Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Stadler Rail AG    SRAIL   CH0002178181

STADLER RAIL AG

(SRAIL)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 05.06. 17:30:42
39.54 CHF   -0.25%
01.06.Presseschau vom Wochenende 22 (30./31. Mai und 1. Juni)
AW
29.05.Stadler-Daten von Hackern veröffentlicht
AW
27.05.Aktien Schweiz Schluss: SMI büsst ein - Schwache Defensive und Handelsstreit
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener Analysen

Stadler-Chef Thomas Ahlburg verlässt die Firma Knall auf Fall

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
21.05.2020 | 20:15

Bussnang (awp) - Peter Spuhler nimmt ab sofort das Heft beim Zugbauer Stadler Rail wieder selbst in die Hand. Er übernimmt die Aufgaben von CEO Thomas Ahlburg, der das Unternehmen verlässt. Differenzen in strategischen Fragen sollen der Grund für den abrupten Abgang sein. Auf eine Jahresprognose wird wegen Corona nun verzichtet.

Wegen Differenzen zur strategischen und organisatorischen Weiterentwicklung hätten der Verwaltungsrat und Ahlburg entschieden, das Arbeitsverhältnis einvernehmlich aufzulösen, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstagabend. Ahlburg gibt die Gruppenleitung nach nur knapp zweieinhalb Jahren ab.

In die Bresche springt Verwaltungsratspräsident und Grossaktionär Peter Spuhler. Er wird die operative Leitung solange besetzen, bis für Ahlburg ein Nachfolger gefunden wird. Als langjähriger CEO und Präsident kennt er das Unternehmen bestens. Er hat es aufgebaut.

Ahlburg will sich den Angaben zufolge beruflich neu ausrichten und künftig als selbstständiger Unternehmer tätig sein. Bevor er auf Anfang 2018 zum Gruppen-CEO erkoren wurde, war er für den Kernbereich Stadler Bussnang verantwortlich.

Spuhler bedankte sich im Namen des Verwaltungsrates bei Ahlburg für seinen Einsatz. Er habe die Internationalisierung sowie den Ausbau der Produktionskapazitäten der Firma vorangetrieben. Ahlburg wird der Gruppe noch bis Ende 2020 beratend zur Seite stehen, heisst es.

"Obwohl wir nicht immer gleicher Meinung waren, habe ich Thomas als leidenschaftlichen und pragmatischen CEO kennen- und schätzen gelernt", wird Peter Spuhler in der Mitteilung zitiert.

2020-Prognosen gestrichen

Weiter äusserte sich die Gruppe auch zu den Auswirkungen der Coronakrise auf das Geschäft. Bislang seien diese relativ gering, hiess es. Bei Stadler Rail habe es nicht wie in anderen Branchen, etwa in der Automobilindustrie, einen Nachfrageausfall gegeben.

Zudem verfüge Stadler über eine sehr solide Liquidität und über nach wie vor hohe, mehrjährige Auftragsbestände. Probleme gibt es allerdings im Beschaffungswesen: Kurzfristig seien einige Liefer- und Transportketten durch Komplikationen in der Zuliefererindustrie unterbrochen worden.

Wie sich das Geschäft weiterentwickelt, lässt sich für Stadler nur schwer abschätzen. Einschränkungen in der Reisetätigkeit von Kunden und Mitarbeitern könnten zu verzögerten Zulassungen, Abnahmen und Fakturierungen führen, befürchtet die Gruppe. Und die Ausdünnung der Fahrpläne und die damit verbunden weniger gefahrenen Kilometer dürften das Service-Geschäft belasten.

Mit Blick auf die unsichere Geschäftslage streicht Stadler die bislang für 2020 geltenden Finanzziele. Die Gruppe hatte sich Anfang März zum Ziel gesetzt, den Umsatz auf 3,5 Milliarden Franken von zuvor 3,2 Milliarden zu steigern. Und man wollte eine Betriebsgewinn-Marge von mindestens 6 Prozent erreichen. An den mittelfristigen Prognosen hält Stadler dagegen fest.

mk/

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu STADLER RAIL AG
01.06.Presseschau vom Wochenende 22 (30./31. Mai und 1. Juni)
AW
29.05.Stadler-Daten von Hackern veröffentlicht
AW
27.05.Aktien Schweiz Schluss: SMI büsst ein - Schwache Defensive und Handelsstreit
AW
27.05.Aktien Schweiz: Schwergewichte bremsen - Sika nach Saint-Gobain-Verkauf schwa..
AW
27.05.STADLER RAIL : RAG-Stiftung trennt sich von grossem Aktienpaket
AW
27.05.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
27.05.Stadler-Aktionär RAG hat sich von 5,5 Millionen Aktien getrennt
AW
26.05.STADLER RAIL : RAG Stiftung verkauft rund 5 Millionen Aktien
AW
22.05.Aktien Schweiz Schluss: Deutliches Minus zum Wochenschluss
AW
22.05.Aktien Schweiz: Auf tiefem Niveau seitwärts
AW
Mehr News
News auf Englisch zu STADLER RAIL AG
27.05.GLOBAL MARKETS LIVE: Twitter sparks Donald Trump’s fury
22.05.GLOBAL MARKETS LIVE: Another Chinese company leaving the Nasdaq
07.05.GLOBAL MARKETS LIVE: Merger between 02 and Virgin goes ahead
07.05.ABB : Signs $180 Million Supply Contract With Stadler Rail
DJ
26.03.STADLER RAIL : Why Is Prasa Still Trying to Buy Trains That Can't Be Used?
AQ
05.03.GLOBAL MARKETS LIVE : More and more businesses are hit by the coronavirus
02.03.STADLER RAIL AG : annual earnings release
12.02.GLOBAL MARKETS LIVE: Boeing gets 0 orders in January, Lyft won’t be profitabl..
07.02.STADLER RAIL : President Ilham Aliyev receives president of Board of Directors o..
AQ
06.01.New details about Carlos Ghosn escape, collaboration in the auto industry, an..
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 3 313 Mio 3 442 Mio -
Nettoergebnis 2020 139 Mio 145 Mio -
Nettoliquidität 2020 305 Mio 317 Mio -
KGV 2020 29,1x
Dividendenrendite 2020 2,40%
Marktkapitalisierung 3 954 Mio 4 108 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 1,10x
Mitarbeiterzahl 10 763
Streubesitz 54,0%
Chart STADLER RAIL AG
Dauer : Zeitraum :
Stadler Rail AG : Chartanalyse Stadler Rail AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse STADLER RAIL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 6
Mittleres Kursziel 43,50 CHF
Letzter Schlusskurs 39,54 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 26,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,0%
Abstand / Niedrigsten Ziel -3,89%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Peter Christoph Spuhler Chairman & Group Chief Executive Officer
Raphael Herbert Widmer Chief Financial Officer & Deputy Group CEO
Hans-Peter Schwald Vice Chairman-Supervisory Board
Kurt Rüegg Member-Supervisory Board
Christoph Franz Member-Supervisory Board