Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Siemens AG    SIE   DE0007236101

SIEMENS AG

(SIE)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

IPO: Studie 2019 schwächstes Jahr für Börsengänge seit der Finanzkrise

09.12.2019 | 05:23

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Jahr 2019 war einer Studie zufolge das schwächste Jahr für Börsengänge in Deutschland seit der globalen Finanzkrise. Verunsichert von Brexit, Handelskonflikten und Ängsten vor einer Rezession legten nur drei Unternehmen einen Börsengang im streng regulierten Segment Prime Standard hin - ein Tiefpunkt seit 2009. Zugleich sei der Wert der ausgegebenen Aktien um fast 70 Prozent auf 3,6 Milliarden gefallen, zeigt eine Auswertung der Hamburger Beratungsfirma Kirchhoff Consult. 2018 hatte sie noch 16 Börsengänge mit 11,6 Milliarden Euro Emissionsvolumen gezählt.

Der Prime Standard der Deutschen Börse ist das Segment mit den höchsten Transparenzpflichten für Firmen. Eine Aufnahme ist Voraussetzung, um in Dax-Indizes wie Dax oder MDax notiert zu werden. Zu den wenigen Lichtblicken 2019 zählte der milliardenschwere Börsengang des schwäbischen Softwareunternehmens Teamviewer. Auch die Volkswagen-Lkw-Tochter Traton schaffte das Börsendebüt.

"Die wirtschaftspolitischen Unsicherheiten wogen für viele Börsenkandidaten schwerer als die sehr gute Entwicklung am Aktienmarkt", erklärte Firmenchef Klaus Rainer Kirchhoff. Für das kommende Jahr ist er wieder optimistischer. "Die weiter lockere Geldpolitik der Notenbanken und die zunehmend positiven Signale im Handelsstreit stimmen uns zuversichtlich, dass 2020 wieder mehr Unternehmen an die Börse gehen werden."

Die Pipeline an Börsenkandidaten sei gut gefüllt. Zu den möglichen Erstnotizen zählen die Autoren die Aufzugssparte von Thyssenkrupp und die Siemens-Sparte Energy, die im September 2020 aufs Parkett gehen soll. Auch der Wohnmobile-Anbieter Hymer sei ein Kandidat./als/DP/zb


© dpa-AFX 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.24%13317.77 verzögerte Kurse.0.31%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.34%0.8948 verzögerte Kurse.5.30%
MDAX 0.30%29243.56 verzögerte Kurse.2.53%
SIEMENS AG 0.86%112.34 verzögerte Kurse.-4.44%
TEAMVIEWER AG 0.28%39.25 verzögerte Kurse.22.71%
THYSSENKRUPP AG -2.63%5.49 verzögerte Kurse.-53.27%
TRATON SE -0.63%22.12 verzögerte Kurse.-6.82%
VOLKSWAGEN AG -1.10%147.3 verzögerte Kurse.-15.68%
Alle Nachrichten auf SIEMENS AG
11:04RBC streicht Siemens von 'Recovery Ideas List' - 'Outperform'
DP
26.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Dezember 2020
DP
26.11.SIEMENS : Emissionsfreie Doppeldeckerbusse in London laden mit Siemens-Technolog..
PU
26.11.IG Metall will in Tarifrunde Löhne und Jobs sichern
RE
26.11.NordLB belässt Siemens Energy auf 'Halten' - Ziel 24 Euro
DP
26.11.SIEMENS : und Merck treiben modulare Produktion in der Industrie voran
PU
26.11.Russland will Wasserstoff nach Deutschland liefern
DP
25.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 09. Dezember 2020
DP
25.11.HSBC hebt Ziel für Siemens Energy auf 32 Euro - 'Buy'
DP
25.11.HSBC belässt Siemens Gamesa auf 'Reduce' - Ziel 20 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SIEMENS AG
11:04SIEMENS AG : RBC reiterates its Buy rating
MD
08:51SIEMENS : Mindsphere application "Predictive Service Assistance" uses artificial..
PU
26.11.SIEMENS : Gamesa Rattlesnake 130 MW wind farm project underlines case for subsid..
AQ
26.11.SIEMENS : Mobility conducts innovative research into the safety of automated rai..
AQ
26.11.SIEMENS ENERGY : NorldLB reiterates its Neutral rating
MD
26.11.MERCK : Partners With Siemens on New Plant
DJ
26.11.SIEMENS : and Merck drive forward modular production in industry
PU
25.11.SIEMENS : Siemens Mobility conducts innovative research into the safety of autom..
AQ
25.11.Siemens Gamesa to Supply Turbines for Wind Farm in Canada
DJ
25.11.SIEMENS GAMESA : HSBC reaffirms its Sell rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 57 232 Mio 68 243 Mio 61 844 Mio
Nettoergebnis 2020 3 905 Mio 4 657 Mio 4 220 Mio
Nettoverschuldung 2020 30 003 Mio 35 775 Mio 32 421 Mio
KGV 2020 23,9x
Dividendenrendite 2020 3,43%
Marktkapitalisierung 88 472 Mio 105 Mrd. 95 603 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 2,07x
Marktkap. / Umsatz 2021 2,03x
Mitarbeiterzahl 293 000
Streubesitz 89,6%
Chart SIEMENS AG
Dauer : Zeitraum :
Siemens AG : Chartanalyse Siemens AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SIEMENS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 126,47 €
Letzter Schlusskurs 111,36 €
Abstand / Höchstes Kursziel 34,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -25,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Josef Kaeser President & Chief Executive Officer
Jim Hagemann Snabe Chairman-Supervisory Board
Roland Emil Busch Deputy CEO, COO, CTO & Labour Director
Ralf Peter Thomas Chief Financial Officer
Hanna Hennig Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SIEMENS AG-4.44%105 337
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.17.33%145 726
3M COMPANY0.40%102 167
GENERAL ELECTRIC COMPANY-5.91%91 979
ILLINOIS TOOL WORKS INC.17.52%66 817
HITACHI, LTD.-12.17%37 675