Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Volkswagen AG
  6. News
  7. Übersicht
    VOW3   DE0007664039   766403

VOLKSWAGEN AG

(VOW3)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 29.11. 17:36:06
164.52 EUR   +0.35%
29.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 13. Dezember 2021
DP
29.11.Autozulieferer kommen durch Halbleitermangel ins Schleudern
DP
29.11.Bericht - Audi-Joint-Venture in China verzögert sich
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen

27.08.2021 | 16:00

Audi-Chef: Rendite über 11% mit Hochlauf E-Mobilität denkbar

Audi könnte langfristig die operative Rendite noch deutlicher erhöhen als bisher geplant. "Eine Steigerung über unser Ziel hinaus halte ich für denkbar", sagte Audi-CEO Markus Duesmann. Das strategische Ziel der Volkswagen-Tochter beträgt 9 bis 11 Prozent operative Marge. Duesmann begründet seine Einschätzung mit der geringeren Komplexität von Elektromodellen.

Audi: Elektroautos in drei Jahren so profitabel wie Verbrenner

Elektroautos dürften spätestens in drei Jahren nach Ansicht von Audi so profitabel sein wie Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. In zwei bis drei Jahren sollte die Profitabilität auf dem Niveau von Benzin- oder Dieselautos liegen, sagte Audi-Finanzvorstand Jürgen Rittersberger. Ab 2026 will die Volkswagen-Tochter neue Modelle nur noch mit Elektroantrieb auf den Markt bringen. Bis 2033 lässt Audi die Produktion seiner Verbrenner dann nach und nach auslaufen.

SdK geht gegen Volkswagen-HV-Beschlüsse zu Vergleich mit Winterkorn vor

Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) geht juristisch gegen den von den Volkswagen-Aktionären geschlossenen Vergleich im Diesel-Skandal mit dem früheren CEO Martin Winterkorn und Ex-Audi-Chef Rupert Stadler vor. SdK hat laut Mitteilung gegen die entsprechenden Hauptversammlungsbeschlüsse Nichtigkeits- bzw. Anfechtungsklage beim Landgericht Hannover erhoben. Die Schutzgemeinschaft kritisiert, dass der Konzern ein Schlussstrich unter die zivilrechtliche Haftung von Vorstands- und Aufsichtsratsmitgliedern ziehen wolle, obwohl die konkrete Schadenhöhe noch nicht feststehe.

Volkswagen im internationalen Vergleich bei Innovationen führend - Studie

Volkswagen fährt im internationalen Vergleich der Automobil-Hersteller mit den meisten technologischen Innovationen auf. Dies ist das Ergebnis des jährlichen Innovationsrankings des Center of Automotive Management (CAM). "Die deutschen Automobilhersteller schlagen sich aus Innovationssicht bislang sehr gut", erklärte CAM-Leiter Stefan Bratzel. Erstmals schafften es auch drei chinesische Automobilkonzerne unter die zehn Bestplatzierten des Innovationsrankings.

Langjähriger Scania-Manager Carlbaum wird neuer Navistar-Chef

Der US-Lkw-Hersteller Navistar bekommt einen neuen Chef. Wie die VW-Nutzfahrzeugtochter Traton mitteilte, wird der 48-jährige Mathias Carlbaum neuer Chief Executive Officer (CEO) und President der Navistar International Corp. Der langjährige Scania-Manager folgt zum 1. September auf Persio Lisboa, der in den Ruhestand gehen wird.

ANALYSE/Warum sich der Hype um Batterie-Hoffnung Quantumscape entlädt

Es gehört einiges dazu, als Blackbox-Unternehmen Anlegerliebling zu werden - zumal in einer technischen Branche. Dem Batterie-Startup Quantumscape ist das überraschender Weise gelungen. Gleichwohl ist die Chance gering, dass der anfängliche Hype, der um seine noch in der Frühphase befindliche Technologie gemacht wurde, noch einmal aufleben wird.

Mercedes verliert CTO Sajjad Khan

Der Bereichsvorstand von Mercedes-Benz, Sajjad Khan, verlässt den Autobauer per 1. September. Der Manager wolle sich um den Aufbau eines Technologie Venture-Capital Fonds kümmern. Sajjad Khan ist derzeit Mitglied des Bereichsvorstands der Mercedes-Benz AG. Als Chief Technology Officer (CTO) verantwortet er die Entwicklung in den Bereichen Connectivity, Autonomous, Shared & Services, und Electric (CASE).

Opel-Mutterkonzern entwickelt vernetztes Cockpit mit Foxconn

Apple Zulieferer Foxconn wird zusammen mit dem Opel-Mutterkonzern Stellantis eine netzfähige Cockpit-Lösung für Fahrzeuge entwickeln. Das Mitte Mai angekündigte Joint Venture Mobile Drive wurde jetzt gegründet. Der Multimarken-Autokonzern, der aus der Fusion der französischen PSA-Gruppe mit Fiat Chrysler hervorgegangen ist, will die Lösung auch Drittanbietern zur Verfügung stellen.

Großbritannien produziert so wenige Autos wie seit 1956 nicht

Die Kfz-Produktion im Vereinigten Königreich hat den schwächsten Juli seit 1956 erlebt, was nicht nur auf die Halbleiterknappheit zurückzuführen ist, von der die Hersteller weltweit betroffen sind, sondern auch auf die so genannte "Pingdemie".

GM ruft weitere 73.000 E-Autos vom Modell Chevrolet Bolt zurück

General Motors (GM) ruft 73.000 weitere Elektro-Autos des Modells Chevrolet Bolt wegen Brandgefahr zurück. Der Rückruf bezieht sich auf zwei Produktionsfehler an den Elektrobatterien. Die Zusatzkosten werden auf eine Milliarde Dollar geschätzt. Diese kommen zu den 812 Millionen Dollar Kosten hinzu, die bereits durch eine erste Rückrufaktion vom Juli erwartet werden.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/kla/jhe

(END) Dow Jones Newswires

August 27, 2021 10:00 ET (14:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 2.19%160.24 verzögerte Kurse.20.76%
DAIMLER AG -0.43%82.8 verzögerte Kurse.43.28%
DJ INDUSTRIAL 0.68%35135.94 verzögerte Kurse.14.03%
GENERAL MOTORS COMPANY -0.52%59.86 verzögerte Kurse.43.76%
STELLANTIS N.V. -0.21%15.536 Realtime Kurse.0.00%
STELLANTIS N.V. 0.01%15.568 verzögerte Kurse.6.18%
VOLKSWAGEN AG 0.35%164.52 verzögerte Kurse.7.94%
Alle Nachrichten zu VOLKSWAGEN AG
29.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 13. Dezember 2021
DP
29.11.Autozulieferer kommen durch Halbleitermangel ins Schleudern
DP
29.11.Bericht - Audi-Joint-Venture in China verzögert sich
RE
29.11.Toyota produziert wegen fehlender Teile im Oktober rund ein Viertel weniger
AW
29.11.CHIPMANGEL BREMST AUTOHERSTELLER : Weniger Pkw-Exporte aus Deutschland
DP
27.11.WISSING : Wenn Dieselsteuer steigt, muss Kfz-Steuer ausgleichen
DP
26.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Dezember 2021
DP
26.11.Scania-Manager wird MAN-Chef
DP
26.11.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
26.11.NordLB hebt Ziel für Volkswagen-Vorzüge auf 240 Euro - 'Kaufen'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN AG
03:18Samsung to supply new advanced auto chip to Volkswagen
RE
00:31FAW-Volkswagen JV Launches Tech Development Hub
MT
29.11.Two U.S. senators talking to Manchin about objections to EV tax credit
RE
29.11.From Hollywood to Detroit, pandemic-weary companies cautious on Omicron
RE
29.11.Changes to the Executive Board of MAN Truck & Bus SE
AQ
29.11.Luxury goods maker Tonino Lamborghini enters cannabis market with Flora Growth deal
RE
29.11.NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures Rise as Investors Continue to Weigh Omicro..
DJ
29.11.Second place in World Cup completes strong debut season of Audi RS 3 LMS
AQ
29.11.Audi-FAW electric vehicle venture in China delayed
RE
29.11.EMEA MORNING BRIEFING : UPDATE: Stocks to Rebound, -2-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VOLKSWAGEN AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 248 Mrd. 280 Mrd. 259 Mrd.
Nettoergebnis 2021 13 828 Mio 15 608 Mio 14 410 Mio
Nettoliquidität 2021 30 143 Mio 34 023 Mio 31 411 Mio
KGV 2021 5,99x
Dividendenrendite 2021 4,56%
Marktkapitalisierung 109 Mrd. 123 Mrd. 114 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 0,32x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,27x
Mitarbeiterzahl 645 318
Streubesitz 56,8%
Chart VOLKSWAGEN AG
Dauer : Zeitraum :
Volkswagen AG : Chartanalyse Volkswagen AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VOLKSWAGEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 164,52 €
Mittleres Kursziel 255,56 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 55,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Herbert Diess Chairman-Management Board
Arno Antlitz Head-Finance & Information Technology
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Thomas Schmall-von Westerholt Head-Technology
Kurt Michels Chief Compliance Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VOLKSWAGEN AG7.94%124 607
TOYOTA MOTOR CORPORATION26.43%253 480
DAIMLER AG43.90%100 676
GENERAL MOTORS COMPANY44.50%87 358
FORD MOTOR COMPANY124.69%78 926
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED25.38%70 014