Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Sunrise Communications Group AG    SRCG   CH0267291224

SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG

(SRCG)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

newsbox: Marktanteilsgewinne und EBITDA-Wachstum im dritten Quartal

13.11.2019 | 06:46
Pressemitteilung


Opfikon, 13. November 2019; 6:45 Uhr MEZ

Marktanteilsgewinne und EBITDA-Wachstum im dritten Quartal


* Anhaltendes Kundenwachstum bei Mobile Postpaid (+10% gg. Vorjahr), Internet
(+9%) und TV (+14%)
* Serviceumsatz dank Kundenzuwachs und B2B um +2,0%, Gesamtumsatz um +1,0%
gestiegen
* Zunahme des Bruttogewinns um +1,9% im dritten Quartal, teilweise in
Wachstumsdynamik reinvestiert
* Anstieg des bereinigten EBITDA um +2,0% (inkl. IFRS 16: +9,4%)
* Kündigung des Aktienkaufvertrages ("SPA") mit Liberty Global
* Prognose für 2019 bestätigt





xxx TABLE TOO LARGE xxx


 
*IFRS 16 hat keinen Einfluss auf den Umsatz
 
Olaf Swantee, CEO von Sunrise, erläutert: "Im dritten Quartal haben wir
unseren 5G-Ausbau weiter vorangetrieben und bis Anfang Oktober 309 Städte und
Orte abgedeckt. Unsere Netzwerkführerschaft, das starke dritte Quartal und die
gute Bewertung im BILANZ-Telekom-Ranking bestätigen unseren strategischen Fokus
auf die Qualität in unseren Netzen sowie bei den Dienstleistungen und den
Produkten."
 
Starkes Kundenwachstum bei Postpaid, Internet und TV
Die Dynamik bei den Kundengewinnen konnte fortgesetzt werden, so dass Sunrise im
dritten Quartal 2019 einen Nettozuwachs von 41 400 Abonnementen im
Postpaid-Bereich verzeichnen konnte. Dies ist eine Steigerung im Vergleich zum
Vorjahreszeitraum, in welchem ein Nettozuwachs von 31 000 Abonnementen erreicht
wurde. Unterstützt wurde diese starke Leistung durch Kundengewinne im
B2B-Bereich (darunter "GF Machining Solutions" und "ewl energie wasser
luzern") sowie dem Fokus, für die Kunden stets die Extrameile zu gehen. Im
Vergleich zum Vorjahr steigerte Sunrise ihre Mobile Postpaid Kundenbasis um
+9,9%; im Vorquartal betrug der Anstieg +9,5%. Die Anzahl der Kunden im Mobile
Prepaid-Bereich nahm gegenüber dem Vorjahr ab, da Kunden weiterhin zu den
Postpaid-Tarifen wechseln. Bei den Internet- und TV-Abonnementen konnte ein
Anstieg um +9,1% bzw. +14,4% gegenüber dem Vorjahr verzeichnet werden. Die 2-
bis 4-Produkte-Kombiangebote, attraktive TV-Inhalte (wie etwa "Netflix", "Sky
Sports" und "Sky Show"), der Fokus auf die Servicequalität und dedizierte
Promotionen unterstützten das substanzielle Wachstum.
 
Umsatzwachstum durch Kundenwachstum
Der Serviceumsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um +2,0%, was auf Wachstum in den
Bereichen Mobile Postpaid, Internet / TV und B2B zurückzuführen ist. Damit hat
sich das Wachstum im Vergleich zum zweiten Quartal 2019 (+3,1% gegenüber dem
Vorjahr) abgeschwächt, was in erster Linie auf das projektgetriebene
"Integrationsgeschäft" zurückzuführen ist. Der Gesamtumsatz stieg
gegenüber dem Vorjahr um +1,0% auf CHF 474 Millionen an: Das Wachstum des
Serviceumsatzes wurde teilweise durch geringere Verkaufszahlen in den Bereichen
Hubbing und Mobile Hardware kompensiert, wobei beide geringe Gewinnmargen
verzeichnen.
 
Bereinigtes EBITDA um +2,0% gestiegen
Der Bruttogewinn stieg gegenüber dem Vorjahr um +1,9% auf CHF 316 Millionen an,
was auf den gesteigerten Serviceumsatz zurückzuführen ist. Die
Service-Bruttomarge sank leicht, was hauptsächlich auf Promotionsangebote und
eine höhere Roaming-Nutzung der Kunden zurückzuführen ist. Die
Bruttogewinnzunahme wurde teilweise in die Wachstumsdynamik reinvestiert. Die
bereinigten operativen Kosten stiegen im dritten Quartal um +1,7% gegenüber dem
Vorjahr aufgrund der variablen Kosten des Kunden-Onboardings und Ausgaben für
die operative Dynamik, welche das Wachstum des Serviceumsatzes angetrieben
haben. Das bereinigte EBITDA stieg im dritten Quartal um +2,0% (inkl. IFRS 16
+9,4%) auf CHF 161 Millionen an. Der Nettogewinn verbesserte sich von CHF 32
Millionen im Vorjahr auf CHF 48 Millionen, gestützt durch das EBITDA-Wachstum
sowie durch eine Reduktion der latenten Steuerverbindlichkeiten.
 
Verbesserter Equity Free Cash Flow
Der Equity Free Cash Flow stieg gegenüber dem Vorjahr von CHF 58 Millionen auf
CHF 88 Millionen, was auf das EBITDA-Wachstum sowie auf die im Vergleich zum
Vorjahr veränderte saisonale Aufteilung von Capex-Investitionen und
Nettoumlaufsvermögen zurückzuführen ist. Die Nettoverschuldung verbesserte
sich aufgrund des Equity Free Cash Flow im dritten Quartal und sank auf CHF 1
554 Millionen gegenüber CHF 1 636 Millionen im zweiten Quartal. Das Pro-
Forma-Verhältnis von Nettoverschuldung zu bereinigtem EBITDA (IFRS 16) lag zum
Ende des dritten Quartals 2019 bei 2,35x. Ohne IFRS 16 stieg das Verhältnis im
Jahresvergleich leicht von 2,08x auf 2,10x an, was auf die Zahlung für das
Mobilfunkspektrum zurückzuführen ist.
 
Kündigung des Aktienkaufvertrages mit Liberty Global
Sunrise hat den Aktienkaufvertrag (SPA) mit Liberty Global am 12. November 2019
gekündigt. Die Vertragsauflösung hat eine Strafzahlung in Höhe von CHF 50
Millionen an Liberty Global zur Folge. Sunrise erwartet im Zusammenhang mit der
Transaktion Zusatzkosten von insgesamt CHF 70-75 Millionen, die sich aus
Zeichnungsgebühren (CHF 19 Millionen), Beratungs- und Rechtskosten sowie
bereits angefallenen Integrationskosten (CHF 24 Millionen) zusammensetzen. Davon
sind CHF 27 Millionen bereits in der Rechnungslegung der ersten neun Monate 2019
enthalten, inklusive CHF 24 Millionen beim "sonstigen Betriebsaufwand".
 
Prognose für das Geschäftsjahr 2019 bestätigt
Der Umsatz für das Geschäftsjahr 2019 und das bereinigte EBITDA werden
weiterhin zwischen CHF 1 860 und 1 900 Millionen bzw. CHF 618 und 628 Millionen
erwartet. In dieser Prognose sind die Auswirkungen von IFRS 16 noch nicht
berücksichtigt. Die CAPEX-Investitionen im Geschäftsjahr 2019 werden weiterhin
im Bereich von CHF 420-460 Millionen erwartet. Bei Eintreffen der Prognose für
das Jahr 2019 wird Sunrise voraussichtlich eine Dividende in Höhe von CHF 4.35
- 4.45 pro Aktie für das Geschäftsjahr 2019 vorschlagen, zahlbar im Jahr
2020 aus Rücklagen der Kapitaleinlagen.
 
Ergänzende Ergebnistabelle für 9 Monate 2019


xxx TABLE TOO LARGE xxx


 
Auf www.sunrise.ch/reports (http://www.sunrise.ch/reports) finden Sie den
IFRS-Bericht, die Investorenpräsentation und weitere Informationen.



Sunrise Communications Group AG
Corporate Communications
mailto:media@sunrise.net
www.sunrise.ch (http://www.sunrise.ch/)
Telefon: 0800 333 000
Ausserhalb CH: +41 58 777 76 66
SRCG / Valor 026729122


* Pressemitteilung (PDF): http://e3.marco.ch/publish/sunrise/821_4510/20191113_PR_Q319-DE.pdf 

________________________________________________________________________________

This message has been created and distributed using the Software Suite 
marCo(R) - Market Communication Office(R). marCo(R) is essential to handle 
business critical information. 

Contact the developers of marCo(R) - Market Communication Office(R):
A. Tensid EQS AG, Schochenmühlestrasse 4, 6340 Baar, Switzerland
T. +41 41 763 00 50 (around-the-clock)
E. marco@tensid.ch

Visit http://www.tensid.ch and get your marCo(R) today.
--------------------------------------------------------------------------------
By using this message (read, copy, etc.) you are bound to the disclaimer:
https://www.tensid.ch/home-en/abouttensid/disclaimer/
--------------------------------------------------------------------------------

© AWP 2019
Alle Nachrichten auf SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
21.01.Sunrise-UPC führt massiven Stellenabbau durch
AW
14.01.SUNRISE COMMUNICATIONS : bietet ab sofort die neue Samsung Galaxy S21-Serie zur ..
PU
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : lanciert Kinder-Smartwatch mit eSIM
PU
2020Schweizer Börse bewilligt Dekotierung der Sunrise-Aktien
AW
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : fördert zusammen mit Caritas die digitale Partizipation..
PU
2020NEU : yallo Home Fiber mit 10Gbit/s Technologie
PU
2020Sunrise-UPC ernennt neue Geschäftsleitung
AW
2020Sunrise UPC ernennt Geschäftsleitung
TE
2020NUR BEI SUNRISE : der erste 5G Laptop von Lenovo
PU
2020CONNECT BESTÄTIGT : Sunrise mit bestem 5G- und mobilem Datennetz
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
14.01.SUNRISE COMMUNICATIONS : is now accepting pre-orders for the new Samsung Galaxy ..
PU
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : launches a children's smartwatch with eSIM
PU
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : Swiss Exchange Regulator OKs Delisting of Sunrise Commu..
MT
2020SIX approves delisting of Sunrise shares and exemption from reporting require..
TE
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : together with Caritas, promotes the digital participati..
PU
2020NEW : yallo Home Fiber with 10 Gbit/s technology
PU
2020Sunrise UPC Executive Committee Appointed
TE
2020ONLY AT SUNRISE : the first 5G laptop, by Lenovo
PU
2020Sunrise Communications Wins 5G Innovation Award
MT
2020CONNECT CONFIRMS IT : Sunrise with best 5G and mobile data network
TE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 882 Mio 2 121 Mio -
Nettoergebnis 2020 113 Mio 128 Mio -
Nettoverschuldung 2020 1 775 Mio 2 001 Mio -
KGV 2020 52,1x
Dividendenrendite 2020 4,16%
Marktkapitalisierung 4 979 Mio 5 611 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 3,59x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,50x
Mitarbeiterzahl 1 763
Streubesitz 1,79%
Chart SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Sunrise Communications Group AG : Chartanalyse Sunrise Communications Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 110,00 CHF
Letzter Schlusskurs 110,00 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 0,00%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,00%
Abstand / Niedrigstes Ziel 0,00%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
André Krause Chief Executive Officer
Michael Thomas Fries Chairman
Uwe Schiller Chief Financial Officer
Elmar Grasser Chief Technology Officer
Michael Krammer Vice Chairman
Branche und Wettbewerber