Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Thyssenkrupp AG
  6. News
  7. Übersicht
    TKA   DE0007500001   750000

THYSSENKRUPP AG

(TKA)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Auch Thyssenkrupp-Tochter von geplatztem U-Boot-Deal mit Australien betroffen

20.09.2021 | 14:44

BRÜSSEL (AFP)--Von dem geplatzten U-Boot-Geschäft zwischen Frankreich und Australien ist nach Angaben aus dem Europaparlament auch eine Tochter des deutschen Rüstungskonzerns Thyssenkrupp betroffen. Der Vorsitzende des Ausschusses für internationale Handelspolitik, Bernd Lange (SPD), sagte am Montag in Brüssel, die Aufkündigung des milliardenschweren Deals habe "Konsequenzen für ein deutsches Unternehmen: die Thyssenkrupp-Tochter Atlas Elektronik".

Die Firma mit Hauptsitz in Bremen sollte Sonartechnik für die U-Boote liefern, wie Lange der Nachrichtenagentur AFP sagte. Das geplatzte Geschäft sei deshalb "nicht nur eine sicherheitspolitische Frage, sondern auch eine industriepolitische". Wegen des Vertragsbruchs würden für Australien nun gegebenenfalls Konventionalstrafen fällig.

Lange fürchtet darüber hinaus Auswirkungen für das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und Australien. "Bis zu den französischen Wahlen wird das nichts mehr geben", sagte der Europaparlamentarier. In Frankreich finden im April Präsidentschaftswahlen statt. Ob sich wegen des geplatzten U-Boot-Geschäfts die für Oktober geplante nächste Runde der Freihandelsgespräche mit Australien halten lässt, prüft die EU-Kommission nach eigenen Angaben noch.

Über die außenpolitischen Konsequenzen des sogenannten Aukus-Bündnisses zwischen USA, Australien und Großbritannien im Indopazifik wollten die EU-Außenminister nach Angaben eines EU-Sprechers gegen Mitternacht MEZ am Rande der UN-Generalversammlung in New York beraten. Die EU war über Aukus von den Verbündeten nach eigenen Angaben "weder konsultiert noch informiert worden".

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo

(END) Dow Jones Newswires

September 20, 2021 08:43 ET (12:43 GMT)

Alle Nachrichten zu THYSSENKRUPP AG
06:05SIEGFRIED RUSSWURM : Termine bis 02. November 2021
DP
19.10.FINCANTIERI S P A : IG Metall für Werftenfusion von Thyssen und Lürssen
RE
15.10.Wirtschaftsverbände sehen Licht und Schatten bei 'Ampel'-Papier
DP
15.10.BDI und IG Metall fordern von kommender Regierung massive Investitionen
DJ
15.10.Börse Frankfurt-News: Steigende Zinserwartungen treiben Renditen (Anleihen)
DP
13.10.THYSSENKRUPP : rothe erde erweitert Produktionsstätte in China
PU
12.10.SALZGITTER : schließt Produktionseinschränkungen wegen Strompreisen nicht aus
RE
11.10.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert - Inflationsgespenst geht weiter um
DJ
11.10.STUDIE : Politik muss viel mehr für Klimaziele tun - Appell von Firmen
DP
11.10.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Astrazeneca gesucht
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP AG
11.10.RIAS A/S : Adjustment of expectations for RIAS A/S
AQ
07.10.EXPANSION TO 5 GIGAWATTS OF ANNUAL P : thyssenkrupp rep-resented in all three BMBF hydroge..
PU
30.09.LOWER CONSUMPTION, HIGHER EFFICIENCY : Berco to reduce the environmental impact at its Cop..
PU
30.09.THYSSENKRUPP : Primetals Technologies and thyssenkrupp join forces to launch an innovative..
PU
30.09.THYSSENKRUPP : Automotive pressing on with transformation of its powertrain business
PU
27.09.Economists, business relieved no left alliance after Germany vote
RE
23.09.Clean tech in focus as stock market awaits German election
RE
23.09.THYSSENKRUPP : World's most advanced forging line in Homburg/Saarland starts production
PU
22.09.Soaring gas prices ripple through heavy industry, supply chains
RE
22.09.RIAS A/S : Minutes from Extraordinary General Meeting - RIAS A/S
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu THYSSENKRUPP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 33 372 Mio 38 838 Mio 35 899 Mio
Nettoergebnis 2021 -145 Mio -169 Mio -156 Mio
Nettoliquidität 2021 3 573 Mio 4 159 Mio 3 844 Mio
KGV 2021 -193x
Dividendenrendite 2021 0,57%
Marktkapitalisierung 5 432 Mio 6 321 Mio 5 844 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,06x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,05x
Mitarbeiterzahl 101 592
Streubesitz 61,1%
Chart THYSSENKRUPP AG
Dauer : Zeitraum :
thyssenkrupp AG : Chartanalyse thyssenkrupp AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THYSSENKRUPP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 8,73 €
Mittleres Kursziel 13,39 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 53,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martina Merz President & Chief Executive Officer
Klaus Keysberg Chief Financial Officer
Siegfried Russwurm Chairman-Supervisory Board
Peter Remmler Member-Supervisory Board
Friedrich Weber Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
THYSSENKRUPP AG7.41%6 321
ARCELORMITTAL47.09%30 234
NUCOR CORPORATION94.21%30 113
TATA STEEL LIMITED112.47%22 546
POSCO17.65%20 384
NIPPON STEEL CORPORATION49.40%16 167