Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Uniper SE
  6. News
  7. Übersicht
    UN01   DE000UNSE018   UNSE01

UNIPER SE

(UN01)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Uniper : Mehr Offshore-Windstrom für die Dekarbonisierung des Industriestandorts Deutschland – Ørsted und Uniper ergründen strategische Partnerschaft

20.09.2021 | 13:42

Uniper, einer der größten Stromproduzenten Europas und globaler Gashändler, und Ørsted, der Weltmarktführer bei Planung, Bau und Betrieb von Offshore-Windparks, arbeiten in Form einer strategischen Partnerschaft zusammen.

Beide Unternehmen haben jeweils ehrgeizige Visionen im Bereich der Dekarbonsierung der Industrie zur Erreichung der deutschen Klimaziele. Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT steht als Partner bereit, diese zu unterstützen und u.a. den Transport des Windstroms von See an Land zu realisieren.

In einer gemeinsamen Absichtserklärung (MoU) haben sich die Unternehmen Uniper und Ørsted dem Ziel verschrieben, Offshore Wind gemeinsam mit Wasserstoff in großem Stil zu entwickeln. Dies soll insbesondere durch eine systemdienliche direkte Integration von Wasserstoffproduktion aus Offshore-Windstrom am Standort Wilhelmshaven erfolgen.

Axel Wietfeld, CEO der Uniper Hydrogen: 'Deutschland und Europa müssen starke Industriestandorte bleiben - und zugleich die ambitionierten Klimaschutzziele erreichen. Dafür brauchen wir 'grüne Elektronen' und 'grüne Moleküle'. Durch die strategische Partnerschaft mit Ørsted haben wir genau das richtige Setup, um ökonomische und ökologische Ziele direkt vor Ort in Wilhelmshaven zu vereinen. Durch die Integration von Offshore Wind und Wasserstoff können wir Sektoren wie Chemie, Stahlproduktion oder Verkehr bei ihrer Dekarbonisierung maßgeblich unterstützen.'

Jörg Kubitza, Deutschland-Geschäftsführer von Ørsted: 'Grüner Wasserstoff aus Offshore-Windstrom ist der Motor der deutschen Dekarbonisierung, denn er spielt eine Schlüsselrolle für die künftige Klimaneutralität. Daher benötigt der Industriestandort Deutschland weitaus mehr grünen Strom als bisher geplant. Ich freue mich sehr, dass wir mit Uniper einen Partner an der Seite haben, der mit uns die Erzeugung erneuerbaren Offshore-Windstroms weiter forciert und fördert, um die deutschen Klimaziele erreichen zu können.'

Tim Meyerjürgens, COO von TenneT: 'Die integrierte Planung von Strom und Wasserstoff wird zum Schlüsselfaktor einer erfolgreichen Energiewende werden. Die Elektrolyse muss dort erfolgen, wo die Erneuerbaren erzeugt werden und in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen, nämlich vornehmlich an den Küsten. Als verlässlicher Partner bei der Gestaltung der Energiewende steht TenneT bereit, Ørsted und Uniper bei ihren ambitionierten Zielen zu unterstützen.'

Uniper hat im Jahr 2020 mit der Entwicklung des Projekts 'Wilhelmshaven Green Hydrogen' begonnen. Voraussichtlich ab 2025 soll eine Elektrolyse mit einer Leistung von 70 Megawatt (MW) installiert werden, die bis zum Jahr 2030 auf 410MW erweitert werden soll. Der für die Elektrolyse notwendige erneuerbare Strom soll perspektivisch aus Offshore-Windkraftanlagen von Ørsted kommen. Der Uniper Standort in Wilhelmshaven besitzt dank der bestehenden Umspannstationen und der Küstennähe alle notwendigen Voraussetzungen, um eine Schlüsselrolle in der Energiewende vor Ort einzunehmen. Durch die direkte Umwandlung von erneuerbarem Strom in grünen Wasserstoff können darüber hinaus etwaige Stromnetzengpässe vermieden werden.

Wilhelmshaven könnte sich zu einem Wasserstoffzentrum für Niedersachsen entwickeln und als Beispiel für ähnliche Projekte dienen.

Darüber hinaus untersuchen Uniper und Ørsted CO2-freie Alternativen zur Stabilisierung von Stromnetzen, sowie grüne Lösungen für Industriekunden mit einer hohen Liefersicherheit - auch bei möglichen Dunkelflauten.

Pressekonktakte
Lucas Wintgens, Spokesperson, Uniper, M +49 160 956 530 04, lucas.wintgens@uniper.energy
Iris Franco Fratini, Head of Communications, Ørsted, M +49 160 88 246 87, irfra@orsted.de
Mathias Fischer, Spokesperson, TenneT, M +49 921 50740 4044, mathias.fischer@tennet.eu

Über Uniper
Uniper ist ein internationales Energieunternehmen mit rund 12.000 Mitarbeitenden in mehr als 40 Ländern. Das Unternehmen plant, in der europäischen Stromerzeugung bis 2035 CO2-neutral zu werden. Mit rund 35 Gigawatt installierter Kapazität gehört Uniper zu den größten Stromerzeugern weltweit. Unipers Kernaktivitäten umfassen sowohl die Stromerzeugung in Europa und Russland als auch den globalen Energiehandel, sowie ein breites Gasportfolio, das Uniper zu einem der führenden Gasunternehmen in Europa macht. Uniper setzte 2020 ein Gas-Volumen von mehr als 220 bcm um. Uniper ist zudem ein verlässlicher Partner für Kommunen, Stadtwerke und Industrieunternehmen bei der Planung und Umsetzung von innovativen, CO2-mindernden Lösungen auf ihrem Weg zur Dekarbonisierung ihrer Aktivitäten. Als Pionier im Bereich Wasserstoff ist Uniper weltweit entlang der kompletten Wertschöpfungskette tätig und realisiert Projekte, um Wasserstoff als tragende Säule der Energieversorgung nutzbar zu machen.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Düsseldorf und ist derzeit das drittgrößte börsennotierte deutsche Energieversorgungsunternehmen. Zusammen mit ihrem Hauptaktionär Fortum ist Uniper außerdem der drittgrößte Erzeuger CO2-freier Energie in Europa.

Über Ørsted
Ørsted glaubt an eine Welt, die vollständig auf grüne Energie setzt. Daher plant, baut und betreibt das Unternehmen weltweit Onshore- und Offshore-Windparks, Solar-Parks und Energiespeicheranlagen sowie Biomasse-Kraftwerke und bietet seinen Kund*innen intelligente Energielösungen. In Deutschland betreibt Ørsted insgesamt vier Offshore-Windparks in der deutschen Nordsee. Die 231 Windkraftanlagen mit insgesamt mehr als 1,3 Gigawatt (GW) versorgen umgerechnet etwa 1,4 Mio. Haushalte in Deutschland mit grünem Strom. Außerdem ist Ørsted im Nordwesten Europas in acht verschiedenen Projekten für grünen Wasserstoff und Power-to-X tätig. In Deutschland sind das die Projekte 'Westküste 100' und 'Lingen Green Hydrogen'. Ørsted ist Preisträger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2021. Darüber hinaus wurde das Unternehmen 2021 von Corporate Knights als nachhaltigstes Energieunternehmen der Welt ausgezeichnet und ist ein durch das Carbon Disclosure Project anerkannter Vorreiter in Bezug auf Klimaschutz. Mit Hauptsitz in Dänemark beschäftigt Ørsted weltweit 6.311 Mitarbeiter*innen, davon rund 230 in Deutschland. Ørsted-Aktien sind im Nasdaq-Kopenhagen gelistet (Ørsted). 2020 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 7,1 Milliarden Euro. Weitere Informationen unter www.orsted.de

Über TenneT
TenneT ist ein führender europäischer Netzbetreiber. Wir setzen uns für eine sichere und zuverlässige Stromversorgung ein - 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Wir gestalten die Energiewende mit - für eine nachhaltige, zuverlässige und bezahlbare Energiezukunft. Als erster grenzüberschreitender Übertragungsnetzbetreiber planen, bauen und betreiben wir ein fast 24.000 km langes Hoch- und Höchstspannungsnetz in den Niederlanden und großen Teilen Deutschlands und ermöglichen mit unseren 16 Interkonnektoren zu Nachbarländern den europäischen Energiemarkt. Mit einem Umsatz von 4,5 Mrd. Euro und einer Bilanzsumme von 27 Mrd. Euro sind wir einer der größten Investoren in nationale und internationale Stromnetze, an Land und auf See.

Jeden Tag geben unsere 5.700 Mitarbeiter ihr Bestes und sorgen im Sinne unserer Werte Verantwortung, Mut und Vernetzung dafür, dass sich mehr als 42 Millionen Endverbraucher auf eine stabile Stromversorgung verlassen können.

Disclaimer

Uniper SE published this content on 20 September 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 20 September 2021 11:41:08 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu UNIPER SE
15.10.AKTIEN IM FOKUS 2/STARTSCHUSS FÜR AM : RWE und Neue-Energien gefragt
DP
15.10.Aktien Frankfurt Schluss: Deutliches Dax-Wochenplus nach 3 Gewinntagen
AW
13.10.DATTELN 4 : Uniper und Stadt ziehen vor Bundesverwaltungsgericht
DP
13.10.Uniper lässt im Rechtsstreit um Datteln 4 nicht locker
RE
13.10.Uniper pocht auf Revisionsrecht in Verfahren um Genehmigung für Datteln 4
DJ
13.10.UNIPER : legt Beschwerde gegen Nichtzulassung der Revision im Verfahren um Datteln 4 ein
PU
12.10.TotalEnergies-Konsortium erforscht Nutzung von Offshore-Windenergie zur Versorgung eine..
MT
12.10.TotalEnergies-Konsortium geht Partnerschaft mit Repsol Sinopec und Uniper für grüne Was..
MT
11.10.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
11.10.Uniper baut Kapazität am niederländischen LNG-Terminal Gate aus
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu UNIPER SE
13.10.UNIPER : takes legal action against non-admission of appeal in Datteln 4 proceedings
PU
12.10.TOTALENERGIES : Consortium to Explore Use of Offshore Wind to Power Large-Scale Green Hydr..
MT
12.10.TOTALENERGIES : Consortium Partners with Repsol Sinopec, Uniper for Green Hydrogen Facilit..
MT
07.10.UNIPER : to focus Engineering services on decarbonization and green customer solutions
PU
07.10.UNIPER : Germany's Uniper to Lay Off Over 1,000 Employees
MT
05.10.Toyota Tsusho UK Ltd., Uniper, Siemens Energy UK&I, and Associated British Port Commenc..
CI
01.10.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : European gas prices hit all-time highs as Russian flows slump
RE
01.10.Ukraine demands sanctions on Russia's Gazprom after Kyiv loses gas imports
RE
01.10.UNIPER : ends the lignite chapter in Europe and hands over Schkopau power plant to Saale E..
PU
01.10.European gas prices hit all-time highs as Russian flows slump
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu UNIPER SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 63 812 Mio 74 016 Mio 68 348 Mio
Nettoergebnis 2021 759 Mio 881 Mio 813 Mio
Nettoverschuldung 2021 2 300 Mio 2 668 Mio 2 464 Mio
KGV 2021 18,0x
Dividendenrendite 2021 3,70%
Marktkapitalisierung 13 683 Mio 15 874 Mio 14 656 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,25x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,27x
Mitarbeiterzahl 11 920
Streubesitz 25,0%
Chart UNIPER SE
Dauer : Zeitraum :
Uniper SE : Chartanalyse Uniper SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends UNIPER SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 37,39 €
Mittleres Kursziel 30,98 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -17,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Klaus-Dieter Maubach Chief Executive Officer
Tiina Marjukka Tuomela Chief Financial Officer
Markus Heikki Erdem Rauramo Chairman-Supervisory Board
David Bryson Chief Operating Officer
Patrick Wolff Chief Compliance Officer & General Counsel
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
UNIPER SE32.40%15 874
ELECTRICITÉ DE FRANCE-2.48%46 055
NATIONAL GRID PLC3.72%44 657
SEMPRA0.51%41 005
ENGIE-6.92%32 675
E.ON SE17.01%32 081