Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

LME COPPER CASH

ÜbersichtChartsNews 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Stabilisierung nach Ausverkauf -Prosieben fest erwartet

20.07.2021 | 08:33

FRANKFURT (Dow Jones)--Nach einer Stabilisierung nach dem Kursrutsch vom Vortag sieht es am Dienstag an den Börsen in Europa aus. Immerhin hat die Marke von 15.000 Punkten im DAX erst einmal gehalten. "Jetzt wird spannend zu sehen, wie sich die Anlegerinnen und Anleger verhalten", so QC Partners. Auf der einen Seite habe man gesehen, dass in fallenden Märkten schrittweise Kaufinteresse einsetze. Auf der anderen Seite aber auch, dass sich die Limite der Kaufwilligen schrittweise nach unten verschöben.

Der XDAX wird bei 15.192 Punkten gesehen, nach einem Xetra-Schluss von 15.133. Für den Euro-Stoxx-50 zeichnet sich ein Beginn bei 3.943 ab nach 3.929 Punkten. Am Devisenmarkt zieht der Dollar leicht an, am Rentenmarkt tut sich nach den Kursgewinnen vom Vortag, als die Festverszinslichen von der Suche nach Sicherheit profitiert hatten, wenig.

Positiv stimmten Zahlen aus der Berichtssaison, so wie von UBS, IBM und Prosieben, heißt es im Handel. Allerdings machten auch immer mehr Unternehmen auf den Preisdruck bei Rohstoffen und im Transport aufmerksam, so dass die deutschen Erzeugerpreise mit Argusaugen beobachtet werden. Sie sind im Juni exakt wie erwartet um 8,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen, im Vergleich zum Vormonat aber stärker als geschätzt. Sorgen vor einer zu hohen Inflation dürften damit kaum abebben.

   Prosieben vorbörslich sehr fest 

Prosieben ziehen vorbörslich um 3,5 Prozent an, nachdem die TV-Kette am Vorabend erneut die Prognose leicht erhöht hat. Das Geschäft mit der TV-Werbung läuft angesichts der Konjunkturerholung wieder besser. Viele Werbetreibende sind an den Markt zurückgekehrt, die wie beispielsweise die Reiseveranstalter wegen der Corona-Pandemie lange nicht besonders aktiv waren. RTL liegen 0,9 Prozent höher.

Als gute Vorlage für die Stahlindustrie werden die Zahlen von Steel Dynamics im Handel aufgenommen. Der deutlich besser als von Analysten erwartete Umsatz sei eine klare Indikation für die Belebung der Weltwirtschaft. Beim Gewinn habe das US-Unternehmen aber wegen hoher Kosten für ein Werk in Texas die Schätzungen knapp verfehlt. Thyssen und Salzgitter liegen im vorbörslichen Spezialistenhandel bis zu 1 Prozent fester.

Gut kommen auch die Zahlen der UBS laut einer ersten Einschätzung aus dem Handel an. Die Profitabilität der Schweizer Bank habe sich überraschend stärker als erwartet entwickelt, die Gewinnkennziffern lägen über den Konsensschätzungen. "Gut ist, dass das weniger auf die Auflösung von Rückstellungen zurückzuführen ist, als erwartet", sagt ein Händler. Gut habe sich auch die Vermögensverwaltung entwickelt mit starken Mittelzuflüssen.

   Kühne & Nagel mit starken Zahlen 

Als "ausgezeichnet" werden die Geschäftszahlen zum zweiten Quartal vom schweizerischen Logistiker Kühne & Nagel bezeichnet. "Was Industrieunternehmen Probleme bereitet, schlägt sich hier eben positiv nieder", meint ein Händler. Denn die immer noch nicht rund laufenden Lieferketten hätten zu kräftigen Preisanstiegen im Transport geführt. Die Aktie wird fest erwartet. Auch Moeller Maersk und Hapag-Lloyd könnten davon profitieren.

Gut kommt auch der Zwischenbericht des Minenbetreibers BHP an. BHP rage positiv hervor unter den Branchengrößen hervor mit der operativen Entwicklung, kommentieren die Analysten von Jefferies.

Neue Geschäftszahlen von Volvo werden zwar als "ordentlich" bezeichnet. Was aber etwas Sorgen bereite sei der Ausblick, in dem immer noch von einer geringen Absehbarkeit der belastenden Effekte die Rede sei, darunter Chipmangel und eine nicht stabile Lieferkette.

Kräftigen Druck auf Bet-at-Home erwarten Händler nach einer deutlichen Senkung des Gewinnausblicks. Im Vorbörsenhandel geht es nach dem gut 6-prozentigen Minus am Montag um weitere rund 7 Prozent nach unten.

 
DEVISEN          zuletzt      +/- %   0:00 Uhr  Mo, 18.17 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,1780      -0,1%     1,1797         1,1803   -3,6% 
EUR/JPY           128,99      -0,1%     129,16         129,16   +2,3% 
EUR/CHF           1,0827      -0,0%     1,0830         1,0832   +0,2% 
EUR/GBP           0,8626      -0,0%     0,8627         0,8626   -3,4% 
USD/JPY           109,50      +0,0%     109,48         109,42   +6,0% 
GBP/USD           1,3656      -0,1%     1,3674         1,3684   -0,1% 
USD/CNH           6,4926      -0,0%     6,4941         6,4916   -0,2% 
Bitcoin 
BTC/USD        29.688,01      -3,5%  30.750,01      30.724,51   +2,2% 
 
 
 
ROHOEL           zuletzt  VT-Settl.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex          66,52      66,42      +0,2%           0,10  +37,5% 
Brent/ICE          69,23      68,62      +0,9%           0,61  +35,4% 
 
METALLE          zuletzt     Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.817,24   1.812,60      +0,3%          +4,64   -4,3% 
Silber (Spot)      25,18      25,18      +0,0%          +0,01   -4,6% 
Platin (Spot)   1.081,55   1.078,50      +0,3%          +3,05   +1,0% 
Kupfer-Future       4,24       4,21      +0,7%          +0,03  +20,2% 
 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/gos

(END) Dow Jones Newswires

July 20, 2021 02:32 ET (06:32 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
A.P. MØLLER - MÆRSK A/S -0.48%19845 verzögerte Kurse.45.79%
AB VOLVO 1.02%192.3 verzögerte Kurse.-0.77%
BET-AT-HOME.COM AG -2.62%23.95 verzögerte Kurse.-24.18%
BHP GROUP 0.97%40.65 Schlusskurs.-4.20%
BITCOIN - EURO -0.72%40856.52 Realtime Kurse.72.17%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -0.68%48096.55 Realtime Kurse.66.27%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.52%1.3769 verzögerte Kurse.0.97%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.48%0.78804 verzögerte Kurse.0.34%
DAX 0.36%15678.9 verzögerte Kurse.13.83%
DJ INDUSTRIAL -0.49%34602.26 verzögerte Kurse.12.97%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.45%1.17626 verzögerte Kurse.-3.38%
EURO STOXX 50 0.68%4176.05 verzögerte Kurse.16.70%
GOLD -2.34%1757.3 verzögerte Kurse.-4.96%
HAPAG-LLOYD AG 1.87%229.2 verzögerte Kurse.149.40%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.19%0.013586 verzögerte Kurse.-0.82%
KUEHNE + NAGEL INTERNATIONAL AG 1.71%361.3 verzögerte Kurse.80.28%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.89%0.70679 verzögerte Kurse.-1.19%
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE -1.42%16.275 verzögerte Kurse.18.61%
RTL GROUP S.A. -0.98%50.9 verzögerte Kurse.27.71%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.82%663.7141 verzögerte Kurse.23.97%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -1.01%246.5443 verzögerte Kurse.-13.56%
S&P GSCI SILVER INDEX -4.21%1114.2578 verzögerte Kurse.-10.10%
SALZGITTER AG -3.66%30.36 verzögerte Kurse.40.55%
STEEL DYNAMICS, INC. -1.88%63.4745 verzögerte Kurse.73.09%
THYSSENKRUPP AG -2.59%9.15 verzögerte Kurse.12.21%
WTI -0.71%71.995 verzögerte Kurse.46.90%
Alle Nachrichten zu LME COPPER CASH
15.09.MÄRKTE ASIEN/Leichter - In Hongkong brechen Casinoaktien ein
DJ
10.09.MÄRKTE ASIEN/Erholt - Stimulihoffnung hievt Tokio auf Siebenmonatshoch
DJ
07.09.IRW-PRESS : Caledonia Mining Corporation: Caledonia Mining Gesellschaft Plc reic..
DJ
07.09.MÄRKTE ASIEN/Tokio weiter freundlich - Softbank-Hausse nach Telekom-Deal
DJ
03.09.DGAP-NEWS : Aurubis AG: Ausgezeichneter Klimaschutz: Aurubis gewinnt den Respons..
DJ
03.09.IRW-PRESS : Caledonia Mining Corporation: Caledonia Mining Plc meldet neuen bede..
DJ
01.09.DGAP-DD : Aurubis AG deutsch
DJ
26.08.Aurubis und Nussir verzichten auf geplante Kooperation
DJ
26.08.DGAP-NEWS : Aurubis AG: Aurubis und Nussir beenden Memorandum of Understanding ü..
DJ
23.08.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (23.08.2021) +++
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LME COPPER CASH
06:46Rio Tinto to Dispute Australian Tax Office Penalty
DJ
15.09.Comex Copper Settles 1.98% Higher at $4.4035 -- Data Talk
DJ
15.09.Zambia Half-Year Copper Output Fell 4%
DJ
14.09.BHP Says Memorandums of Understanding in Place With Importers for Jansen Outp..
DJ
14.09.Comex Copper Settles 1.04% Lower at $4.3180 -- Data Talk
DJ
14.09.BHP Targets Net Zero for Suppliers, Shippers, But Not for Steelmaking Custome..
DJ
13.09.Comex Copper Settles 1.90% Lower at $4.3635 -- Data Talk
DJ
10.09.Comex Copper Ends the Week 2.83% Higher at $4.4480 -- Data Talk
DJ
09.09.Comex Copper Settles 1.22% Higher at $4.2835 -- Data Talk
DJ
08.09.Comex Copper Settles 1.06% Lower at $4.2320 -- Data Talk
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart LME COPPER CASH
Dauer : Zeitraum :
LME Copper Cash : Chartanalyse LME Copper Cash | MarketScreener
Vollbild-Chart