritte Quartal zeigten sich die Engpässe. Es sei geprägt von Halbleiterengpässen gewesen, schrieb dazu Analyst Mustafa Hidir von Warburg Research.

Der dem Chipmangel geschuldete Auslieferungseinbruch sei alarmierend und könnte sich bis weit in das Jahr 2022 hineinziehen, schrieb NordLB-Analyst Frank Schwope in einem aktuellen Kommentar zu den Zahlen von Volkswagen. Mit Blick auf den Wandel hin zur Elektromobilität müssten die Wolfsburger an ihrer Zukunftsfähigkeit hart arbeiten und die Kosten permanent weiter senken./ajx/ag/mis


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE 3.48%84.36 verzögerte Kurse.44.54%
VOLKSWAGEN AG -0.36%184.34 verzögerte Kurse.21.38%
Alle Nachrichten zu PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
16:23Stifel sieht viel Potenzial bei Volkswagen-Vorzügen bei Porsche-IPO
DP
11:11AKTIEN IM FOKUS : Porsche weiter gefragt wegen VW-Börsenplänen
DP
07.12.AKTIEN IM FOKUS : VW mit Kurssprung - 'HB': Bereitet Porsche-Börsengang vor
DP
07.12.PRESSE : Volkswagen prüft Porsche-Börsengang - Aktien legen deutlich zu
AW
07.12.IPO/'HB' : Volkswagen prüft Porsche-Börsengang - Aktien legen deutlich zu
DP
07.12.Europäische Börsen schließen höher, da Omicron-Bedenken schwinden
MT
07.12.Volkswagen rüstet sich für Porsche-Börsengang
MT
07.12.Aktien Frankfurt Schluss: Dax beschleunigt Erholung
AW
07.12.MÄRKTE EUROPA/Börsenrally dank Konjunktur und Omikron-Entspannung
DJ
07.12.XETRA-SCHLUSS/Konjunktur-Rally treibt DAX über 15.800 Punkte
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
07.12.European Bourses Close Higher as Omicron Concerns Fade
MT
07.12.Tech, auto help European shares to best gains in over a year
RE
07.12.Volkswagen Gearing Up for Porsche AG IPO; Shares Up
MT
07.12.Volkswagen exploring IPO of luxury carmaker Porsche -sources
RE
07.12.Volkswagen Prepares Porsche IPO, Handelsblatt Reports
DJ
07.12.Royal car collection goes on display in Iran
AQ
06.12.HERBERT DIESS : Volkswagen's Diess to remain CEO, but with fewer powers - sources
RE
06.12.Volkswagen's Diess to remain CEO, but with fewer powers - sources
RE
06.12.Volkswagen and porsche decline to comment
RE
03.12.PORSCHE AUTOMOBIL : Supervisory board extends appointment of Hans Dieter Pötsch
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 117 Mio 133 Mio 123 Mio
Nettoergebnis 2021 4 065 Mio 4 603 Mio 4 246 Mio
Nettoliquidität 2021 364 Mio 412 Mio 380 Mio
KGV 2021 6,12x
Dividendenrendite 2021 4,14%
Marktkapitalisierung 24 966 Mio 28 064 Mio 26 079 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 209x
Marktkap. / Umsatz 2022 187x
Mitarbeiterzahl 888
Streubesitz 50,0%
Chart PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
Dauer : Zeitraum :
Porsche Automobil Holding SE : Chartanalyse Porsche Automobil Holding SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 81,52 €
Mittleres Kursziel 115,18 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 41,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Hans Dieter Pötsch Chairman-Management Board
Wolfgang Porsche Chairman-Supervisory Board
Lutz Meschke Head-Investment management
Ulrich Lehner Member-Supervisory Board
Ferdinand Oliver Porsche Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE44.54%28 064
TOYOTA MOTOR CORPORATION32.27%256 425
VOLKSWAGEN AG21.38%127 468
DAIMLER AG50.22%104 398
GENERAL MOTORS COMPANY43.40%89 333
FORD MOTOR COMPANY127.08%79 765