Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Lufthansa AG    LHA   DE0008232125

DEUTSCHE LUFTHANSA AG

(LHA)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Luftfahrtverband: Coronavirus könnte Luftverkehrs-Wachstum 2020 ausbremsen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
20.02.2020 | 16:59

NEW YORK (awp international) - Die Ausbreitung des Coronavirus könnte das Wachstum des weltweiten Luftverkehrs nach Einschätzung des Branchenverbands 2020 mehr als ausbremsen. Nach ersten Berechnungen dürfte die Ticketnachfrage bei Airlines aus dem asiatisch-pazifischen Raum wegen des Virus um etwa 13 Prozent geringer ausfallen als gedacht, teilte die IATA am Donnerstag in New York mit. Da auch Airlines aus anderen Regionen betroffen seien, rechnet die IATA weltweit mit weniger Passagier-Flugverkehr als im Vorjahr.

Noch im Dezember hatte die IATA für 2020 weltweit ein Wachstum des Passagier-Flugverkehrs um 4,1 Prozent vorhergesagt. Die geringere Nachfrage und das gekappte Flugangebot infolge des Virus dürften den Ticketabsatz aber mit 4,7 Prozent belasten. Im Vergleich zu 2019 sei daher ein Nachfragerückgang um 0,6 Prozent zu erwarten, prognostiziert der Verband.

Den Airlines gingen damit 29,3 Milliarden US-Dollar (27,1 Mrd Euro) Umsatz verloren. Davon entfielen 27,8 Milliarden Dollar auf Gesellschaften aus der Region Asien-Pazifik und vor allem in China.

Den Prognosen für die Folgen des Coronavirus hat der Verband seine Erfahrungen mit der Sars-Epidemie aus dem Jahr 2003 zugrundegelegt, die sich damals über sechs Monate erstreckten. Dabei sei die Nachfrage nach Flugtickets zunächst schnell und stark gefallen, habe sich anschliessend aber ebenso schnell wieder erholt.

Die IATA wagte aber noch keine Prognose, wie sich die Folgen des Coronavirus auf die Gewinne der Fluggesellschaften auswirkt. Im Dezember hatte die IATA den Airlines für 2020 weltweit einen Gewinnanstieg von 25,9 auf 29,3 Milliarden Dollar vorhergesagt.

Am Morgen hatte bereits die Fluggesellschaft Air France-KLM vor einer spürbaren Gewinnbelastung infolge des Coronavirus gewarnt. Das Management rechnet für die Monate Februar bis April wegen Flugausfällen und einer geringeren Auslastung der Maschinen mit einer Belastung von 150 bis 200 Millionen Euro. Air France-KLM hat die Flüge nach China zunächst ausgesetzt und rechnet mit einer Wiederaufnahme im April./stw/he

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIR FRANCE-KLM 3.29%4.421 Realtime Kurse.-56.87%
CATHAY PACIFIC AIRWAYS LIMITED 0.00%8.15 Schlusskurs.-29.25%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 3.41%9.454 verzögerte Kurse.-44.29%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.36%1.11646 verzögerte Kurse.-0.86%
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP, SA 3.55%250.6 verzögerte Kurse.-61.28%
UBER TECHNOLOGIES, INC. -0.03%35.81 verzögerte Kurse.20.44%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
18:21AKTIEN IM FOKUS 2 : Reise- und Freizeitsektor erholt - Lufthansa liegen vorn
DP
18:09Dax erobert 12.000-Punkte-Marke zurück - Autobauer legen kräftig zu
RE
17:45Aktien Frankfurt Schluss: Dax knackt im Rally-Modus die 12 000er Marke
DP
17:38TAGESVORSCHAU : Termine am 3. Juni 2020
DP
17:15Linke für Zusammenlegung von Bahn und Lufthansa
DP
15:21DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 02.06.2020 - 15.15 Uhr
DP
14:10PILOTENGEWERKSCHAFT : Rettungspaket für Lufthansa 'alternativlos'
DP
14:06Lufthansa-Rettung nimmt wichtige Hürden - Aktie legt zu
DP
12:43AKTIEN IM FOKUS : Reise- und Freizeitsektor erholt - Lufthansa liegen vorn
DP
11:58Aktien Frankfurt: Dax testet im Rallymodus die 12 000 Punkte
AW
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
18:49German stocks outpace rest of Europe as cyclicals jump
RE
13:09German companies seek state aid to cope with coronavirus
RE
10:50German stocks shine in Europe as carmakers surge
RE
01.06.DEUTSCHE LUFTHANSA AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly..
EQ
01.06.LUFTHANSA AG : Bernstein maintains a Buy rating
MD
01.06.DEUTSCHE LUFTHANSA : Lufthansa supervisory board rubber stamps $10 billion state..
RE
01.06.DEUTSCHE LUFTHANSA : Lufthansa supervisory board rubber stamps $10 billion state..
RE
01.06.DEUTSCHE LUFTHANSA : Lufthansa board nods through $10 billion bailout plan
AQ
01.06.GLOBAL MARKETS LIVE: Target, Walmart, Sanofi…
01.06.LUFTHANSA AG : Citigroup maintains a Sell rating
MD
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 20 771 Mio 23 192 Mio 22 327 Mio
Nettoergebnis 2020 -2 674 Mio -2 986 Mio -2 875 Mio
Nettoverschuldung 2020 11 083 Mio 12 375 Mio 11 913 Mio
KGV 2020 -1,76x
Dividendenrendite 2020 0,84%
Marktkapitalisierung 4 521 Mio 5 057 Mio 4 860 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 0,75x
Mitarbeiterzahl 118 292
Streubesitz 98,6%
Chart DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Lufthansa AG : Chartanalyse Deutsche Lufthansa AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE LUFTHANSA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 7,12 €
Letzter Schlusskurs 9,14 €
Abstand / Höchstes Kursziel 96,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -22,1%
Abstand / Niedrigsten Ziel -94,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Carsten Spohr Chairman-Executive Board & CEO
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Roland Schütze Chief Information Officer
Martin Koehler Member-Supervisory Board
Christine Behle Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE LUFTHANSA AG-44.29%4 864
DELTA AIR LINES, INC.-55.25%16 623
RYANAIR HOLDINGS PLC-19.51%14 186
AIR CHINA LIMITED-38.18%12 040
UNITED AIRLINES HOLDINGS, INC.-66.56%8 556
CHINA EASTERN AIRLINES CORPORATION LIMITED-27.37%8 448