Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Lufthansa AG    LHA   DE0008232125

DEUTSCHE LUFTHANSA AG

(LHA)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Deutsche Lufthansa : Lufthansa kündigt Betriebsvereinbarungen - "Kein Zusammenhang mit Corona"

15.10.2020 | 16:23
FILE PHOTO: Two Airbus A320neo airplanes of German carrier Lufthansa are parked

Berlin/Frankfurt (Reuters) - Die stark von der Corona-Krise betroffene Lufthansa hat Betriebsvereinbarungen zu Sozialplan und Interessenausgleich beim Bodenpersonal gekündigt.

Die Vereinbarungen von 1992 seien nicht mehr aktuell und müssten mit den Betriebspartnern angepasst und neu verhandelt werden, sagte eine Konzern-Sprecherin und bestätigte damit Informationen der Nachrichtenagentur Reuters. Das Vorgehen stehe allerdings "nicht im Zusammenhang mit der Corona-Krise".

Eine Verdi-Sprecherin sagte dazu: "Das Unternehmen bereitet sich vor, auf betrieblicher Ebene die nächsten Schritte zu gehen." Zwischen Gewerkschaft und Arbeitgeber herrsche derzeit Funkstille in den Verhandlungen über eine Krisenvereinbarung für das Bodenpersonal. Auch die Lufthansa-Sprecherin sagte, es gebe derzeit keine Gespräche mit Verdi.

Sozialpläne werden aufgestellt, um Entlassungen zu flankieren. Der künftige Personalüberhang wegen der Corona-Krise und dem deutlich reduzierten Flugbetrieb fällt bei der Lufthansa mit rund 27.000 Stellen höher aus als ursprünglich befürchtet. Das Management hält mittlerweile betriebsbedingte Kündigungen für fast unabwendbar, da der Luftverkehr wegen der Pandemie nach wie vor in weiten Teilen stillsteht.

Die auf neun Milliarden Euro Staatshilfe angewiesene Lufthansa hat bereits im Juni ein Krisenpaket mit der Flugbegleitergewerkschaft Ufo beschlossen. Mit den Piloten gelang bisher nur eine Übergangslösung bis Ende 2020. Die Verhandlungen zum Bodenpersonal haben noch keinen Erfolg gehabt, weil die Lufthansa mehr Kosteneinsparungen fordert als Verdi anbietet.


© Reuters 2020
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE LUFTHANSA AG
24.11.Aktien Frankfurt Schluss: Robuste Konjunkturdaten treiben den Dax an
DP
24.11.LUFTHANSA-CHEF : Airlines können Impfstoff schnell verteilen
AW
24.11.Airlines bauen auf Tests und Impfstoff - Vorerst noch höhere Verluste
DP
24.11.DEUTSCHE LUFTHANSA : Corona-geplagte Lufthansa sammelt mehr Geld am Kapitalmarkt..
RE
24.11.VERBAND : Fluggesellschaften drohen wegen Corona noch höhere Verluste
DP
24.11.Probleme im Luftverkehr in Griechenland in den nächsten zwei Tagen
DP
24.11.Airline-Verband befürchtet noch höhere Verluste durch Corona
RE
24.11.Verband sagt Airlines für 2020 und 2021 noch höhere Verluste voraus
AW
24.11.Aktien Frankfurt: Dax nimmt wieder Fahrt auf
AW
24.11.Lufthansa will keinen Impfnachweis von Passagieren
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
24.11.DEUTSCHE LUFTHANSA : Lufthansa to raise $1.2 billion from junk bond markets
RE
24.11.Germany's DAX index gets shake-up in wake of Wirecard scandal
RE
24.11.Australia opens up more borders in domestic travel boost, eyes vaccine
RE
20.11.DEUTSCHE LUFTHANSA : Management change at three Lufthansa Group airlines
AQ
19.11.DEUTSCHE LUFTHANSA : Dieter Vranckx appointed as SWISS's new CEO
AQ
19.11.DEUTSCHE LUFTHANSA : Announcement of the declaration on the issue of the convert..
PU
18.11.DEUTSCHE LUFTHANSA : Management change at three Lufthansa Group airlines
PU
18.11.LUFTHANSA AG : Independant Research gives a Sell rating
MD
18.11.LUFTHANSA AG : Bernstein remains Neutral
MD
18.11.LUFTHANSA AG : Gets a Neutral rating from Bernstein
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 14 074 Mio 16 759 Mio 15 261 Mio
Nettoergebnis 2020 -5 831 Mio -6 944 Mio -6 323 Mio
Nettoverschuldung 2020 11 918 Mio 14 192 Mio 12 924 Mio
KGV 2020 -0,93x
Dividendenrendite 2020 0,02%
Marktkapitalisierung 6 246 Mio 7 422 Mio 6 774 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,29x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,80x
Mitarbeiterzahl 124 534
Streubesitz 81,5%
Chart DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Lufthansa AG : Chartanalyse Deutsche Lufthansa AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE LUFTHANSA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung VERKAUFEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 6,20 €
Letzter Schlusskurs 10,45 €
Abstand / Höchstes Kursziel 34,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -40,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -80,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Carsten Spohr Chairman-Executive Board & CEO
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Roland Schütze Chief Information Officer
Christine Behle Deputy Chairman-Supervisory Board
Christina Weber Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE LUFTHANSA AG-36.32%7 422
DELTA AIR LINES, INC.-33.67%24 637
RYANAIR HOLDINGS PLC6.08%20 631
AIR CHINA LIMITED-19.85%15 528
CHINA SOUTHERN AIRLINES COMPANY LIMITED-6.30%12 993
UNITED CONTINENTAL HOLDINGS, INC.-48.96%11 910