Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Daimler AG    DAI   DE0007100000

DAIMLER AG

(DAI)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Daimler schraubt auch Ziele für Mercedes-Benz und Finanzlage hoch

23.10.2020 | 07:52

STUTTGART (awp international) - Der Auto- und Lastwagenbauer Daimler hat sich nach dem dritten Quartal auch wieder konkrete Margenziele für die einzelnen Geschäftsteile gesteckt. Für Mercedes Benz Cars & Vans rechnen die Stuttgarter nun mit einer bereinigten Rendite des operativen Ergebnisses (ber. Ebit-Marge) gemessen am Umsatz von 4,5 bis 5,5 Prozent, wie Daimler am Freitag mitteilte. Das ist etwas mehr, als Daimler sich zu Anfang des Jahres vor dem Ausbruch der Covid-Krise mit 4 bis 5 Prozent vorgenommen hatte. Die Margenziele hatte das Management um Vorstandschef Ola Källenius zwischenzeitlich ausgesetzt. In die Zahlen fliesst bei Daimler auch das Geschäft des chinesischen Gemeinschaftsunternehmens ein, das früh wieder in die Spur fand und insbesondere im dritten Quartal stark zulegte.

Bei den Lkws und Bussen geht Daimler nun von einer bereinigten operativen Rendite von einem bis 2 Prozent aus. Hier lag die Zielvorgabe zu Jahresbeginn jedoch bei 5 Prozent. Die Sparte ist von der Wirtschaftskrise schwer getroffen, verzeichnete im dritten Quartal aber wieder einen Bestellanstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In der Mobility-Sparte mit Finanz- und Mobildienstleistungen rechnet der Konzern mit einer bereinigten Eigenkapitalrendite von 9 bis 10 Prozent. Diese Massgabe lag zu Jahresbeginn noch bei 12 Prozent.

Die gute Finanzlage im dritten Quartal, in dem dem Unternehmen 5,1 Milliarden Euro an freien Mitteln (Free Cashflow) im Industriegeschäft zuflossen, lässt Finanzchef Harald Wilhelm auch für das Gesamtjahr optimistischer werden. Er rechnet hier nun mit einem Bargeldzufluss von deutlich mehr als den im Vorjahr erzielten 1,4 Milliarden, nachdem er zuvor noch mit weniger kalkuliert hatte. Nach neun Monaten hat Daimler im Industriegeschäft einen positiven Free Cashflow von 3,5 Milliarden Euro aufzuweisen. Im ersten Halbjahr war Geld aus der Kasse abgeflossen, weil Daimler über Wochen im Corona-Lockdown kaum Autos verkaufen konnte, die Kosten aber teilweise weiterliefen./men/mis/stk


© AWP 2020
Alle Nachrichten auf DAIMLER AG
23.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 23.11.2020 - 15.15 Uhr
DP
23.11.SPD wirft Union Blockade bei Ausbau des Ladenetzes für E-Autos vor
DP
23.11.Betriebsrat und Gewerkschaft machen gegen Daimler-Sparpläne mobil
DP
23.11.Morgan Stanley hebt Ziel für Daimler auf 60 Euro - 'Overweight'
DP
23.11.Morning Briefing - International
AW
23.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 07. Dezember 2020
DP
22.11.E-Autos je nach Region unterschiedlich beliebt - Hamburg Vorreiter
DP
22.11.AUTO-EXPERTE DUDENHÖFFER : Diesel ein Auslaufmodell
DP
20.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 04. Dezember 2020
DP
20.11.NordLB hebt Ziel für Daimler auf 50 Euro - 'Halten'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAIMLER AG
23.11.DAIMLER AG : Buy rating from Morgan Stanley
MD
20.11.DAIMLER AG : NorldLB sticks Neutral
MD
20.11.Daimler, Geely mull China as production hub for hybrid powertrains
RE
20.11.DIGITALLY ON MERCEDES ME MEDIA AND P : World Premiere of the new Mercedes-Maybac..
PU
19.11.EXCLUSIVE : EU Commission to intervene in tech, carmakers' patent dispute - docu..
RE
19.11.Daimler to double sales of Mercedes-Benz Maybach vehicles
RE
19.11.Daimler to double sales of Mercedes-Benz Maybach vehicles
RE
18.11.German carmakers welcome electric car support, see challenges
RE
18.11.German carmakers welcome electric car support, see challenges
RE
18.11.DAIMLER AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 153 Mrd. 182 Mrd. 166 Mrd.
Nettoergebnis 2020 2 361 Mio 2 798 Mio 2 552 Mio
Nettoliquidität 2020 13 890 Mio 16 462 Mio 15 013 Mio
KGV 2020 25,3x
Dividendenrendite 2020 1,48%
Marktkapitalisierung 59 911 Mio 70 775 Mio 64 756 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,30x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,27x
Mitarbeiterzahl 291 770
Streubesitz 78,9%
Chart DAIMLER AG
Dauer : Zeitraum :
Daimler AG : Chartanalyse Daimler AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAIMLER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 57,24 €
Letzter Schlusskurs 56,00 €
Abstand / Höchstes Kursziel 42,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,22%
Abstand / Niedrigstes Ziel -24,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ola Källenius Chairman-Management Board
Manfred Bischoff Chairman-Supervisory Board
Markus Schäfer Chief Operating Officer
Harald Wilhelm Chief Financial Officer
Clemens A. H. Börsig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DAIMLER AG13.43%70 775
TOYOTA MOTOR CORPORATION-4.69%198 007
VOLKSWAGEN AG-14.83%94 040
GENERAL MOTORS COMPANY17.60%61 603
BMW AG1.03%56 635
HONDA MOTOR CO., LTD.-3.94%49 532