1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. Unilever PLC
  6. News
  7. Übersicht
    ULVR   GB00B10RZP78

UNILEVER PLC

(ULVR)
  Bericht
Verzögert London Stock Exchange  -  20/05 17:35:25
3516.50 GBX   +1.88%
20.05.Inflation belastet indische Unternehmen, da Millionen Menschen auf dem Land ihre Ausgaben kürzen
MR
19.05.Europäische ADRs legen im Donnerstagshandel zu
MT
19.05.Aktien Europa: US-Vorgaben beenden Erholung - deutliches Minus
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ANALYSE/Unilever-Vorstoß bei Glaxo ist das falsche Mittel

17.01.2022 | 16:44

Von Carol Ryan

FRANKFURT (Dow Jones)--Das Angebot von Unilever für das mehrheitlich im Besitz von GlaxoSmithKline befindliche Consumer-Health-Geschäft ist ein mutiger Schritt eines Managementteams, das manchmal für seine Zaghaftigkeit kritisiert wurde. Doch eine Transaktion wäre riskant und sollte auf Eis gelegt werden.

Der Hersteller von Hellmann's Mayonnaise und anderen Grundnahrungsmitteln bestätigte am Samstag einen Bericht der Londoner Sunday Times, wonach Unilever ein Angebot für das Joint Venture zwischen Glaxo und Pfizer vorgelegt hat, das Vitamine und Panadol Schmerzmittel herstellt.

Die Unilever-Aktien fielen am Montag im europäischen Handel um 7 Prozent, obwohl das Unternehmen in einer zweiten Erklärung den strategischen Hintergrund für den Schritt darlegte. Das fragliche Geschäft, das die beiden Pharmariesen 2018 aus ihren getrennten Konsumgütern herausgelöst haben, soll noch in diesem Jahr ausgegliedert und separat notiert werden.

   Unilever kann Übernahmen leichter stemmen 

Unilevers drittes und letztes Bar- und Aktienangebot in Höhe von 50 Milliarden Pfund Sterling, was zu aktuellen Wechselkursen knapp 60 Milliarden Euro entspricht, bewertet die Einheit laut Bank of America mit dem 18-fachen des prognostizierten Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen. Glaxo, das das Geschäft mit einem Anteil von 68 Prozent kontrolliert, lehnte dies als zu niedrig ab.

Unilever steht unter Druck, seine Wachstumsschwäche zu beheben. Das Unternehmen hat zwischen 2015 und 2020 16 Milliarden Euro für aufsehenerregende Marken wie Dollar Shave Club ausgegeben, von denen keine wirklich etwas bewirkt hat. Größere Akquisitionen und Veräußerungen waren früher aufgrund der doppelten Börsennotierung in Großbritannien und den Niederlanden schwierig, aber dieses Problem wurde letztes Jahr endlich gelöst. Jetzt ist es für Unilever viel einfacher, neue Übernahmen mit Eigenkapital zu finanzieren - eine Flexibilität, die auch mit einem größeren Risiko der Verwässerung der Aktionäre einhergeht.

   Markt wächst nur langsam 

Um die Sparte Consumer Health Care in die Hände zu bekommen, müsste Unilever sein Angebot aufbessern - und das zu einem Zeitpunkt, an dem die Aktie des Unternehmens auf dem niedrigsten Stand seit Anfang 2017 notiert.

Glaxo und Pfizer wollen laut Financial Times 60 Milliarden Pfund. Das würde neben der Ausgabe von Aktien auch die Aufnahme hoher Schulden bedeuten, obwohl Unilever angedeutet hat, dass es seine Lebensmittelmarken verkaufen könnte, um den Kauf zu finanzieren. Dieses Geschäft ist möglicherweise nicht die Mühe wert.

Mehr als die Hälfte des Umsatzes von Glaxo im Bereich der Verbrauchergesundheit entfällt auf rezeptfreie Medikamente wie Advil, ein Schmerzmittel. Der weltweite Markt für rezeptfreie Medikamente wächst nach Schätzungen von Barclays nur um 2 bis 3 Prozent pro Jahr und liegt damit unter dem von Unilever selbst angestrebten Umsatzwachstum von 3 bis 5 Prozent.

Auch verfügt das Management derzeit nicht über das klinische und regulatorische Fachwissen, das für die Führung dieser Art von Geschäft erforderlich ist. Der Rest der Glaxo-Einheit besteht aus Vitaminmarken wie Centrum sowie aus Mundpflegeprodukten wie der Sensodyne-Zahnpasta.

Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel ist vielversprechender, mit einem erwarteten weltweiten Wachstum von etwa 5 Prozent pro Jahr, da die Verbraucher gesundheitsbewusster werden. Außerdem ist er stark fragmentiert: Nach Angaben von Barclays kontrollieren die fünf größten Anbieter nur 14 Prozent des weltweiten Vitaminmarktes.

Unilever macht bereits rund 1 Milliarde Euro Umsatz mit Marken wie SmartyPants Vitamins und Olly Nutrition.

Investoren sind misstrauisch 

Auch die Konkurrenten Nestlé und Reckitt drängen auf den Markt für Nahrungsergänzungsmittel. Die Art und Weise, wie das Glaxo-Angebot bekannt wurde und die Unilever-Führungskräfte zwang, die Logik dieses überraschenden Wechsels kurzfristig zu erklären, mag nicht hilfreich gewesen sein. Aber die Anleger sind zu Recht misstrauisch. In den letzten Jahren haben mehrere große Transaktionen im Bereich der Basiskonsumgüter den Wert für die Aktionäre zerstört, darunter der Kauf von WhiteWave durch Danone und die Übernahme von Mead Johnson durch Reckitt. Das Glaxo-Gesundheitsangebot zeigt zwar Ehrgeiz, scheint aber die falsche Lösung für Unilevers Wachstumsprobleme zu sein.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe/sha

(END) Dow Jones Newswires

January 17, 2022 10:43 ET (15:43 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANK OF AMERICA CORPORATION -1.71%33.86 verzögerte Kurse.-23.89%
BARCLAYS PLC -0.07%153.18 verzögerte Kurse.-18.33%
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 0.34%1.7757 verzögerte Kurse.-5.04%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) 0.38%1.6036 verzögerte Kurse.-6.56%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) 0.25%159.718 verzögerte Kurse.2.31%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) -0.20%1.94884 verzögerte Kurse.-1.26%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) 0.43%1.2168 verzögerte Kurse.-1.86%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.19%1.24866 verzögerte Kurse.-7.89%
DANONE 1.40%54.87 Realtime Kurse.0.51%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.39%0.84551 verzögerte Kurse.1.03%
GLAXOSMITHKLINE PLC 1.87%1764 verzögerte Kurse.9.80%
NESTLÉ S.A. -0.16%113.2 verzögerte Kurse.-11.03%
PFIZER, INC. 3.59%52.47 verzögerte Kurse.-11.14%
RECKITT BENCKISER GROUP PLC 1.50%6242 verzögerte Kurse.-1.58%
UNILEVER PLC 1.88%3516.5 verzögerte Kurse.-10.87%
Alle Nachrichten zu UNILEVER PLC
20.05.Inflation belastet indische Unternehmen, da Millionen Menschen auf dem Land ihre Ausgab..
MR
19.05.Europäische ADRs legen im Donnerstagshandel zu
MT
19.05.Aktien Europa: US-Vorgaben beenden Erholung - deutliches Minus
AW
19.05.FTSE 100 fällt um 2% aufgrund von Sorgen um eine weltweite Konjunkturabkühlung
MR
19.05.EUROPÄISCHE AKTIEN GEBEN NACH : Einzelhändler, Nahrungsmittel- und Getränkewerte führen de..
MR
19.05.UNILEVER PLC : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
18.05.Indische Indizes schließen zur Wochenmitte im Minus; Power Grid Corporation of India fä..
MT
17.05.UNILEVER PLC : Societe Generale stuft Societe Generale von Kaufen auf Verkaufen herab
MM
17.05.Unilever, Uber und Zürich fordern 2035 ein Verbot von Verbrennungsmotoren in Europa
MT
17.05.FTSE 100 bleibt wegen des starken Pfunds hinter europäischen Konkurrenten zurück
MR
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu UNILEVER PLC
20.05.Inflation crimps Indian firms as rural millions cut spending
RE
19.05.European ADRs Move Higher in Thursday Trading
MT
19.05.London's FTSE 100 tumbles on global slowdown worries
RE
19.05.European shares lower as retailers, food and beverage stocks lead falls
RE
18.05.UNITED WE STAND : Unilever Supports Systemic Change for LGBTQI+ Communities
BU
18.05.Indian Indices Close in Red Midweek; Power Grid Corporation of India Drops 5%
MT
17.05.Finding the tipping point
17.05.MARKETSCREENER'S WORLD PRESS REVIEW : May 17, 2022
17.05.Unilever, Uber, Zurich Call For 2035 Ban On Combustion Engines In Europe
MT
17.05.ANALYST RECOMMENDATIONS : AMD, CarMax, Gilead, J.B. Hunt, Vodafone...
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu UNILEVER PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 57 621 Mio 60 788 Mio 59 302 Mio
Nettoergebnis 2022 5 639 Mio 5 949 Mio 5 804 Mio
Nettoverschuldung 2022 23 916 Mio 25 231 Mio 24 614 Mio
KGV 2022 19,8x
Dividendenrendite 2022 4,09%
Marktwert 106 Mrd. 112 Mrd. 109 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 2,25x
Marktwert / Umsatz 2023 2,17x
Mitarbeiterzahl 148 012
Streubesitz 95,5%
Chart UNILEVER PLC
Dauer : Zeitraum :
Unilever PLC : Chartanalyse Unilever PLC | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends UNILEVER PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 41,55 €
Mittleres Kursziel 47,16 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alan Jope Chief Executive Officer & Executive Director
Graeme David Pitkethly Chief Financial Officer & Executive Director
Nils Smedegaard Andersen Chairman
Richard Slater Chief Research & Development Officer
Nitin Paranjpe Chief Operating, Transformation & People Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
UNILEVER PLC-10.87%110 074
PROCTER & GAMBLE COMPANY-13.38%339 980
THE ESTÉE LAUDER COMPANIES INC.-36.42%84 112
HINDUSTAN UNILEVER LIMITED-1.45%68 646
COLGATE-PALMOLIVE COMPANY-11.98%62 946
RECKITT BENCKISER GROUP PLC-3.03%54 973